Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1860 München

1860 München

4
:
0

Halbzeitstand
3:0
VfR Aalen

VfR Aalen


1860 MÜNCHEN
VFR AALEN
15.
30.
45.





60.
75.
90.








       
1860 München
4
:
0

VfR Aalen
Schlusspfiff

 
1860 München
4
:
0

VfR Aalen
20:14
87.
4:0 Stoppelkamp (Rechtsschuss, Volz)

Ein gelungener Spielzug bringt das 4:0! Lauth legt raus zu Volz, der den Freiraum nutzt und maßgenau in die Mitte zu Stoppelkamp flankt. Dieser trifft per Direktabnahme gekonnt ins linke Toreck.


 
20:09
82.
Spielerwechsel: Volz für Steinhöfer (1860 München)

 
20:09
82.
Gelbe Karte: Y. Stark (1860 München)

Der Torschütze zum 1:0 bringt auf der linken Abwehrseite Hofmann zu Fall. Es ist die 10. Gelbe Karte - Stark fehlt somit in Aue.


 
20:08
81.
Spielerwechsel: F. Weiß für Hainault (VfR Aalen)

 
20:07
80.

Zu ungenau: Valentini und Daghfous probieren es über rechts, bleiben dann aber hängen.


 
20:06
79.

Eine Flanke von Lauth von rechts gerät zu weit für Adlung.


 
20:05
78.

Die Löwen haben weiterhin die Spielkontrolle. Beide Seiten scheinen nur bedingt Ambitionen zu haben, noch etwas am Spielstand zu verändern.


 
20:02
75.
Spielerwechsel: Lauth für Osako (1860 München)

 
20:02
75.
Spielerwechsel: Bierofka für Ludwig (1860 München)

 
20:02
75.
Spielerwechsel: Daghfous für Junglas (VfR Aalen)

 
20:00
73.

Auf der Gegenseite vereitelt Kiraly eine Torchance aus spitzem Winkel. Der Ungar macht sich gegen Lechleiters Abschluss gekonnt lang.


 
19:59
72.

Nach Steilpass ist Ludwig frei rechts durch, findet mit seinem Flachpass in die Mitte aber keinen Abnehmer.


 
19:57
70.

Die Löwen lassen hier nichts mehr anbrennen, haben sogar mehr vom Spiel.


 
19:54
67.

Lechleiter schlenzt die Hereingabe nach rechts in den Fünfmeterraum, wo Hübner aber nur noch mit Haarspitzen an den Ball kommt.


 
19:54
67.

Freistoß für Aalen links vor dem Strafraum nach Rempler von Wojtkowiak gegen Lechleiter ...


 
19:52
65.

Junglas versucht es von der linken Seite mit einem Steilpass Richtung Lechleiter. Der gerät jedoch etwas zu hart. Kiraly nimmt sicher auf.


 
19:50
63.

Die Ruthenbeck-Elf hat Probleme damit, das Spiel zu machen. Einzige Hoffnung: Ab und an zeigen sich die Löwen bei langen Bällen nicht ganz auf der Höhe.


 
19:46
59.

Von Aalen kommt im Moment wenig. Die Münchner verwalten das 3:0 gekonnt und lassen Ball durch die eigenen Reihen laufen.


 
19:41
54.

Im Moment plätschert das Spiel ein wenig dahin. Der VfR ist um Initiative bemüht, aber die 60er stehen derzeit ordentlich.


 
19:38
51.

Lechleiter zieht nach Ballverlust der Löwen im Aufbau am Strafraumrand vorbei an Vallori, doch der Abschluss mit links des Angreifers streicht über den Querbalken.


 
19:36
49.

Valentini wird mit einem Schussversuch von rechts am Strafraumrand abgeblockt.


 
19:35
48.

Die Aalener stören zu Beginn der zweiten Hälfte früh und versuchen Druck zu machen.


 
19:33
46.
Spielerwechsel: Valentini für Pohjanpalo (VfR Aalen)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:16

Nach einer munteren ersten Hälfte mit Chancen auf beiden Seiten führt mit den Löwen das Team, das seine Gelegenheiten deutlich effektiver nutzte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:12
43.

Die Aalener kombinierten locker um den Münchner Strafraum herum. Dann kommt Lechleiter zum Schuss, doch sein Schlenzer mt links misslingt gründlich.


 
19:10
40.

Die nächste Gelegenheiten für die 60er: Osako trifft eine Volleyabnahme am Strafraumrand aber nicht richtig. Der Ball segelt im hohen Bogen ins Toraus.


 
1860 München
3
:
0

VfR Aalen
19:07
37.
3:0 Ludwig (Linksschuss)

Ein ganz schlimmer Rückpass von Traut leitet das 3:0 ein! Der Rechtsverteidiger legt Ludwig, der links im Strafraum an den Ball kommt die Kugel, förmlich auf. Der Mittelfeldakteur bleibt vor Fejzic eiskalt und hebt das Spielgerät elegant neben den rechten Pfosten!


 
19:06
36.

Nun wieder eine gute Chance für die Löwen: Nach Flanke von links hat Stark in zentraler Position sehr viel Platz zum Abschluss, zielt jedoch knapp über das Tor!


 
19:05
35.

Traut flankt von rechts an den Fünfmeterraum, wo Pohjanpalo per Kopf nur knapp über das Tor zielt.


 
19:04
34.

Lechleiter zieht nach Vorbereitung von Pohjanpalo freistehend mit rechts direkt ab. Der Abschluss gerät zwar recht schwach, aber sehr platziert Richtung linkes Toreck. Kiraly hält gerade noch.


 
19:03
33.

Steinhöfer zieht rechts im Strafraum aus spitzem Winkel mit links ab. Fejzic hält ohne Mühe.


 
19:00
30.

Die Löwen sind derzeit Herr im eigenen Hause. Der VfR läuft momentan nur hinterher.


 
18:57
27.

Die beiden Treffer haben den 60ern Selbstvertrauen eingehaucht. Im Moment hat Aalen Probleme im Spielaufbau.


 
18:55
25.

Stoppelkamp will Osako im Strafraum in Szene setzen, der schließlich links im Fünfmeterraum an den Ball kommt. Die Referees entscheiden aber auf Abseits. Knapp.


 
18:54
24.
Gelbe Karte: Lechleiter (VfR Aalen)

Der Angreifer hält im Zweikampf mit Schindler unnötig den Fuß drüber.


 
1860 München
2
:
0

VfR Aalen
18:52
21.
2:0 Osako (Linksschuss, Stoppelkamp)

Doppelschlag! Nach langem Ball verlängert Osako per Kopf nach links zu Stoppelkamp. Dieser legt gegen die kurz desorientierte Aalener Abwehr von links quer zurück in die Strafraummitte zum Japaner, der völlig unbedrängt aus kurzer Distanz vollendet!


 
1860 München
1
:
0

VfR Aalen
18:50
20.
1:0 Y. Stark (Linksschuss, Ludwig)

Ein Absatzkick von Stoppelkamp rechts am Strafraumrand zu Ludwig leitet die Löwen-Führung ein! Ludwig kommt an den Ball und passt flach in die Mitte zu Stark, der direkt flach gegen den Lauf von Fejzic einschiebt!


 
18:47
18.

Die nächste dicke Chance für Aalen! Junglas läuft nur leicht bedrängt allein auf Kiraly zu, scheitert aber vom Strafraumrand an Kiraly!


 
18:46
16.

Plötzlich drängt der VfR! Erst wird Junglas halbrechts im Strafraum gerade noch rechtzeitig gestört. Kurz darauf köpft Buballa aus zentraler Position im Strafraum nach Flanke von rechts nur knapp vorbei.


 
18:46
16.

Eine Flanke von Junglas landet im Fünfmeterraum bei Steinhöfer, der mit seinem Klärungsversuch einen nicht ungefährlichen Querschläger produziert.


 
18:42
12.

Die erste gute Chance gehört Aalen! Auf der linken Seite hat Buballa ganz viel Platz, legt sich jedoch im Strafraum vor Kiraly den Ball etwas zu weit vor, der Keeper klärt.


 
18:40
11.

Heftiger Zweikampf zwischen Stark und Hainault an der Mittellinie, nach dem der Kanadier kurz liegenbleibt, sich aber schnell wieder berappelt.


 
18:38
8.

Weiterhin hat München mehr Ballbesitz, der VfR steht zurückgezogen und verteidigt konsequent.


 
18:35
6.

Ludwig zieht vor dem Strafraum aus halbrechter Position mit links ab. Der Aufsetzer streicht etwa zwei Meter rechts am Tor vorbei.


 
18:35
5.

Die 60er haben zu Beginn mehr vom Spiel, Aalen lauert auf Konter.


 
18:34
4.
Gelbe Karte: Schindler (1860 München)

Der Innenverteidiger kommt gegen Lechleiter deutlich zu spät und trifft den Angreifer am Bein.


 
18:33
3.

Weigl versucht es aus halbrechter Position mit einem Distanzschuss, der haben hängenbleibt.


 
18:31
1.

Mit Anstoß für die Löwen hat die Partie begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:29

Beide Teams haben den Rasen betreten und nehmen bei noch immer recht frühlingshaften Temperaturen Aufstellung.


 
18:20

Bei den 60ern dominierte zuletzt die Suche nach einem Nachfolger für Florian Hinterberger. Eine Doppelrolle wünscht sich Funkel nicht: "Das hat bei Markus Babbel in Hoffenheim nicht geklappt und bei Felix Magath in Schalke am Ende auch nicht."


 
18:18

Vier Spiele ist Aalen nunmehr ungeschlagen. Die Folge laut Ruthenbeck: "Die Stimmung im Training ist besser, und es macht noch mehr Spaß. Wir haben auch vor diesem Spiel wieder Schaum vor dem Mund."


 
18:07

Schiedsrichter der Partie ist Redakteur Tobias Christ.


 
18:03

Eine Vertragsverlängerung konnten die Löwen zuletzt vermelden: Innenverteidiger Schindler verlängerte seinen Kontrakt bis 2016.


 
17:55

In den Vordergrund spielte sich beim VfR zuletzt Buballa, der auf der ungewohnten offensiveren Position auf der linken Außenbahn zu gefallen wusste.


 
17:54

Keine Änderung gibt es dagegen beim VfR Aalen. Stefan Ruthenbeck vertraut auf exakt dieselbe Startelf, die vor einer Woche beim 1:0 die Serie von zwölf Siegen ohne Niederlage des KSC beendet hatte.


 
17:54

Bülow fehlt mit Gelb-Rot-Sperre. Ludwig rückt daher ins Mittelfeld.


 
17:53

Bei den Münchnern verändert Friedhelm Funkel seine Startelf nach dem 0:0 in Sandhausen auf zwei Positionen. Hertner wird auf der linken Seite von Wojtkowiak ersetzt.


 
17:45

Im dicht gedrängten Mittelfeld kämpfen die Löwen mit den punktgleichen Aalenern darum, die noch vorhandenen theoretischen Aufstiegschancen zu wahren.


30.05.16
 
1 / 13

20:14, Allianz-Arena
Tor (87. Min)
Stoppelkamp
4:0 Rechtsschuss, Vorbereitung Volz
1860 München
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   24 23 47
2   24 15 43
3 24 13 39
4 24 4 39
5 24 3 38
6 24 11 37
7 24 6 37
8 24 -1 34
9 24 -6 32
10 24 -2 31
11 24 -5 31
12 24 -2 30
13 24 -4 30
14 24 -8 29
15   24 -7 27
16 24 -16 25
17 24 -11 24
18   24 -13 17
MANNSCHAFTSDATEN
1860 München
Aufstellung:
Kiraly (2) - 
Steinhöfer (3)    
Vallori (3,5)    
Schindler (3)    
Wojtkowiak (4) - 
Weigl (3) , 
Y. Stark (2)        
Ludwig (2,5)        
Adlung (3) , 
Stoppelkamp (1,5)    
Osako (3)        

Einwechslungen:
75. Bierofka für Ludwig
75. Lauth für Osako
82. Volz für Steinhöfer
Trainer:
VfR Aalen
Aufstellung:
Fejzic (4) - 
Traut (5) , 
Barth (4,5) , 
B. Hübner (5) , 
Hainault (5)    
A. Hofmann (4,5) , 
Leandro (4)    
Junglas (4,5)    
Buballa (3,5) - 
Lechleiter (4)    
Pohjanpalo (5)    

Einwechslungen:
46. Valentini (4) für Pohjanpalo
75. Daghfous für Junglas
81. F. Weiß für Hainault
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
07.03.2014 18:30 Uhr
Stadion:
Allianz-Arena, München
Zuschauer:
14100
Schiedsrichter:
 Tobias Christ (Münchweiler)   Note 2
leitete die Partie unauffällig und souverän.

Spieler des Spiels:
 Moritz Stoppelkamp
spielfreudig, beweglich - und effektiv. Leitete per Hacke das 1:0 ein, bereitete das 2:0 vor und traf selbst zum 4:0-Endstand.