Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Energie Cottbus

Energie Cottbus

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


Spielinfos

Anstoß: So. 24.02.2013 13:30, 23. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   Jahn Regensburg
9 Platz 18
32 Punkte 17
1,39 Punkte/Spiel 0,74
27:25 Tore 26:41
1,17:1,09 Tore/Spiel 1,13:1,78
BILANZ
2 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie Cottbus - Vereinsnews

Cottbus: Wollitz unzufrieden mit Unparteiischen
Beim Heimspiel gegen den FC Viktoria 89 Berlin am vergangenen Sonntag kam der FC Energie Cottbus am Ende nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und wartet somit weiterhin auf den ersten Sieg der Regionalliga-Spielzeit 2016/17. Zudem mussten Joshua Putze und Kevin Weidlich verletzt das Feld verlassen - nach dem mäßigen Start mit drei Punkten aus drei Spielen ein weiterer Rückschlag für die Elf aus der Lausitz. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel äußerte Trainer Pele Wollitz seinen Unmut über die eigene Leistung und das Schiedsrichtergespann. ... [weiter]
 
Cottbus verpflichtet Ziegenbein
Der FC Energie Cottbus ist vor dem zweiten Spiel der Regionalliga-Saison Nordost erneut auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat abermals seinen Kader verstärkt. Der technisch versierte Mittelfeldakteur Björn Ziegenbein erhält bei den Lausitzern einen Vertrag bis Juni 2019. ... [weiter]
 
Ostklubs: Von altem Glanz und neuer Hoffnung
Ostklubs: Von altem Glanz und neuer Hoffnung
Ostklubs: Von altem Glanz und neuer Hoffnung
Ostklubs: Von altem Glanz und neuer Hoffnung

 
Cottbus: Stein neuer Kapitän des FC Energie
Wenn der FC Energie um 14.05 Uhr bei Aufsteiger Lok Leipzig in die Regionalliga-Saison 2016/17 startet, dann wird Marc Stein den Verein aus der Lausitz als Spielführer auf das Feld führen. Auch der Mannschaftsrat des Drittliga-Absteigers setzt sich neu zusammen. ... [weiter]
 
Cottbus: FCE holt Matuwila und Mamba
Der FC Energie Cottbus rüstet seinen Kader für die kommende Saison in der Nordost-Staffel der Regionalliga weiter auf: Mit Linksverteidiger José-Junior Matuwila und Angreifer Streli Mamba kann Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz nun zwei weitere Akteure in seinem Kader begrüßen. Beide unterschrieben ein Arbeitspapier bis 2017, das zusätzlich mit einer Option auf eine weitere Spielzeit ausgestattet ist. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Jahn Regensburg - Vereinsnews

Herrlich und das Regensburger Abwehrpuzzle
Irgendwann musste es soweit sein und die Festwochen ein Ende nehmen. Nach dem überraschend bärenstarken Saisonstart inklusive Tabellenführung nach vier Spieltagen ging der SSV Jahn Regensburg beim unglücklichen 0:2 gegen den VfR Aalen erstmals in der neuen Drittligasaison als Verlierer vom Platz. Rückblickend schmerzen andere Dinge den Oberpfälzern aber sogar noch mehr als die verlorenen drei Punkte. ... [weiter]
 
Eiskaltes Aalen triumphiert in Regensburg
Der VfR Aalen setzte sich beim stark gestarteten Aufsteiger Jahn Regensburg mit 2:0 durch und klettert dadurch auf den zweiten Tabellenplatz. Die Gäste gingen Mitte der ersten Hälfte in Führung, anschließend verwalteten sie diesen Vorsprung. Der Jahn scheiterte derweil zweimal am Aluminium und musste zusätzlich noch einen Platzverweis wegstecken. ... [weiter]
 
Bezirksligist schmeißt den Jahn aus dem Pokal
Am Sonntag hatte der SSV Jahn Regensburg die positiven Eindrücke aus der Liga bestätigt, gegen Hertha BSC kam im DFB-Pokal unglücklich das Aus nach Elfmeterschießen (3:5 i.E.). Nur drei Tage später zeigten die Oberpfälzer ein anderes Gesicht: Mit einer B-Elf verabschiedete sich der Jahn aus dem bayrischen Landespokal - bei einem Siebtligisten! ... [weiter]
 
Berliner Kraftakt: Kalou rettet die Hertha
In einem echten Pokal-Krimi brauchte die Berliner Hertha einen Kraftakt und starke Nerven, um das Erstrunden-Aus bei Jahn Regensburg zu verhindern. Der Drittligist verlangte dem Favoriten über 120 Minuten alles ab, hatte dann aber im Elfmeterschießen das Nachsehen. ... [weiter]
 
Herrlich zwischen einem und 110 Prozent
Oliver Hein spricht von einem "Bonusspiel", Trainer Heiko Herrlich von einem "absoluten Highlight". Jahn Regensburg fiebert dem Pokalkracher gegen Bundesligist Hertha BSC entgegen, ohne das Trainingsprogramm groß umzustellen. Zwei Spieler üben weiter beharrlich Standards. Der Coach des Drittliga-Spitzenreiters bleibt bescheiden und stellt eine Rechnung auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 27 52
 
2 23 21 51
 
3 23 11 39
 
4 23 5 36
 
5 23 5 33
 
6 23 1 33
 
7 23 4 32
 
8 23 3 32
 
9 23 2 32
 
10 23 3 31
 
11 23 1 31
 
12 23 -5 26
 
13 23 -10 25
 
14 23 -6 24
 
15 23 -14 24
 
16 23 -11 21
 
17 23 -22 18
 
18 23 -15 17