Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim

2
:
2

Halbzeitstand
0:0
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue


1. FC HEIDENHEIM
ERZGEBIRGE AUE
15.
30.
45.


60.
75.
90.












       
1. FC Heidenheim
2
:
2

Erzgebirge Aue
17:20

Erzgebirge Aue hat bis zum Ende gekämpft, neutralisierte einen 0:2-Rückstand dank Keeper Männel. Doch das Unentschieden reicht am Ende nicht für den Klassenverbleib.


 
Schlusspfiff

 
17:17
90.+1

Alibaz fehlen nur Zentimeter! Von der Strafraumgrenze hält er drauf.


 
1. FC Heidenheim
2
:
2

Erzgebirge Aue
17:14
88.
2:2 Männel (Kopfball, Alibaz)

Nach einer Ecke von Alibaz von rechts köpft Keeper Männel ein!


 
17:13
87.
Spielerwechsel: Könnecke für Wood (Erzgebirge Aue)

Letzter Wechsel der Erzgebirgler.


 
17:13
87.

Geht da noch was für die Veilchen?


 
1. FC Heidenheim
2
:
1

Erzgebirge Aue
17:06
80.
2:1 Schönfeld (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Vucur)

Schönfeld trifft ins linke untere Eck.


 
17:06
80.
Foulelfmeter für Erzgebirge Aue

Vucur geht im Zweikampf mit Strauß zu Boden - der Elfmeter nicht zwingend. Dennoch zeigt Referee Christian Dingert auf den Punkt.


 
17:06
80.
Gelbe Karte: K. Kraus (1. FC Heidenheim)

 
17:04
78.
Spielerwechsel: Mayer für Morabit (1. FC Heidenheim)

Jetzt zieht auch Schmidt den Doppelwechsel.


 
17:04
78.
Spielerwechsel: Bagceci für Leipertz (1. FC Heidenheim)

 
17:02
76.

Schönfeld fast mit dem Eigentor. Doch irgendwie bekommt Männel den Ball zu fassen.


 
17:00
74.
Gelbe Karte: M. Fink (Erzgebirge Aue)

 
1. FC Heidenheim
2
:
0

Erzgebirge Aue
16:58
72.
2:0 Leipertz (Rechtsschuss, Morabit)

Ein Abpraller von Paulus landet bei Leipertz, über Morabit kommt der Ball erneut zurück zu ihm. Dann kann sich der Heidenheimer gegen zwei Mann und Männel durchsetzen.


 
16:58
71.

Vucur gewinnt ein Kopfball-Duell, köpft aber zu ungefährlich direkt zu Zimmermann.


 
16:56
70.

Riesenchance für Heidenheim! Leipertz treibt den Angriff über die Mitte nach vorne, lässt zwei Mann stehen und bedient dann Morabit, der den Ball an die Latte knallt.


 
16:52
66.

Schnatterer setzt sich gegen Hertner im Eins-gegen-Eins durch, die Flanke misslingt dann aber.


 
16:52
65.

Kortzorg schießt Zimmermann genau in die Arme.


 
16:51
65.

Schnatterer mit dem Eckball von links, doch der Ball gerät zu lang.


 
16:47
61.
Gelbe Karte: Wood (Erzgebirge Aue)

Foul an Morabit.


 
16:46
59.
Spielerwechsel: Paulus für Fandrich (Erzgebirge Aue)

Stipic reagiert prompt und wechselt doppelt.


 
16:45
59.
Spielerwechsel: Kortzorg für Mugosa (Erzgebirge Aue)

 
16:44
58.

Nächster Eckball für den FCH, aber Schnatterer zielt zu ungenau in den Strafraum.


 
1. FC Heidenheim
1
:
0

Erzgebirge Aue
16:42
55.
1:0 K. Kraus (Kopfball, Heise)

Heise bringt den Eckball von links genau auf Kraus, der mit dem Kopf ins linke obere Eck einnetzt.


 
16:40
54.

Alibaz hat auf der rechten Seite bei etwa 14 Metern freie Bahn, wartet lange mit dem Schuss, der dann auch zu schwach genau in die Hände von Zimmermann fliegt.


 
16:40
53.

Heidenheim präsentiert sich nach dem Seitenwechsel deutlich präsenter und offensiver.


 
16:37
50.

Wittek kommt frei zum Abschluss, aber Männel kann parieren.


 
16:36
50.

Niederlechner beibt auf der linken Seite in der Abwehr hängen.


 
16:33
47.

Hertner mischt vorne mit, bedient Mugosa im Sechzehner, der das Leder denkbar knapp rechts am Kasten vorbeizirkelt.


 
16:32
46.

Weiter geht's.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Heidenheim überließ den Veilchen von Beginn an das Spiel, tauchte selten in der gegnerischen Hälfte auf. Aue suchte den Weg über Standards. Spezialist Alibaz brachte den Ball einmal gefährlich auf Mugosa - die größte Chance des Spiels. Torlos geht es in die Kabinen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:14
45.

Nach einer kurzen Unterbrechung geht's weiter. Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Zwei Minuten Zugabe werden angezeigt.


 
16:13
44.

Strauß wird nach einem Zusammenprall behandelt.


 
16:12
43.

Schnatterer vertendelt den Ball an der Torauslinie, somit wieder Aue in Ballbesitz.


 
16:10
41.

Der Abpraller landet bei Fandrich, der das Leder weit über das Gehäuse jagt.


 
16:09
40.

Müller holt nach einem schnellen Angriff die Ecke raus. Alibaz steht bereit.


 
16:08
38.

Hertner nimmt einen Pass direkt mit dem rechten Fuß, zieht aus der Distanz aber über das rechte Toreck.


 
16:06
37.

Diesmal darf Fink sein Glück beim Freistoß aus etwa 23 Metern probieren. Die Mauer blockt den flachen Schuss.


 
16:03
34.

Morabit treibt über rechts nach vorne, Schnatterer läuft an der Seitenlinie mit, bekommt den Ball und sucht den Abschluss. Vucur fliegt am Ball vorbei, aber Männel ist da.


 
16:02
33.
Gelbe Karte: Morabit (1. FC Heidenheim)

Morabit fährt im Zweikampf mit Hertner den Arm aus.


 
16:00
31.

Aue ist nach zwei vergebenen Ecken weiter im Ballbesitz. Heidenheim kommt nicht mehr hinten raus.


 
15:57
28.
Gelbe Karte: Heise (1. FC Heidenheim)

Heiste stoppt Müller im Vorwärtsgang.


 
15:55
26.

Freistoß Nummer drei ist richtig gefährlich: Wieder tritt Alibaz den ruhenden Ball von rechts, Mugosa steigt zentral vor dem Tor am höchsten, köpft aber knapp über den Querbalken.


 
15:53
24.

Wieder Freistoß aus genau derselben Position wie eben. Doch auch aus diesem Standard können Alibaz und Co. keinen Profit schlagen.


 
15:51
22.

Standard-Spezialist Alibaz steht auf der rechten Seite zum Freistoß bereit, zieht mit links ab. Der scharfe Ball findet aber keinen Abnehmer.


 
15:50
21.

Die Veilchen nehmen das Spiel jetzt an, arbeiten vorne viel. Heidenheim ist kaum in der gegnerischen Hälfte zu sehen.


 
15:48
19.

Hertner setzt sich klasse gegen seinen Gegenspieler durch, über Mugosa und Alibaz landet der Ball bei Wood, der kann sich aber nicht durchsetzen. Trotzdem schöne Kombination.


 
15:46
17.

Wieder Alibaz - diesmal macht er es selbst aus der Distanz, trifft nur die Bande.


 
15:45
16.

Hertner bringt den Ball von links scharf in den Strafraum. Wood kann ihn nicht richtig annehmen und vergibt diese Chance.


 
15:43
14.

Alibaz schlägt den Eckstoß, dieser wird jedoch geklärt. Benatelli kommt auf rechts erneut an den Ball und sucht den Abschluss.


 
15:42
13.

Alibaz gibt den Verteiler im Mittelfeld. Benatelli holt auf rechts den Eckball raus.


 
15:40
11.

Kapitän Schnatterer trifft den Ball nicht richtig, verzieht das Leder vollkommen.


 
15:39
10.

Morabit feuert einen Schuss aus der Distanz ab.


 
15:38
9.

Die Gastgeber lassen Aue kommen und das Spiel gestalten. Die machen aber zu wenig daraus.


 
15:36
7.

Verhaltener Beginn auf beiden Seiten. Jetzt befördert auch Schönfeld den Ball ins Aus.


 
15:35
6.

Fandrich schlägt einen zu weiten Pass. Der Ball landet im Aus.


 
15:34
5.

Aue hält den Ball in den eigenen Reihen, baut den Angriff geordnet auf.


 
15:32
3.

Alibaz wagt den ersten Schuss aus der Distanz, Schönfeld setzt nach, beide Versuche scheitern aber.


 
15:31
1.

Gleich die Ecke für Heidenheim. Schnatterer flankt nach der Ausführung in den Strafraum, Mugosa klärt per Kopf.


 
15:30
1.

Los geht's.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:15

In 15 Minuten pfeift Schiedsrichter Christian Dingert die Partie an.


 
14:48

Auf beiden Seiten gibt es je einen Wechsel in der Startformation. Beermann beginnt statt Göhlert für den FCH, Aue-Trainer Stipic schickt Alibaz für Schröder aufs Feld.


 
14:45

Das Hinspiel endete 1:1. Ein Unentschieden wäre heute zu wenig für die Erzgebirgler.


 
14:39

Trainer Frank Schmidt: "Wir wollen uns mit einem Sieg in die Pause verabschieden und den siebten Platz fixieren".


 
14:37

Aufsteiger Heidenheim hat sich längst eine weitere Saison in der 2. Liga gesichert. Zuletzt blieb die Schmidt-Elf fünf Spiele ohne Niederlage. Sie geht als Tabellensiebter in die Partie.


 
14:32

"Wir müssen klar im Kopf bleiben", forderte deshalb Aue-Kapitän Fink.


 
14:31

Hoffnung darf den Lila-Weißen die Bilanz der letzten drei Begegnungen machen: Zwei Siege und ein Unentschieden brachten sieben Punkte ein.


 
14:25

Abstiegskampf auf der Ostalb: Für Erzgebirge Aue zählt heute gegen Heidenheim nichts anderes als ein Sieg. Zudem ist der Tabellen-17. (35 Punkte) auf Schützenhilfe der Konkurrenz angewiesen.


 
17:14, Voith-Arena
Tor (88. Min)
Männel
2:2 Kopfball, Vorbereitung Alibaz
Erzgebirge Aue
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   34 21 64
2   34 18 59
3   34 20 58
4   34 14 56
5 34 8 50
6 34 3 50
7 34 -5 47
8 34 5 46
9 34 -5 45
10 34 -4 44
11   34 -2 42
12   34 -5 39
13 34 -12 39
14 34 -8 37
15 34 -11 37
16 34 -10 36
17   34 -15 36
18   34 -12 31
MANNSCHAFTSDATEN
1. FC Heidenheim
Aufstellung:
Zimmermann (2) - 
Strauß (2,5) , 
K. Kraus (2)        
Beermann (3) , 
Heise (3)    
Griesbeck (3) , 
Wittek (3,5) - 
Leipertz (2)        
Schnatterer (4)    
Morabit (2,5)        

Einwechslungen:
78. Bagceci für Leipertz
78. Mayer für Morabit
Trainer:
Erzgebirge Aue
Aufstellung:
Männel (1,5)    
Fa. Müller (3) , 
Vucur (3) , 
M. Fink (3)        
Hertner (2,5) - 
Schönfeld (3,5)    
Fandrich (3)    
Benatelli (3,5) - 
Alibaz (3) - 
Mugosa (3)    
Wood (4,5)        

Einwechslungen:
59. Kortzorg (6) für Mugosa
59. Paulus (2) für Fandrich
87. Könnecke für Wood
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
24.05.2015 15:30 Uhr
Stadion:
Voith-Arena, Heidenheim
Zuschauer:
15000 (ausverkauft)
Spielnote:  2,5
nach bescheidenem ersten Abschnitt war der zweite an Klasse, Toren und Dramatik schwer zu überbieten.
Chancenverhältnis:
7:7
Eckenverhältnis:
5:11
Schiedsrichter:
 Christian Dingert (Gries)   Note 3,5
lange Zeit souveräne Spielleitung, lag allerdings beim Elfmeterpfiff komplett daneben.

Spieler des Spiels:
 Martin Männel
gute Leistung im Tor, sorgte mit seinem Ausgleich per Kopf zudem für die letzte Auer Hoffnung.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine