Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Hertha BSC

3:0 (1:0)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Hertha BSC
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mo. 08.04.2013 20:15, 28. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Eintracht Braunschweig
1 Platz 2
62 Punkte 58
2,21 Punkte/Spiel 2,07
54:21 Tore 44:25
1,93:0,75 Tore/Spiel 1,57:0,89
BILANZ
4 Siege 4
6 Unentschieden 6
4 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Kalou:
So richtig ins Rollen gekommen ist die Berliner Hertha in dieser Spielzeit noch nicht. Auf einen Sieg folgte jeweils umgehend eine Niederlage, so findet sich der Hauptstadtklub auf Rang 13 wieder. Auch auf Schalke konnte die Luhukay-Truppe nicht an den guten Heim-Auftritt gegen den VfB anknüpfen. Während der Trainer noch nach den Ursachen forscht, blickt Angreifer Salomon Kalou schon dem HSV-Spiel entgegen. ... [weiter]
 
Luhukay sauer wegen Lustenberger
Am Ende war es wie fast immer in dieser Spielzeit. Hertha BSC konnte auch auf Schalke seinen Negativlauf in der Fremde nicht bremsen, verlor mit 0:2 und kassierte damit die dritte Niederlage im vierten Gastspiel bei einem Remis. Dass es nicht zu mehr reichte, lag in den entscheidenden Momenten an der fehlenden Frische im Berliner Abwehrverbund. Jos Luhukay hatte dabei den Hauptschuldigen ausgemacht. ... [weiter]
 
Der lobende di Matteo
Verteidiger Christian Fuchs fasste die erfolgreiche Premiere von Neu-Coach Roberto di Matteo beim 2:0 gegen Hertha BSC äußerst passend via Twitter zusammen: "Drecksspiel, Dreckssieg. Was sagt uns das? Dreckssiege zählen auch drei Punkte." Genauso lief es auch: Die Königsblauen stellten sich defensiv um Kapitän Benedikt Höwedes äußerst geschickt an, netzten mit dem insgesamt unauffälligen Angriff zweimal eiskalt ein. Und Berlin? Die Alte Dame dominierte, fand jedoch abermals gegen S04 nicht den Schlüssel zum Erfolg. Trainer Jos Luhukay sah's genauso. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht sucht die
Wenn am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) die SpVgg Greuther Fürth in Braunschweig gastiert, kehrt mit Marco Caligiuri ein ehemaliger Löwe an seine alte Wirkungsstätte zurück. Doch dort trifft er auf alte Kollegen, die laut BTSV-Coach Torsten Lieberknecht mit den Zuschauern im Rücken "zuhause eine Macht" sind - und mit Rafal Gikiewicz einen Torhüter haben, der sich Hoffnungen auf die polnische Nationalmannschaft machen kann. ... [weiter]
 
Korte: Ein Schritt zurück, zwei vorwärts
Auswärts ist Eintracht Braunschweig in dieser Spielzeit bislang nur Punktelieferant, lediglich ein Zähler sprang bislang für die Niedersachsen in fünf Partien in der Fremde heraus. Gut für Elf von Trainer Torsten Lieberknecht, dass es am kommenden Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein Heimspiel gibt. Mit der SpVgg Greuther Fürth kommt ein Gegner, der ebenfalls auf fremdem Terrain schwächelt. Einer, der beim letzten Spiel zu Hause auftrumpfte, steht bereit. ... [weiter]
 
Lieberknechts ernüchternde Bilanz
Vor eineinhalb Jahren bejubelte Eintracht Braunschweig mit dem langersehnten Aufstieg in die Bundesliga den größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte. Von solchen Tagen kann man heute bei den Niedersachsen nur träumen. Nach dem direkten Wiederabstieg aus Deutschlands höchster Spielklasse sollte eigentlich der Weg erneut nach oben führen. Doch im Augenblick stagniert die Elf von Torsten Lieberknecht und rangiert im Mittelfeld. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 33 62
 
2 28 19 58
 
3 28 17 48
 
4 28 8 46
 
5 28 9 43
 
6 28 7 42
 
7 28 3 40
 
8 28 4 39
 
9 28 3 37
 
10 28 -2 36
 
11 28 -12 36
 
12 28 -3 35
 
13 28 -6 33
 
14 28 -6 31
 
15 28 -13 27
 
16 28 -17 26
 
17 28 -22 23
 
18 28 -22 18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -