Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Sandhausen

 - 

SC Paderborn 07

 
SV Sandhausen

1:3 (1:0)

SC Paderborn 07
Seite versenden

SV Sandhausen
SC Paderborn 07
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 24.02.2013 13:30, 23. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
SV Sandhausen   SC Paderborn 07
17 Platz 7
18 Punkte 32
0,78 Punkte/Spiel 1,39
27:49 Tore 32:28
1,17:2,13 Tore/Spiel 1,39:1,22
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV SandhausenSV Sandhausen - Vereinsnews

Linsmayer ist zuversichtlich - und warnt
Der SV Sandhausen hat sich mit dem 2:0-Sieg im richtungsweisenden Duell mit dem VfR Aalen ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze zugelegt. Hatte das Team von Trainer Alois Schwartz vor der Winterpause nur drei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz, beträgt dieser nun bereits sieben Zähler. Denis Linsmayer sieht das Team auf einem guten Weg. ... [weiter]
 
Mockenhaupt trifft ins eigene Tor - 0:2!
Auch im Kellerduell beim SV Sandhausen musste der VfR Aalen trotz ansprechender erster halber Stunde eine bittere Niederlage hinnehmen und unterlag mit 0:2. Für den Klub aus der Ostalb war es bereits die siebte Partie ohne Sieg. Damit verharrt Aalen im Tabellenkeller. Sandhausen indes blieb auch im sechsten Duell mit dem VfR ungeschlagen und distanzierte einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib. ... [weiter]
 
Vor Kellerduell: Machmeier dämpft Erwartungen
In der Fremde wussten die Sandhäuser zuletzt zu überzeugen: Mit 3:1 gewann der SVS überraschend bei Tabellenführer Ingolstadt, immerhin einen Punkt entführte er aus Fürth. Nun stehen zwei wichtige Partien gegen direkte Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg an. Und für das Heimspiel gegen den VfR Aalen schlägt Präsident Jürgen Machmeier, sonst nicht gerade für falsche Bescheidenheit bekannt, vorsichtige Töne an. ... [weiter]
 
Linsmayer und der SVS vor
Drei Spiele, fünf Punkte - der SV Sandhausen ist in diesem Jahr noch ungeschlagen. Die Bilanz von einem Sieg und zwei Remis ist durchaus passabel für die Kurpfälzer. Nun stehen zwei Spiele für das Team von Trainer Alois Schwartz an, die ihr die Richtung für das letzte Drittel der Saison weisen können: Die Duelle mit dem VfR Aalen und 1860 München bezeichnet Vize-Kapitän Denis Linsmayer als "Sechs-Punkte-Spiele" - und wittert dabei eine große Chance. ... [weiter]
 
0:0! Erneute Magerkost in Fürth
Es war wieder kein Leckerbissen im Fürther Ronhof: Die SpVgg Greuther Fürth und der SV Sandhausen zermürbten sich im Mittelfeld, zur Pause pfiffen die Fans, da das Kleeblatt keinen einzigen Torschuss zustande brachte. In Halbzeit zwei wurde es zwar besser, doch am Ende stand erneut ein 0:0 zu Buche. Die fünfte Nullnummer in den letzten acht Spielen für die Mittelfranken. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Vereinsnews

Breitenreiter:
Trainer André Breitenreiter vom Bundesliga-Neuling SC Paderborn ist trotz des Negativtrends der vergangenen Wochen weiter vom Klassenerhalt überzeugt. "Wir werden es schaffen", sagte der 41-Jährige dem "kicker", mahnte aber zugleich: "Wenn wir die Nerven verlieren, haben wir keine Chance." ... [weiter]
 
Schmidts Rückkehr nach Paderborn - wo die Profikarriere begann
Schmidts Rückkehr nach Paderborn - wo die Profikarriere begann
Schmidts Rückkehr nach Paderborn - wo die Profikarriere begann
Schmidts Rückkehr nach Paderborn - wo die Profikarriere begann

 
Ducksch bricht Training ab
Paderborns Angreifer Marvin Ducksch, jüngst erst von einem Mittelfußbruch genesen, zieht sich erneut eine Fußverletzung zu, hat diesmal aber wohl Glück im Unglück. Am Sonntag gegen Bayer Leverkusen soll der 20-Jährige spielen können. Positive Nachrichten gibt es von Abwehrspieler Rafa Lopez. ... [weiter]
 
Kruses Mahnung:
Die Lage ist noch nicht dramatisch, der Trend ist aber deutlich negativ: Erstmals in dieser Saison belegt der SC Paderborn mit Rang 16 einen (potenziellen) Abstiegsplatz. Beim Aufsteiger gibt man sich kämpferisch. ... [weiter]
 
Breitenreiters Appell an die Einstellung
Auch wenn sich der SC Paderborn insgesamt natürlich voll im Rahmen der Erwartungen bewegt - ein Vergleich der ersten sechs Rückrundenspiele mit den entsprechenden Begegnungen der Hinrunde spricht Bände: Acht Punkte holten die Ostwestfalen im Sommer aus diesen Partien, bei einem Torverhältnis von 8:8. Im Jahr 2015 fällt die Bilanz gegen dieselben Gegner so aus: Vier Zähler und ein erschreckendes Torverhältnis von 2:17! Zahlen, die zwangsläufig Besorgnis erregen. Auch bei Kapitän Uwe Hünemeier. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 27 52
 
2 23 21 51
 
3 23 11 39
 
4 23 5 36
 
5 23 5 33
 
6 23 1 33
 
7 23 4 32
 
8 23 3 32
 
9 23 2 32
 
10 23 3 31
 
11 23 1 31
 
12 23 -5 26
 
13 23 -10 25
 
14 23 -6 24
 
15 23 -14 24
 
16 23 -11 21
 
17 23 -22 18
 
18 23 -15 17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -