Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Sandhausen

 - 

VfR Aalen

 
SV Sandhausen

1:0 (1:0)

VfR Aalen
Seite versenden

SV Sandhausen
VfR Aalen
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 07.10.2012 13:30, 9. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
SV Sandhausen   VfR Aalen
14 Platz 6
9 Punkte 15
1,00 Punkte/Spiel 1,67
8:14 Tore 12:9
0,89:1,56 Tore/Spiel 1,33:1,00
BILANZ
1 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV SandhausenSV Sandhausen - Vereinsnews

Mit Kulovits aus der Misere
Der SV Sandhausen ist alles andere als gut in die Saison gestartet. Nach vier Spieltagen wartet die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz weiterhin auf den ersten Erfolg, lediglich zum Heimauftakt holte der SVS beim 1:1 gegen Kaiserslautern seinen bisher einzigen Punkt. Insofern kam die Länderspielpause wie gerufen, um sich neu zu sammeln. Vor allem in personeller Hinsicht geht es beim tabellenvorletzten aufwärts. ... [weiter]
 
SVS: Kantersiege gegen den Torfrust
Nur ein Punkt aus vier Ligaspielen, die Verunsicherung beim SV Sandhausen ist spürbar. Beim 8:0-Testspiel (Tore: Wooten, Bouhaddouz, Gartler (je 2) Schulz, Knoll) gegen den Landesligisten SG DJK/ASV Eppelheim schoss sich das Team von Alois Schwartz am Wochenende den Frust von der Seele. Und holte sich weiteres Selbstvertrauen am Dienstag beim 7:0 beim Landesligisten TSV Oberwittstadt. ... [weiter]
 
Viel Arbeit für Schwartz
Was Sandhausens Trainer Alois Schwartz am Montagabend in Fürth sah, bereitete ihm Sorgen. Der kommende Gegner aus Franken nutzte seine Chancen eiskalt und stand sicher in der Defensive. Vom SVS kann man derzeit das Gegenteil behaupten, beim 0:3 daheim gegen Ingolstadt lieferte die Mannschaft das bisher schlechteste Spiel unter Schwartz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Ruthenbeck:
Beim Stand von 1:2 setzte Aalen-Trainer Stefan Ruthenbeck in Ingolstadt alles auf eine Karte. Er brachte in einem Dreifachwechsel die Angreifer Fabian Weiß und Collin Quaner sowie Neuzugang Jurgen Gjasula, um doch noch etwas zu reißen. Doch am Ende stand 1:4 - zu hoch nach Ansicht der beteiligten Akteure. ... [weiter]
 
Gjasula überzeugt Ruthenbeck im Probetraining
So richtig kam die Offensive des VfR Aalen in der laufenden Saison noch nicht ins Rollen. Auch, weil es bisher an der nötigen Spielidee aus dem Mittelfeld fehlte. Die Ostalbstädter sahen deshalb noch einmal Handlungsbedarf im Kreativzentrum: Die Wahl fiel auf Jürgen Gjasula, der die Verantwortlichen im Probetraining überzeugte und schon am Wochenende sein Debüt für den VfR geben könnte. ... [weiter]
 
Mockenhaupt, der Kurzarbeiter
Vier mal hat Sascha Mockenhaupt bislang in der laufenden Saison für den VfR Aalen gespielt. Der Abwehrspieler kommt aber dennoch auf nur 21 Minuten Einsatzzeit. Das liegt daran, dass der 22-Jährige bei allen Partien lediglich in der Schlussphase eingewechselt wurde. Die aktuelle Nummer drei in der VfR-Innenverteidigung will aber mehr. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 13 23
 
2 9 6 18
 
3 9 5 17
 
4 9 5 17
 
5 9 7 16
 
6 9 3 15
 
7 9 2 15
 
8 9 0 13
 
9 9 3 11
 
10 9 -1 9
 
11 9 -1 9
 
12 9 -2 9
 
13 9 -3 9
 
14 9 -6 9
 
15 9 -7 9
 
16 9 -5 8
 
17 9 -6 7
 
18 9 -13 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -