Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1860 München

 - 

VfR Aalen

 
1860 München

3:0 (1:0)

VfR Aalen
Seite versenden

1860 München
VfR Aalen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 19.05.2013 13:30, 34. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Allianz-Arena, München
1860 München   VfR Aalen
6 Platz 9
49 Punkte 46
1,44 Punkte/Spiel 1,35
39:31 Tore 40:39
1,15:0,91 Tore/Spiel 1,18:1,15
BILANZ
2 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Okotie fällt wochenlang aus
Gerade keimte Hoffnung auf bei 1860 München, nach dem Trainerwechsel gelangen unter dem neuen Coach Torsten Fröhling vier Punkte aus zwei Partien. Am Montagabend ergatterten die Löwen im bayerischen Derby bei Spitzenreiter FC Ingolstadt ein 1:1, in den Freudenkelch des Punktgewinns fiel aber ein Wermutstropfen. Denn Rubin Okotie zog sich eine Verletzung zu und muss wochenlang pausieren. ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
Noch beim Neustart nach der Winterpause lief alles wie gewohnt, in Fürth (1:0) kam der klare Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt gut aus den Startlöchern. Ein überraschendes 1:3 gegen Sandhausen leitete dann aber eine Punkte-Krise der Schanzer ein. Die Folge: Die Konkurrenz hat aufgeholt, das Polster auf Platz zwei und drei ist auf vier Zähler zusammengeschmolzen. FCI-Coach Ralph Hasenhüttl war nach dem 1:1 im Montagsspiel gegen 1860 um Gelassenheit bemüht, wartete aber dann mit markigen Worten auf. ... [weiter]
 
Bandowski sorgt für gefühlten
In einem umkämpften bayerischen Derby teilten Ingolstadt und 1860 München die Punkte (1:1). Zwar war der FCI über die komplette Distanz die spielbestimmende Mannschaft und verzeichnete ein klares Chancenplus. Für den TSV schlug in der Schlussphase aber Bandowski mit einer unwiderstehlichen Direktabnahme zu und sicherte einen gefühlten "Derbysieg". ... [weiter]
 
FCI-Coach Hasenhüttl:
Nur fünf Punkte aus den vergangenen vier Spielen - nicht gerade die Ausbeute eines Aufstiegsaspiranten. Trotzdem bewahrt Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl die Nerven und sagt vor dem Derby am Montagabend (LIVE! ab 20.15 Uhr bei kicker.de) gegen den TSV 1860 München: "Wir haben dreimal auswärts gespielt. Und wir werden nie so vermessen sein, zu sagen, dass ein Punkt auswärts für uns kein Erfolg ist." Derweil freuen sich die Schanzer auf das Ende einer seit 2010 währenden dunklen Serie. ... [weiter]
 
Löwen binden Duo langfristig
Der TSV 1860 München plant seine sportliche Zukunft und hat die Verträge mit Torhüter Vitus Eicher und Mittelfeldspieler Korbinian Vollmann vorzeitig verlängert. Beide Jung-Profis, die bei 1860 ausgebildet wurden, unterschrieben bis zum 30. Juni 2017. Das teilten die Sechziger am Sonntag mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Ruthenbeck will
Kellerduell für den VfR Aalen: Am Samstagmittag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) bekommt es der Klub aus der Ostalb mit der SpVgg Greuther Fürth zu tun. VfR-Trainer Stefan Ruthenbeck schöpft Zuversicht aus dem gelungenen Pokal-Auftritt unter der Woche gegen Hoffenheim (0:2) und will den Franken "sehr, sehr eklig" begegnen. ... [weiter]
 
Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
SC bezwingt FC - Immobile kegelt Dynamo raus
Dortmund übersprang die Hürde Dresden mit viel Mühe und bangt zudem um Nationalspieler Reus, der mit einer Knieverletzung früh ausschied. Freiburg setzte sich gegen Köln mit 2:1 durch. Einen packenden Pokalfight über 120 Minuten lieferten sich Leverkusen und Kaiserslautern, anders als im Vorjahr hatte Bayer dieses Mal das bessere Ende für sich. Abgezockte Hoffenheimer setzten sich dank ihrer Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor bei Zweitligist Aalen durch. ... [weiter]
 
TSG eiskalt - Qualität schlägt Leidenschaft
Die TSG Hoffenheim hat das Pokalachtelfinale beim klassentieferen VfR Aalen mit 2:0 für sich entscheiden können. Dabei leisteten die Gäste gegen tapfer kämpfende Aalener nicht mehr als notwendig und zogen am Ende dank der besseren Chancenverwertung in die Runde der letzten Acht ein. ... [weiter]
 
Nach drei Spielen ohne Niederlage ist 1899 Hoffenheim wieder an die internationalen Startplätze herangerückt, das Thema Europa macht im Kraichgau die Runde. Und so wirft der kommende Spieltag, der für die TSG die richtungsweisende Partie bei Schalke 04 bereithält, seine Schatten voraus. Trainer Markus Gisdol fordert aber zunächst volle Konzentration auf den Auftritt im DFB-Pokal am Dienstagabend bei Zweitligist VfR Aalen und macht einem Reservisten Hoffnungen auf einen Einsatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 37 76
 
2 34 18 67
 
3 34 22 58
 
4 34 10 54
 
5 34 10 54
 
6 34 8 49
 
7 34 1 49
 
8 34 5 48
 
9 34 1 46
 
10 34 -3 43
 
11 34 -12 43
 
12 34 0 42
 
13 34 -7 42
 
14 34 -12 38
 
15 34 -7 37
 
16 34 -14 37
 
17 34 -28 26
 
18 34 -29 19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -