Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
1860 München

1860 München


Spielinfos

Anstoß: Do. 28.03.2013 18:00, 27. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   1860 München
14 Platz 5
28 Punkte 41
1,04 Punkte/Spiel 1,52
31:40 Tore 29:22
1,15:1,48 Tore/Spiel 1,07:0,81
BILANZ
5 Siege 6
7 Unentschieden 7
6 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge AueErzgebirge Aue - Vereinsnews

Köpke bleibt in Aue
Der FC Erzgebirge Aue verliert keine Zeit, seinen Kader nach dem Aufstieg für die 2. Bundesliga aufzurüsten. Nach Jesse-Garon Sierck (Unterschrift fehlt noch) und Maik Ebersbach konnten die Sachsen mit Pascal Köpke nun schon den dritten Neuzugang präsentieren. ... [weiter]
 
Aue holt Defensivtalent Jesse Sierck
Aufsteiger Erzgebirge Aue hat nach Torwart Maik Ebersbach seinen zweiten Neuzugang für die kommende Zweitligasaison verpflichtet: Von der U 19 von Eintracht Frankfurt wechselt das Abwehrtalent Jesse Sierck zu den "Veilchen". Schon im März war der Innenverteidiger in Aue zum Probetraining eingeladen worden - und hatte dort offenbar einen guten Eindruck hinterlassen. Der "Allgemeinen Zeitung" sagte er: "Es hat von Anfang an gepasst mit mir und Aue". Andere Angebote aus der 2. und 3. Liga hätten ihn daher nicht interessiert. ... [weiter]
 
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Anforderungsprofil erfüllt: Aue will Fortunas Königs
Beim FC Erzgebirge Aue schreiten die Planungen für die kommende Zweitligasaison voran. Trainer Pavel Dotchev und Sportdirektor Steffen Ziffert arbeiten am zukünftigen Kader und suchen nach vier bis fünf Verstärkungen. Während an einer festen Verpflichtung des derzeit ausgeliehenen Stürmers Pascal Köpke gearbeitet wird, rückt ein anderer Angreifer in den Fokus: Marco Königs von Fortuna Köln hat das Interesse der Sachsen geweckt. Indes wird die Kooperation mit dem VfB Auerbach in Form eines Torhütertauschs intensiviert. ... [weiter]
 
Königs ist Aue groß genug
Erzgebirge Aue ist an Marco Königs interessiert. Der Stürmer von Fortuna Köln passe "ins Anforderungsprofil", erklärte Sportdirektor Steffen Ziffert. Der Aufsteiger will sich auch in Sachen Körpergröße verbessern, diese "brauchen wir in der 2. Liga". Königs ist 1,89 Meter groß. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga

 
Neuer Löwen-Coach: Foda ist der Favorit
Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte 1860 München am liebsten mit seinem Retter weitergearbeitet. Doch aufgrund der fehlenden Trainerlizenz darf Daniel Bierofka, der die Löwen dank eines starken Schlussakkords zum Klassenerhalt führte, nicht weiter auf der Bank des Zweitligisten sitzen. Sportchef Oliver Kreuzer arbeitet seit Tagen an der wohl wichtigsten Personalie - mit baldigem Erfolg? ... [weiter]
 
Schnelle Lösung der Trainerfrage nicht in Sicht
Noch konnte Sportchef Oliver Kreuzer keine Verstärkungen für die neue Saison präsentieren. Ein Grund: Zunächst soll die Trainerfrage, die ursprünglich in dieser Woche entschieden werden sollte, geklärt werden. Doch noch ist hier keine Entscheidung gefallen. Investor und Aufsichtsratsvorsitzender Hasan Ismaik sprach in einer Stellungnahme auf der Website des Klubs davon, sich Zeit lassen zu wollen. Es gebe Gespräche mit mehreren Kandidaten. ... [weiter]
 
Kapllanis Nervenstärke bringt am Ende nichts
Ein Sieg, der nichts wert ist! Der FSV Frankfurt erledigte am letzten Spieltag seine Hausaufgaben, gewann nach Rückstand mit 2:1 gegen 1860 München, beendete damit seine schier endlos währende Negativserie von elf sieglosen Spielen in Serie und muss am Ende dennoch den schmerzhaften Weg in die 3. Liga antreten, da die benötigte Leipziger Schützenhilfe ausblieb. Auf Münchner Seite bleibt die Erkenntnis, dass die Löwen ohne Daniel Bierofka offenbar nicht gewinnen können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 30 59
 
2 27 22 58
 
3 27 11 46
 
4 27 14 45
 
5 27 7 41
 
6 27 6 40
 
7 27 3 39
 
8 27 4 38
 
9 27 3 36
 
10 27 -2 35
 
11 27 -3 33
 
12 27 -5 33
 
13 27 -13 33
 
14 27 -9 28
 
15 27 -14 26
 
16 27 -14 24
 
17 27 -21 23
 
18 27 -19 18