Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Fr. 08.02.2013 18:00, 21. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   FSV Frankfurt
12 Platz 8
23 Punkte 30
1,10 Punkte/Spiel 1,43
28:32 Tore 29:26
1,33:1,52 Tore/Spiel 1,38:1,24
BILANZ
5 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Braunschweig erzielt ein halbes Dutzend Tore
Eintracht Braunschweig hat auch das zweite Testspiel binnen weniger Tage gewonnen. Nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Oythe am Mittwoch gab es am Freitag ein deutliches 6:0 gegen Regionalligist Berliner AK. Dabei sorgte der Zweitligist bereits im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Aue trennte sich derweil 0:0 von Dinamo Brest. ... [weiter]
 
Aserbaidschan setzt auf zwei
Aserbaidschan steht überraschend gut da in der WM-Qualifikation. Gegen Deutschland setzt der Underdog auch auf zwei "deutsche" Legionäre - und langfristig auf die Einbürgerung des besten Spielers der heimischen Liga. ... [weiter]
 
Nazarovs Highlight und Tedescos Defensivtrick
Der FC Erzgebirge Aue ist seit drei Spielen ungeschlagen, nach dem jüngsten 1:1 in Bochum aber auf Rang 17 abgerutscht und somit weiter in akuter Abstiegsgefahr. Dennoch bleibt zu konstatieren: Unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco gibt es einen klaren Aufwärtstrend. Währenddessen fiebert Dimitrij Nazarov dem Höhepunkt seiner bisherigen Laufbahn entgegen. ... [weiter]
 
Aues Tiffert hadert mit dem
Ein Teilerfolg sprang für Erzgebirge Aue beim Gastspiel in Bochum (1:1) heraus, der sprichwörtlich auch als Teilerfolg im aktuellen Vierkampf gegen den Abstieg gelten kann. Dass die Veilchen nicht gemeinsam mit Bielefeld (2:0 gegen Kaiserslautern) zu Siegern des Spieltags avancierten, ärgerte Mittelfeldspieler Christian Tiffert, der mit seinem Team auf Platz 17 abrutschte. ... [weiter]
 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
 
 
 
 

FSV Frankfurt - Vereinsnews

FSV hält Wort - und gewinnt das Endspiel
Gino Lettieri war beim FSV Frankfurt mit drei Niederlagen gestartet. Am Samstag aber feierten die Hessen beim 2:0 gegen Lotte den ersten Dreier unter seiner Regie - und den ersten im zehnten Spiel der Rückrunde. Vor der Partie hatte sich die Mannschaft mit einem offenen Brief an die Fans gewendet - und den Worten auf dem Rasen Taten folgen lassen. ... [weiter]
 
Bahn ebnet den Weg zu Frankfurts erstem Sieg 2017
Der FSV Frankfurt hat im zehnten Anlauf den ersten Sieg in diesem Jahr eingefahren: Am Samstagnachmittag schlugen die Hessen die Sportfreunde Lotte verdient mit 2:0. Während der Aufsteiger offensiv vieles schuldig blieb, legte Frankfurt einen engagierten Auftritt hin und hätte sogar höher gewinnen können. ... [weiter]
 
Finanzielle Probleme: Druck auf den FSV Frankfurt steigt
Es war ein Paukenschlag, den der FSV Frankfurt am Donnerstag verkündete: Nachdem der kicker in seiner Donnerstagsausgabe noch von den großen Lizenzproblemen berichtet hatte, gab der Verein am späten Nachmittag bekannt, dass Geschäftsführer Clemens Krüger und das gesamte Präsidium zum 31. März geschlossen zurücktreten. Inzwischen werden auch die Stimmen über eine drohende Insolvenz immer lauter. ... [weiter]
 
Frankfurt: Präsidium und Manager Krüger treten zurück
Die Lage beim Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt ist prekär: Mit sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer steht der Klub auf einem Abstiegsplatz in der 3. Liga. Die sportliche Talfahrt bringt weitere Probleme mit sich: Der Kampf um die Lizenz gestaltet sich als schwierig (der kicker berichtet in seiner aktuellen Donnerstagsausgabe). Nun droht dem Drittligisten größeres Chaos: Am Donnerstag kündigte das komplette Präsidium samt Geschäftsführer Clemens Krüger seinen Rücktritt zum 31. März an. ... [weiter]
 
Lettieri:
Sein Einstand beim abstiegsbedrohten Drittligisten FSV Frankfurt verlief für Gino Lettieri wirklich nicht nach Maß. Der 50-Jährige musste mit seiner neuen Mannschaft innerhalb von nur acht Tagen gleich drei Niederlagen hinnehmen. Bei nun schon sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer ist die Situation in der Mainmetropole noch prekärer geworden, dennoch bleibt der Trainer optimistisch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 21 48
 
2 21 25 46
 
3 21 12 38
 
4 21 5 31
 
5 21 3 31
 
6 21 5 30
 
7 21 4 30
 
8 21 3 30
 
9 21 2 30
 
10 21 1 29
 
11 21 0 26
 
12 21 -4 23
 
13 21 -7 23
 
14 21 -14 22
 
15 21 -11 21
 
16 21 -18 18
 
17 21 -13 17
 
18 21 -14 16

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun