Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Braunschweig

 - 

VfR Aalen

 
Eintracht Braunschweig

1:1 (0:1)

VfR Aalen
Seite versenden

Eintracht Braunschweig
VfR Aalen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Fr. 08.02.2013 18:00, 21. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   VfR Aalen
1 Platz 7
48 Punkte 30
2,29 Punkte/Spiel 1,43
38:17 Tore 23:19
1,81:0,81 Tore/Spiel 1,10:0,90
BILANZ
2 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweig erzielt einen Gewinn
Aus rein sportlicher Sicht endete die Saison 2013/14 für Eintracht Braunschweig mit dem Abstieg aus der Bundesliga. Finanziell wurde dessen ungeachtet ein Gewinn erwirtschaftet. Im Vereinsjahr 2013/2014 habe der Gesamtverein einen Überschuss von 973.000 Euro erwirtschaftet, teilte Präsident Sebastian Ebel bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag mit. ... [weiter]
 
Trotz Siegeszug: Lieberknecht schaut nach unten
Seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, zuletzt vier Siege am Stück in der 2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig hat zu alter Stärke zurückgefunden. Nach dem jüngsten 3:0 beim FSV Frankfurt merkte Coach Torsten Lieberknecht zwar an: "Das Ergebnis hört sich deutlicher an, als es das Spiel war." Dennoch weiß auch der 41-jährige Fußballlehrer: Seine Blau-Gelben sind wieder in Reichweite zu den Aufstiegsplätzen. Den Blick richtet Lieberknecht aber weiter nach unten. ... [weiter]
 
Reichel & Co. wieder in der Spur
Eintracht Braunschweig greift wieder an. Drei Siege in Folge, zählt man das Pokalspiel gegen die Würzburger Kickers dazu, sogar vier hat das Team von Trainer Torsten Lieberknecht zu verbuchen. Vor eineinhalb Monaten sah es beim BTSV weniger gut aus - nur zwei Zähler Vorsprung hatte man auf den Abstiegsrelegationsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Aalens Boss Meidert von Trainer-Debatte genervt
0:4 in Bochum verloren - die höchste Pleite in dieser Saison und die vierte in Folge: Beim VfR Aalen ist in den letzten Wochen ein Fortschritt nicht erkennbar. Der Klub aus der Ostalb hängt auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Bundesliga fest. Öffentlich wird viel über Trainer Stefan Ruthenbeck diskutiert. Geschäftsführer Ferdinand Meidert zeigte sich ob der Schuldzuweisung in Richtung des Coaches genervt - und sprach ihm abermals sein Vertrauen aus: "Und wenn wir noch fünf Spiele verlieren, der Trainer bleibt an Bord." ... [weiter]
 
Aalens Mockenhaupt:
Seit nun vier Ligaspielen wartet der VfR Aalen auf einen Sieg. Die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck steht aktuell auf dem letzten Platz der 2. Liga, der Rückstand auf Platz 15 beträgt allerdings nur zwei Zähler. Am Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem VfL Bochum, der aktuell auch einen Negativlauf hat. ... [weiter]
 
Neumann:
Naht tatsächlich das Ende der Leidenszeit? Seit dieser Saison steht Sebastian Neumann beim VfR Aalen unter Vertrag. Dass er auch seit dieser Spielzeit das Trikot des Klubs aus der Ostalb trägt, kann man trotzdem nicht behaupten. Denn der Innenverteidiger pendelt seit Monaten zwischen Arztpraxen, Behandlungszimmern und jüngst Krafträumen. Der 23-Jährige arbeitet nach der "schwierigsten Phase meines Lebens", wie er sagt, am Comeback.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
27.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 21 48
 
2 21 25 46
 
3 21 12 38
 
4 21 5 31
 
5 21 3 31
 
6 21 5 30
 
7 21 4 30
 
8 21 3 30
 
9 21 2 30
 
10 21 1 29
 
11 21 0 26
 
12 21 -4 23
 
13 21 -7 23
 
14 21 -14 22
 
15 21 -11 21
 
16 21 -18 18
 
17 21 -13 17
 
18 21 -14 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -