Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Sandhausen

SV Sandhausen

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Karlsruher SC

Karlsruher SC


SV SANDHAUSEN
KARLSRUHER SC
15.
30.
45.

60.
75.
90.









Spielereignisse

       
20:20 Uhr
90. Min.
0:0
Das war's. Der KSC verpasst es, im Kampf um die Aufstiegsränge vorzulegen. Mehr als einen Zähler haben sich lethargische und zurückhaltende Badener heute allerdings auch nicht verdient. Sandhausen war dem Lucky Punch letztlich sogar noch näher.
 
20:19 Uhr
0:0
Schlusspfiff
 
20:19 Uhr
90. + 3 Min.
0:0
Spielerwechsel: S. Okoronkwo für Wooten (SV Sandhausen)
Letzter Wechsel beim SVS: Okoronkwo darf noch ein paar Sekunden für Wooten ran.
 
20:19 Uhr
90. + 3 Min.
0:0
Gelbe Karte: Max (Karlsruher SC)
 
20:17 Uhr
90. + 1 Min.
0:0
Gelbe Karte: Yamada (Karlsruher SC)
 
20:17 Uhr
90. + 1 Min.
0:0
Zwei Minuten gibt's obendrauf.
 
20:15 Uhr
89. Min.
0:0
Spielerwechsel: Park für Torres (Karlsruher SC)
 
20:15 Uhr
88. Min.
0:0
Die KSC-Abwehr schwimmt. Nach einem langen Einwurf verlängert der Joker auf Wooten, der sich um den heftig klammernden Max herumdreht und Orlishausen per Drehschuss aus sieben Metern zu einem Blitzreflex fordert.
 
20:14 Uhr
88. Min.
0:0
Spielerwechsel: Jovanovic für Bouhaddouz (SV Sandhausen)
 
20:12 Uhr
86. Min.
0:0
Im Gegenzug nickt Wooten den Ball aus zehn Metern mutterseelenallein über den Querbalken.
 
20:11 Uhr
85. Min.
0:0
Beste Chance des KSC! Die SVS-Defensive vergisst Valentini rechts im Strafraum gänzlich. Der aufgerückte Außenverteidiger steuert aus spitzem Winkel frei auf Riemann zu, setzt die Kugel aber hauchzart am langen Eck vorbei.
 
20:08 Uhr
82. Min.
0:0
Kurz zuvor ließ Schiedsrichter Sippel eine brenzlige und elfmeterwürdige Szene im Strafraum weiterlaufen: Valentini holte zum Befreiungsschlag aus, traf dabei Gegenspieler Bouhaddouz. Glück für die Gäste.
 
20:06 Uhr
80. Min.
0:0
Gelbe Karte: Kulovits (SV Sandhausen)
Kulovits geht auf ganz dünnem Eis. Der Sandhäuser Kapitän springt Torres rechts ohne Rücksicht auf Verluste auf den Knöchel. Mit Gelb, seiner zehnten in dieser Saison, ist der Mittelfeldmann bestens bedient.
 
20:04 Uhr
78. Min.
0:0
Findet der KSC in der Schlussphase noch Lösungen?
 
20:01 Uhr
75. Min.
0:0
Kratz leitet die Schlussphase mit einem Versuch aus 23 Metern ein. Zu zentral, Orlishausen hat keine Mühe.
 
19:59 Uhr
73. Min.
0:0
Diesmal macht es Kratz besser - viel besser. Der Ex-Aachener zwirbelt die Kugel gefühlvoll über die Mauer, der Ball streift noch die Oberkante der Latte. Orlishausen wäre machtlos gewesen.
 
19:58 Uhr
72. Min.
0:0
Gelbe Karte: Gulde (Karlsruher SC)
Gulde begeht etwa 23 Meter vor dem eigenen Tor ein absichtliches Handspiel und sieht Gelb. Zudem bietet sich den Hausherren eine ordentliche Freistoßgelegenheit...
 
19:56 Uhr
70. Min.
0:0
Spielerwechsel: Bieler für Adler (SV Sandhausen)
Auch Schwartz tauscht erstmals. Adler, der auf seiner linken Offensivseite völlig abtauchte, räumt seinen Platz für Bieler.
 
19:54 Uhr
67. Min.
0:0
Das spielerische Niveau bleibt dürftig. Sandhausen bevorzugt lange Bälle, um sich aus der eigenen Hälfte zu befreien.
 
19:52 Uhr
65. Min.
0:0
Wieder schieben die Gäste über die Außen nach vorne, wieder hat Linksverteidiger Max seine Füße im Spiel. Am ersten Pfosten erwartet Yamada dessen Flanke, der Japaner bringt die Kugel freistehend jedoch nicht auf das Tor.
 
19:50 Uhr
64. Min.
0:0
Valentini mit einem seiner zahlreichen Vorstöße, der zumindest eine Ecke bringt. Nachdem der SVS diese nicht konsequent verteidigt, kommt Torres rechts im Strafraum relativ frei zum Abschluss. Dem Deutsch-Spanier rutscht das Leder allerdings über den Spann.
 
19:47 Uhr
61. Min.
0:0
Im Hardtwald nichts Neues: Der KSC hat über weite Strecken den Ball, schafft es aber nicht, die sattelfeste Sandhäuser Defensive zu knacken. Der SVS hat seine Offensivbemühungen inzwischen eingestellt.
 
19:43 Uhr
57. Min.
0:0
Bouhaddouz steigt Gordon bei einem Luftduell im Mittelfeld unglücklich und mit voller Wucht auf den linken Knöchel. Gordon muss die Zähne zusammenbeißen.
 
19:40 Uhr
54. Min.
0:0
Die Kabinenansprache Kauczinskis macht sich bemerkbar: Karlsruhe investiert mehr. Das Problem dabei: Torchancen produzieren die Badener nach wie vor nicht.
 
19:37 Uhr
51. Min.
0:0
Nicht mehr als ein Schüsschen. Linsmayer gerät bei einem Schuss aus gut 30 Metern in Rücklage und schlägt die Kugel in Richtung Oberrang.
 
19:35 Uhr
48. Min.
0:0
Joker Micanski reiht sich vorne neben Hennings ein, der KSC spielt fortan im 4-4-2.
 
19:33 Uhr
47. Min.
0:0
Will der KSC im Kampf um den Aufstieg vorlegen, muss er seine Offensivbemühungen forcieren. Im ersten Durchgang war das insgesamt einfach zu wenig.
 
19:32 Uhr
46. Min.
0:0
Spielerwechsel: Micanski für Nazarov (Karlsruher SC)
Kauczinski reagiert zur Pause: Micanski nimmt die Position des blassen Nazarov ein.
 
19:32 Uhr
0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
19:15 Uhr
45. Min.
0:0
Pause im Hardtwald. Wie im Hinspiel bieten die Akteure keinen Fußball-Leckerbissen, sondern bekämpfen sich weitgehend im Mittelfeld. Nach nervösem Start kam der Favorit aus Karlsruhe mit fortlaufender Spieldauer zumindest besser rein - Torchancen blieben dennoch Mangelware.
 
19:15 Uhr
0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
19:13 Uhr
44. Min.
0:0
Mit großen Schritten nähern wir uns der Halbzeit. Diese haben die Kontrahenten auch bitter nötig...
 
19:10 Uhr
41. Min.
0:0
Das Spiel verflacht zunehemend, weil beide Reihen hinten wenig zulassen und das Spiel nach vorne stark fehlerbehaftet ist.
 
19:07 Uhr
38. Min.
0:0
Nazarov reißt an der Strafraumkante eine Lücke auf, schließt aus etwa 18 Metern aber viel zu harmlos ab. Riemann fängt die Kugel mit der Mütze.
 
19:06 Uhr
36. Min.
0:0
Die Gäste erarbeiten sich eine Reihe von Ecken, wovon keine wirklich von Gefahr zeugt.
 
19:04 Uhr
35. Min.
0:0
Dieser bringt jedoch nichts ein.
 
19:03 Uhr
33. Min.
0:0
Gulde streckt Adler auf der linken Karlsruher Defensivseite nieder und verursacht den nächsten Freistoß.
 
19:00 Uhr
31. Min.
0:0
Die erste halbe Stunde ist passé: Nach anfänglichem Schwung der Sandhäuser arbeitete sich der KSC mit der Zeit in die Partie und hat in den vergangenen Minuten mehr vom Spiel.
 
18:59 Uhr
30. Min.
0:0
Inzwischen fehlt den Hausherren häufiger die Abstimmung in der Defensive. Mit Kübler und Hübner berechnen gleich zwei Abwehrkräfte einen Steilpass von Max falsch ein, Yamada war aber nicht rechtzeitig gestartet.
 
18:57 Uhr
28. Min.
0:0
Auf den Außenbahnen zeigen sich die Gastgeber verwundbar. Torres narrt Achenbach rechts, gibt dann eine gefühlvolle Hereingabe ins Zentrum. Dort lauert Yamada, der Japaner kommt aber nicht ganz ran. Kübler klärt.
 
18:56 Uhr
27. Min.
0:0
Wieder muss sich Orlishausen strecken. Der Karlsruher Schlussmann wischt eine Freistoß-Hereingabe von der rechten Seite, die immer länger wurde, über den Querbalken.
 
18:55 Uhr
25. Min.
0:0
Kübler rauscht rechts hinten mit vollem Karacho in den Zweikampf mit Max, kommt aber noch ohne eine Verwarnung davon. Weh tat's trotzdem.
 
18:53 Uhr
24. Min.
0:0
Die vergangenen Minuten deuten an: Karlsruhe kommt besser rein und sammelt Sicherheit.
 
18:50 Uhr
21. Min.
0:0
Erstmals läuft der Ball schnell durch die Reihen der Gäste. Max schaltet sich mit nach vorne ein, schlägt von der Eckfahne eine punktgenaue Flanke in Richtung Elfmeterpunkt. Dort steigt Torres hoch und setzt die Kugel auf das Tordach.
 
18:47 Uhr
18. Min.
0:0
Nach Ballgewinn holen die Gäste zum schnellen Tempogegenstoß aus. Torres marschiert auf seiner angestammten rechten Seite, setzt den mitgelaufenen Nazarov anschließend aber zu ungenau ein.
 
18:46 Uhr
17. Min.
0:0
Kratz nimmt sich der Sache an, wuchtet die Kugel jedoch in die dichte Karlsruher Mauer. Keine Gefahr.
 
18:46 Uhr
16. Min.
0:0
Gelbe Karte: Gordon (Karlsruher SC)
Der jamaikanische Nationalspieler lamentiert anschließend - und sieht seine dritte Gelbe in der laufenden Spielzeit.
 
18:45 Uhr
16. Min.
0:0
Gordon stellt sich 18 Meter zentral vor dem Tor ungeschickt gegen Bouhaddouz an und verschuldet einen Freistoß aus exzellenter Position...
 
18:44 Uhr
14. Min.
0:0
Die erste knappe Viertelstunde deutet bereits an: Die Sandhäuser sind die erwartet harte Nuss für die Karlsruher. Hinten machen die Kurpfälzer die Räume eng, auf dem Weg nach vorne schaltet die Hausherren zudem schnell um.
 
18:41 Uhr
12. Min.
0:0
Nazarov langt gegen Linsmayer im Mittelfeld-Zentrum zwei Mal zu, kommt aber mit einer Ermahnung davon.
 
18:40 Uhr
11. Min.
0:0
Valentini bringt eine Freistoß-Hereingabe nahe der rechten Eckfahne, die dem aufgerückten Innenverteidiger Gordon auf Höhe des Elfmeterpunkts über den Scheitel rutscht.
 
18:39 Uhr
9. Min.
0:0
Während die Kurpfälzer munter nach vorne spielen, wird dem KSC der Weg in den gegnerischen Strafraum bislang gänzlich versperrt.
 
18:36 Uhr
7. Min.
0:0
Meffert leistet sich im zentralen Mittelfeld einen beinahe folgeschweren Abspielfehler. Kübler wird anschließend rechts steil geschickt: Seine Hereingabe von rechts legt KSC-Verteidiger Gulde direkt zurück vor die Füße des Rechtsverteidigers, seinen anschließenden Direktschuss fischt Orlishausen aus dem rechten Eck.
 
18:35 Uhr
6. Min.
0:0
Wie erwartet ziehen sich die Kurpfälzer weit zurück, attackieren den ballführenden Karlsruher erst auf Höhe der Mittellinie. Dahinter zieht der SVS ein engmaschiges Netz auf.
 
18:33 Uhr
4. Min.
0:0
Karlsruhes Ballmaschine läuft anfangs noch nicht richtig rund. Viele Fehlpässe schleichen sich besonders im Mittelfeld ein.
 
18:31 Uhr
2. Min.
0:0
Die Gastgeber legen ordentlich los und belagern erstmals den Gäste-Strafraum. Kapitän Kulovits gibt aus gut 25 Metern das erste Lebenszeichen ab, Orlishausen ist auf der Höhe und packt sicher zu.
 
18:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
18:28 Uhr
0:0
Die Kulisse in Sandhausen ist beeindruckend: Knapp 12000 sollen den Weg in den Hardtwald gefunden haben - Saisonrekord!
 
18:28 Uhr
0:0
Angeführt von Schiedsrichter Peter Sippel (München) betreten die Akteure den Rasen.
 
18:21 Uhr
0:0
Im Hinspiel trennten sich die Kontrahenten übrigens schiedlich-friedlich 1:1 - in einer weniger sehenswerten Partie. Fußball-Magerkost, viel Leerlauf und letztlich zwei Joker-Treffer (Torres, Stiefler) sorgten damals für die Punkteteilung.
 
18:08 Uhr
0:0
Besonders im Blickpunkt steht bei den Badenern Angreifer Hennings, der seine Farben praktisch im Alleingang im Aufstiegskampf hält. In den vergangenen zwölf Zweitligaspielen netzte der ehemalige Kiez-Kicker ebenso häufig - zuletzt zweimal gegen seinen Ex-Klub. Schießt Hennings heute auch Sandhausen ab?
 
18:07 Uhr
0:0
Aufseiten der Gäste sieht Trainer Kauczinski keine Veranlassung, seine Siegerelf (3:0 gegen St. Pauli) umzubauen.
 
18:05 Uhr
0:0
Gegenüber dem 1:0-Auswärtssieg in Aue, der in gewohnt minimalistischer Sandhäuser-Manier eingefahren wurde, bringt Schwartz zwei Neue gegen den KSC. Hübner verdrängt Olajengbesi auf die Bank, zudem rückt Adler für Okoronkwo ins Team.
 
17:54 Uhr
0:0
Im Fußballjahr 2015 ist der SVS alles andere als Laufkundschaft: Von den bisherigen neun Partien verlor das Team von Alois Schwartz lediglich ein einziges (vier Siege, vier Remis). "Wir sind auf einem guten Weg und wollen den jetzt fortsetzen?, konstatiert ein zufriedener Trainer, der einen vermeintlichen Abstiegskandidaten ins gesicherte Tabellenmittelfeld führte.
 
17:47 Uhr
0:0
Dementsprechend selbstsicher geben sich die Badener: "Wir sind auf alles gefasst. Wir können alles: Wir können das Spiel machen, wir können kontern?, ist sich Kauczinski sicher. Mit den Kurpfälzern, die jenseits von Gut und Böse im grauen Mittelmaß der Tabelle stecken, erwartet die Karlsruher eine verschworene Einheit, die aus abwartender Haltung heraus vereinzelt Nadelstiche setzen will.
 
17:41 Uhr
0:0
Die Devise für die Badener ist klar: Im Kopf-an-Kopf-Rennen um den Aufstieg soll mit einem Sieg vorgelegt werden. Sollte das geling, würde der KSC an Darmstadt (3.) und Kaiserslautern vorbei auf Rang zwei springen. Die Statistik spricht in jedem Fall klar für den Gast, der den Sandhäusern in einem Pflichtspiel noch nie unterlag und zudem seit mittlerweile zehn Partien unbezwungen ist.
 
17:40 Uhr
0:0
Karlsruher Heimspiel im Hardtwald: Etwa 6000 KSC-Fans begleiten ihre Mannschaft heute etwa 50 Kilometer gen Norden in das beschauliche Sandhausen. "Wenn Du irgendwo hinkommst und die Hälfte der Leute ist von uns, dann ist das immer geil und etwas Besonderes", jubelt Coach Markus Kauczinski im Vorfeld.
02.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 22 58
 
2 29 15 51
 
3 29 17 50
 
4 29 18 49
 
5 29 11 44
 
6 29 5 44
 
7 29 0 40
 
8 29 -5 37
 
9 29 -11 37
 
10 29 0 35
 
11 29 -1 35
 
12 29 -8 35
 
13 29 -9 35
 
14 29 -6 31
 
15 29 -7 29
 
16 29 -16 28
 
17 29 -16 28
 
18 29 -9 27

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Sandhausen
Aufstellung:
Riemann (3) - 
Kübler (2) , 
F. Hübner (3) , 
Kister (3,5) , 
Achenbach (2,5) - 
Linsmayer (3) , 
Kulovits (3,5)        
Wooten (4,5)    
Kratz (3) , 
Adler (4,5)    
Bouhaddouz (4,5)    

Einwechslungen:
70. Bieler für Adler
88. Jovanovic für Bouhaddouz
90. + 3 S. Okoronkwo für Wooten

Trainer:
Schwartz
Karlsruher SC
Aufstellung:
Orlishausen (3)    
Valentini (4) , 
Gordon (2,5)    
Gulde (4)    
Max (3)    
Yabo (2,5) , 
Meffert (4,5) - 
Torres (3)    
Nazarov (5)    
Yamada (3)    

Einwechslungen:
46. Micanski (4) für Nazarov
89. Park für Torres

Trainer:
Kauczinski

Spielinfo

Anstoß:
17.04.2015 18:30 Uhr
Stadion:
Hardtwaldstadion, Sandhausen
Zuschauer:
12236
Schiedsrichter:
Peter Sippel (München)