Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Hertha BSC

3:0 (1:0)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Hertha BSC
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mo. 08.04.2013 20:15, 28. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Eintracht Braunschweig
1 Platz 2
62 Punkte 58
2,21 Punkte/Spiel 2,07
54:21 Tore 44:25
1,93:0,75 Tore/Spiel 1,57:0,89
BILANZ
4 Siege 4
6 Unentschieden 6
4 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Offiziell: Kraft verlängert bei Hertha bis 2017
Schon vor Herthas Spiel in Frankfurt (4:4) waren die letzten Details geklärt worden, jetzt steht fest: Thomas Kraft (26) hat, wie am Donnerstag vom kicker schon angekündigt, seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2017 verlängert. ... [weiter]
 
Hertha ohne Skjelbred gegen Hoffenheim
Im letzten Spiel des Jahres muss Hertha-Trainer Jos Luhukay ohne Mittelfeldspieler Per Skjelbred auskommen. Der Norweger leidet an Wadenproblemen und steht nicht im 18-köpfigen Aufgebot der Berliner für die Partie gegen die TSG Hoffenheim am Sonntag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de). ... [weiter]
 
Kalou:
Friede, Freude, Eierkuchen sieht anders aus: Salomon Kalou ist an die Öffentlichkeit gegangen und hat sich unzufrieden mit seiner Rolle bei der Berliner Hertha gezeigt. "Ich denke, man sollte einen Spieler wie mich besser behandeln", sagte der 29-jährige Stürmer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Ryu bleibt bis Sommer 2015 bei der Eintracht
Eintracht Braunschweig kann auch für den Rest der Saison auf Seung-Woo Ryu zählen. Die Niedersachsen und Bundesligist Bayer Leverkusen einigten sich am Sonntag auf eine Verlängerung des Leihgeschäfts. Der Südkoreaner Ryu sollte ursprünglich zum Jahresende zum Werksklub zurückkehren, nun wurde sein Leihvertrag bis Sommer 2015 ausgedehnt. ... [weiter]
 
Lieberknecht lobt FCH:
Es war die 92. Minute im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf, als Benjamin Kessel der Ball vor die Füße fiel - der Abwehrspieler vollendete volley zum 2:1-Siegtreffer. Ein wichtiger Heimdreier gegen einen direkten Konkurrenten für Eintracht Braunschweig. Bereits am Freitag in Heidenheim (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) steht das dritte Spiel in sieben Tagen und zugleich das letzte dieses Kalenderjahres auf dem Zettel. Der Braunschweiger Coach Torsten Lieberknecht hat reichlich Respekt vor dem Aufsteiger und erwartet eine schwere Partie. ... [weiter]
 
Lieberknechts Pech mit den Elfmetern
Durch das 1:1 am Wochenende gegen Union Berlin hat es Eintracht Braunschweig verpasst, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Die "Löwen" holten nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen und rutschten somit auf Platz sechs ab. Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat heute Abend (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) direkt den nächsten harten Brocken vor der Brust, denn es kommt mit Düsseldorf die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga. Der Übungsleiter kündigte Veränderungen in der Startelf an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 33 62
 
2 28 19 58
 
3 28 17 48
 
4 28 8 46
 
5 28 9 43
 
6 28 7 42
 
7 28 3 40
 
8 28 4 39
 
9 28 3 37
 
10 28 -2 36
 
11 28 -12 36
 
12 28 -3 35
 
13 28 -6 33
 
14 28 -6 31
 
15 28 -13 27
 
16 28 -17 26
 
17 28 -22 23
 
18 28 -22 18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -