Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfR Aalen

 - 

Dynamo Dresden

 

3:0 (1:0)

Seite versenden

VfR Aalen
Dynamo Dresden
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 12.05.2013 13:30, 33. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   Dynamo Dresden
8 Platz 16
46 Punkte 34
1,39 Punkte/Spiel 1,03
40:36 Tore 32:48
1,21:1,09 Tore/Spiel 0,97:1,45
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR Aalen - Vereinsnews

Die Aalener haben nach Stammtorhüter Jasmin Fejzic nun auch dessen Ersatzmann Daniel Bernhardt mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Während Fejzic kürzlich bis 2016 unterschrieb, bindet sich Bernhardt sogar für weitere drei Jahre an den VfR und erhält ein bis zum 30. Juni 2017 datiertes Arbeitspapier. ... [weiter]
 
Trendwende zur rechten Zeit: Nach zwei Niederlagen und drei Unentschieden in Folge beendete der VfR Aalen seine Negativserie durch ein 2:1 gegen den FSV Frankfurt. Ein Sieg mit angenehmem Nebeneffekt: Mit nun neun Punkten Vorsprung auf Relegationsplatz 16 sind die Elf von Stefan Ruthenbeck nun wohl aller Abstiegssorgen ledig. ... [weiter]
 
Am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) treffen sich die Tabellennachbarn VfR Aalen und FSV Frankfurt. Beide mit 34 Punkten auf dem Konto, beide haben das Abstiegsgespenst noch nicht vertrieben. FSV-Trainer Benno Möhlmann sieht für sein Team die Voraussetzungen gegeben, "um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen". Gegen den VfR könnte der nächste Schritt dazu folgen. Helfen soll dabei wieder Kapitän Björn Schlicke. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Dynamo Dresden - Vereinsnews

Die Erleichterung war spürbar: Nach 13 vergeblichen Anläufen und damit erstmals seit Ende November 2013 verließen die Zweitliga-Kicker von Dynamo Dresden am Montag den Platz als Sieger. Das 4:2 über 1860 war ein deutlicher Schritt nach vorne im Kampf um den Klassenerhalt für die Sachsen nach zuvor vier Remis in Folge. Gänzlich anders die Gemütslage beim Gegner aus München, der die Dresdner mit einem schläfrigen Einstieg in die Partie unterstützt hatte. Das Debüt von Interimstrainer Markus von Ahlen ging gründlich daneben, der neue Sportdirektor Gerhard Poschner kündigte schon einmal mögliche Konsequenzen an. ... [weiter]
 
Die vier Unentschieden in Folge sorgen bei den seit 13 Spielen sieglosen Dresdnern natürlich nicht für die stolzgeschwellte Brust. Zufrieden mit der persönlichen Bilanz kann da allein der durch die Fingerverletzung von Markus Scholz wieder ins Tor zurückgekehrte Keeper Benjamin Kirsten sein. ... [weiter]
 
Dynamo Dresden verpasste im Ost-Derby bei Energie Cottbus (0:0), das gleichzeitig das 13. sieglose Spiel in Folge markierte, den so wichtigen Dreier und damit, den Rückstand auf Nichtabstiegsplatz 15 zu verkürzen. Somit blickt das punktgleiche Duo Bochum und Frankfurt mit sechs Zählern Vorsprung (noch) in komfortabler Position nach unten. Nach dem Gastspiel in der Lausitz im Zentrum der Kritik: Kapitän Romain Bregerie. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 75
 
2 33 18 66
 
3 33 23 58
 
4 33 10 53
 
5 33 7 51
 
6 33 5 47
 
7 33 5 46
 
8 33 4 46
 
9 33 0 46
 
10 33 1 42
 
11 33 -4 42
 
12 33 -4 40
 
13 33 -13 40
 
14 33 -11 38
 
15 33 -8 34
 
16 33 -16 34
 
17 33 -27 26
 
18 33 -27 19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -