Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC St. Pauli

FC St. Pauli

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Fr. 22.02.2013 18:00, 23. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   FSV Frankfurt
12 Platz 6
26 Punkte 33
1,13 Punkte/Spiel 1,43
22:27 Tore 30:29
0,96:1,17 Tore/Spiel 1,30:1,26
BILANZ
7 Siege 5
4 Unentschieden 4
5 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. Pauli - Vereinsnews

Lienen verzeiht Fehler und beschwört den Teamgeist
Der FC St. Pauli sitzt weiterhin im Keller fest. Beim jüngsten 0:2 bei Union Berlin kosteten individuelle Fehler die Punkte. Coach Ewald Lienen aber nimmt seine Spieler in Schutz und schwört seine Mannschaft auf das anstehende Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein. Zum wiederholten Male in dieser Saison werden die Hamburger mit einer veränderten Viererkette auflaufen. ... [weiter]
 
Braunschweig vor der hohen Hürde Heidenheim
Der 8. Spieltag der Zweitliga-Saison bietet Spitzenspiel, Kellerduell und Nordderby: Primus Braunschweig will die hohe Hürde Heidenheim nehmen, Kaiserslautern und das sieglose Bielefeld sehnen im Direktvergleich den Umschwung herbei, und Verfolger Hannover bekommt Besuch aus St. Pauli. Am Freitag geht es los mit den formstarken "Eisernen" in Nürnberg, dem Duell Aue gegen Bochum und dem Dresdner Gastspiel in Sandhausen. ... [weiter]
 
Zwei Spiele Sperre für St. Paulis Sobiech
Das DFB-Sportgericht hat St. Paulis Verteidiger Lasse Sobiech nach einem unsportlichen Verhalten in der Partie gegen 1860 München (2:2) für zwei Spiele gesperrt und zudem mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt. ... [weiter]
 
Sobiechs Selbstkritik:
Der FC St. Pauli kommt nicht in Tritt. Am Montagabend unterlagen die Hamburger Union Berlin mit 0:2, somit bleibt die Elf von Trainer Ewald Lienen bei fünf Punkten stehen. Besonders die Abwehr, in der Vorsaison noch das Prunkstück der Mannschaft, gibt Rätsel auf. Nach der Partie übten Lienen und Abwehrspieler Lasse Sobiech Selbstkritik. ... [weiter]
 
Unions vierter Sieg in Folge - dank Hosiner und Redondo
Vierter Sieg in Folge für Union Berlin! Am Montagabend besiegten die Eisernen den FC St. Pauli verdient mit 2:0. Gerade in den ersten 45 Minuten wussten die Köpenicker zu gefallen. Nach der Pause legten die Gäste an der Alten Försterei zwar zu, fanden aber kaum Mittel gegen die Unioner Defensive. Die Berliner ließen bei mehreren Konterchancen gar einen höheren Sieg liegen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FSV Frankfurt - Vereinsnews

Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Gelingt ein Durchmarsch von Lotte nach oben? Wie schlagen sich die Absteiger SC Paderborn und FSV Frankfurt? Spielen Sie jetzt die Saison in der 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Barrys Kopfballtor lässt Frankfurt jubeln
Der FSV Frankfurt hat innerhalb von vier Tagen auch sein zweiten Heimspiel gewonnen und damit den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht. Gegen den VfR Aalen war es Frankfurts Schleusener, der die Gastgeber in einer engagierten ersten Hälfte zunächst in Führung brachte. Ojala antwortete jedoch wenig später auf der Gegenseite und traf zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel zurrte FSV-Verteidiger Barry den Sieg fest. ... [weiter]
 
Der erste FSV-Sieg ist
Große Erleichterung beim FSV Frankfurt: Mit 4:1 setzten sich die Hessen gegen Preußen Münster durch und feierten ihren ersten Drittligasieg. Trainer Roland Vrabec behielt einen kühlen Kopf und stellte klar: "Das ist kein Grund zur Euphorie." ... [weiter]
 
Stark und Schleusener entscheiden Kellerduell
Der FSV Frankfurt konnte mit einem 4:1-Heimsieg über Preußen Münster den lang ersehnten ersten Saisonsieg in der 3. Liga landen. Die Hessen waren von Beginn an das bessere Team und ließen mit den Doppeltorschützen Stark und Schleusener den Gästen keine Chance. Während der FSV durch den Dreier auf Rang 18 klettert, bildet Münster weiterhin das Schlusslicht der Liga. ... [weiter]
 
Vrabecs Ansatzpunkte für das Kellerduell
Drei Heimspiele hat der FSV Frankfurt in der laufenden Spielzeit absolviert, dabei aber nur einen mageren Zähler eingefahren. Dies soll sich nun beim Heimspiel-Doppelpack am heutigen Mittwoch gegen Münster (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) und am Samstag dann gegen das noch ungeschlagene Aalen ändern. FSV-Trainer Roland Vrabec hat Ansatzpunkte, wie er sein noch siegloses Team in die Erfolgsspur führen will. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 27 52
 
2 23 21 51
 
3 23 11 39
 
4 23 5 36
 
5 23 5 33
 
6 23 1 33
 
7 23 4 32
 
8 23 3 32
 
9 23 2 32
 
10 23 3 31
 
11 23 1 31
 
12 23 -5 26
 
13 23 -10 25
 
14 23 -6 24
 
15 23 -14 24
 
16 23 -11 21
 
17 23 -22 18
 
18 23 -15 17