Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.04.2013 13:00, 29. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
FSV Frankfurt   MSV Duisburg
5 Platz 10
44 Punkte 37
1,52 Punkte/Spiel 1,28
45:36 Tore 32:44
1,55:1,24 Tore/Spiel 1,10:1,52
BILANZ
5 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Kapllanis Nervenstärke bringt am Ende nichts
Ein Sieg, der nichts wert ist! Der FSV Frankfurt erledigte am letzten Spieltag seine Hausaufgaben, gewann nach Rückstand mit 2:1 gegen 1860 München, beendete damit seine schier endlos währende Negativserie von elf sieglosen Spielen in Serie und muss am Ende dennoch den schmerzhaften Weg in die 3. Liga antreten, da die benötigte Leipziger Schützenhilfe ausblieb. Auf Münchner Seite bleibt die Erkenntnis, dass die Löwen ohne Daniel Bierofka offenbar nicht gewinnen können. ... [weiter]
 
Im Trainingslager in Bad Kreuznach hat sich der FSV drei Tage lang auf den Abstiegskracher gegen 1860 München vorbereitet. An heutigen Sonntag heißt es ab 15.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) für den Tabellen-17.: Alles oder Nichts. ... [weiter]
 
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt

 
FSV droht Sturz in die Bedeutungslosigkeit
Am Sonntag geht es für den FSV Frankfurt gegen 1860 München um alles oder nichts: Ein Sieg würde die Frankfurter retten, sofern Aufsteiger Leipzig gegen Duisburg mindestens einen Punkt holt. Ansonsten muss der FSV nach acht Jahren 2. Liga den Gang in die Drittklassigkeit antreten. ... [weiter]
 
Gefühls-Achterbahn im Zweitliga-Keller
Gefühls-Achterbahn im Zweitliga-Keller
Gefühls-Achterbahn im Zweitliga-Keller
Gefühls-Achterbahn im Zweitliga-Keller

 
 
 
 
 

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Gruev fordert das wahre Gesicht der Mannschaft
Viel schlechter hätte die Ausgangslage für den MSV Duisburg vor dem Rückspiel gegen die Würzburger Kickers (Dienstag, 19.10 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kaum sein können. Die Zebras verloren 0:2, verpassten es, das wichtige Auswärtstor zu erzielen. Doch noch ist nichts verloren, die Meidericher waren auch in der laufenden Saison schon das ein oder andere Mal abgeschrieben worden - und kamen beeindruckend zurück. Dabei hofft der MSV auch wieder auf die Unterstützung der eigenen Fans, der Coach fordert das "wahre Gesicht" seines Teams. ... [weiter]
 
Onuegbu:
Mit jeder Menge Euphorie war der MSV Duisburg nach Unterfranken aufgebrochen: Mit 13 Punkten aus den jüngsten sechs Spielen (4/1/1, 9:8 Tore) retteten sich die Zebras in die Relegation. Das Meidericher Wunder sollte in Würzburg weitergeschrieben werden, doch es kam alles anders: Die Kickers setzten sich mit 2:0 durch und offenbarten eklatante Schwächen im Offensivspiel der Duisburger. Der feste Glaube an die Rettung ist im MSV-Lager trotzdem ungebrochen. ... [weiter]
 
Weil und Nagy schüren Hoffnung auf den Durchmarsch
Die Würzburger Kickers stehen nach einem 2:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg mit einem Bein in der 2. Liga. Im Relegationshinspiel waren die Unterfranken sofort präsent und spielten aus einer gesicherten Defensive heraus mutig nach vorne. Die Zebras fanden dagegen nur schwer in die Partie und blieben in der Offensive blass und ohne Durchschlagskraft. ... [weiter]
 
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga

 
Aufstieg? Shapourzadeh kennt ein Rezept
Vor dem Relegationsspiel am Freitagabend (19.10 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den MSV Duisburg kennt die Euphorie um die Würzburger Kickers kaum Grenzen. 30.000 Tickets hätte der Klub absetzen können, das Stadion am Dallenberg fasst allerdings nur ein Drittel dieser Zahl. Trotzdem versichert Trainer Bernd Hollerbach: "Die Flyeralarm-Arena wird brodeln." Und Kapitän Amir Shapourzadeh kennt ein Rezept, um den Durchmarsch in die 2. Bundesliga zu schaffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 33 63
 
2 29 21 61
 
3 29 17 49
 
4 29 9 49
 
5 29 9 44
 
6 29 5 42
 
7 29 4 40
 
8 29 1 40
 
9 29 3 38
 
10 29 -12 37
 
11 29 -3 36
 
12 29 -3 36
 
13 29 -4 36
 
14 29 -6 32
 
15 29 -15 29
 
16 29 -13 28
 
17 29 -24 23
 
18 29 -22 19