Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
VFR AALEN
15.
30.
45.



60.
75.
90.











       
Eintracht Braunschweig
1
:
1

VfR Aalen
Schlusspfiff

 
19:49
90.+3

Fejzic ist unsicher bei einer Freistoßflanke und hat dann Glück, dass Pfitzner daraus kein Kapital schlagen kann.


 
19:48
90.+3

Die letzten Sekunden laufen bereits.


 
19:48
90.+3
Spielerwechsel: Mössmer für Junglas (VfR Aalen)

 
19:45
90.+1
Spielerwechsel: Reichwein für Cidimar (VfR Aalen)

 
19:44
89.

Ademi verliert im gegnerischen Strafraum den Ball und will dann einen Elfmeter provozieren, das gelingt ihm nicht.


 
Eintracht Braunschweig
1
:
1

VfR Aalen
19:42
86.
1:1 Merkel (Kopfball, Elabdellaoui)

Was für ein Einstand! Elabdellaoui zieht einen Freistoß aus dem Mittelfeld mit viel Schnitt in die Gefahrenzone, wo sich Merkel, der gerade mal 15 Sekunden auf dem Platz steht, freiläuft und per Kopf ausgleicht.


 
19:41
86.
Spielerwechsel: Merkel für Edwini-Bonsu (Eintracht Braunschweig)

Höchststrafe für Edwini-Bonsu, der nach wenigen Minuten ausgewechselt wird.


 
19:39
84.
Spielerwechsel: A. Hofmann für Leandro (VfR Aalen)

 
19:39
84.

Unerbittlich läuft die Uhr ab. Braunschweig muss sich sputen, soll die drohende Niederlage noch abgewendet werden.


 
19:37
82.
Gelbe Karte: Leandro (VfR Aalen)

Taktisches Foul.


 
19:35
79.

Im Gegenzug der Konter des VfR! Valentini bedient Cidimar, der nur noch Davari vor sich hat und diesen per Schlenzer aus 18 Metern überwinden möchte. Das gelingt ihm nicht.


 
19:34
79.

Reichel behauptet sich auf der linken Außenbahn und bringt den Ball in die Mitte zu Petersch. Dieser legt sich die Kugel zurecht und zieht ab, Barth blockt den Schuss gerade noch so ab.


 
19:32
77.

Fast wäre Lechleiter frei durch. Bei einem Steilpass rettet Reichel aber noch in letzter Sekunde mit dem langen Bein.


 
19:31
76.

Nach einem Freistoß erhält Petersch aus der zweiten Reihen die Nachschusschance. Der Ball rast ein gutes Stuck rechts vorbei.


 
19:30
75.
Gelbe Karte: Valentini (VfR Aalen)

Absichtliches Handspiel.


 
19:27
72.

Auch wenn der VfR im zweiten Durchgang noch keinen nennenswerten Entlastungsangriff gefahren hat, so haben sich Aalener derzeit wieder ein wenig aus der Umklammerung befreit.


 
19:23
68.

Pfitzner fasst seinen Mut zusammen und zieht aus 16 Metern zentraler Position ab. Fejzic fliegt und pariert. Starke Szene von beiden Akteuren.


 
19:22
66.

Guter öffnender Pass von Ademi auf Petersch, der auf rechts davon läuft und dann quer ins Zentrum zum mitgelaufenen Schweizer passen will - zu ungenau.


 
19:21
66.
Gelbe Karte: Boland (Eintracht Braunschweig)

Foul an Lechleiter.


 
19:20
65.

Jetzt segelt eine Flanke von links ins Zentrum. Theuerkauf hat das bessere Timing als Barth, köpft dann aber aus zehn Metern in die Arme von Fejzic.


 
19:18
63.

Eine lang gezogene Flanke von rechts landet bei Boland am zweiten Pfosten. Dessen anschließender Kopfball saust knapp vorbei.


 
19:16
61.

Den anschließenden Freistoß aus 23 Metern von rechts probiert Theuerkauf direkt. Fejzic ist auf seinem Posten und nimmt das Leder sicher auf.


 
19:16
61.
Gelbe Karte: Barth (VfR Aalen)

Barth läuft Ademi in die Hacken und wird dafür verwarnt.


 
19:14
59.
Spielerwechsel: Edwini-Bonsu für Bohl (Eintracht Braunschweig)

Doppelwechsel bei den Hausherren. Können Pfitzner und Edwini-Bonsu das Blatt wenden?


 
19:14
58.
Spielerwechsel: Pfitzner für Zhang (Eintracht Braunschweig)

 
19:13
57.

Bohl flankt scharf von rechts nach innen. Fejzic unsicher, der Ball landet bei Ademi, der aus acht Metern abzieht. Haller ist zur Stelle und kratzt den Ball noch von der Linie weg.


 
19:12
56.

Elabdellaoui geht forsch in den Zweikampf mit Valentini, Freistoß für den VfR in der eigenen Hälfte.


 
19:09
54.

Mit Wut im Bauch gehen die Löwen zu Werke, der Druck auf den VfR wird größer.


 
19:06
51.

Ademi drängt in den Sechzehner und sucht dort den Abschluss, wird allerdings von Barth geblockt.


 
19:04
49.

Die Aalener stehen nun noch tiefer in der eigenen Hälfte und lassen die Braunschweiger kommen. Dieser sind bemüht, aber nicht zwingend.


 
19:01
46.

Keine Wechsel zur Pause.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:47

Der VfR wurde gegen Ende der ersten Hälfte mutiger und ging durch einen umstrittenen Elfmeter in Führung.


 
18:46

Braunschweig hatte lange Zeit deutlich mehr Spielanteile, entwickelte dabei aber kaum Durchschlagskraft gegen defensiv bärenstarke Aalener.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
Eintracht Braunschweig
0
:
1

VfR Aalen
18:45
45.+1
0:1 Valentini (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Haller)

Valentini tritt an und trifft wuchtig in die Mitte.


 
18:44
45.
Foulelfmeter für VfR Aalen (Reichel an Haller)

Knifflig. Reichel fährt im Sechzehner das Bein aus und touchiert dabei Haller, der den Kontakt auch gesucht hat. Dieser fällt zu Boden und bekommt den Elfmeter zugesprochen.


 
18:40
42.

Bohls hoch in den Strafraum gezogene Hereingabe ist kein Problem für Fejzic.


 
18:38
40.

Bei dieser landet der Ball vor den Füßen von Haller, der aus 18 Metern zentraler Position direkt abzieht. Der Ball rast ein gutes Stück über die Latte.


 
18:38
39.

Lechleiter macht's und schießt die Mauer ab. Ademi fälscht zur Ecke ab.


 
18:36
37.
Gelbe Karte: Dogan (Eintracht Braunschweig)

Im Luftkampf nimmt Dogan den Ellenbogen zu Hilfe und sieht dafür Gelb. Außerdem gibt es Freistoß aus aussichtreicher Position für die Aalener. 19 Meter, leicht links versetzt.


 
18:34
36.

Erstmals sind bis auf Fejzic alle Spieler in der Löwen-Hälfte. Dann fängt Petersch den Ball ab und spurtet los. Auf seinem Weg wuselt er sich gegen drei Mann durch, passt dann aber zu spät auf Ademi - Abseits.


 
18:31
33.

Ein Missverständnis in der Eintracht-Abwehr eröffnet Lechleiter die Gelegenheit. Dieser sprintet in den Sechzehner, zieht dort aber vom rechten Fünfereck aus gegen den aufmerksamen Davari den Kürzeren.


 
18:27
29.

Die Löwen beißen sich weiterhin die Zähne am aufmerksamen VfR aus.


 
18:26
27.

Nach einem Einwurf von rechts landet der Ball bei Valentini, der von der Strafraumgrenze volley abzieht - rechts vorbei.


 
18:22
24.

Traut verschätzt sich bei einer Flanke aus dem rechten Halbfeld böse und eröffnet Petersch so die große Chance. Kister eilt jedoch zu Hilfe und verhindert den Abschluss, indem er Peterschs Schuss aus spitzem Winkel blockt.


 
18:20
21.

Valentini schlägt die Pille von rechts in den Fünfer, wo Davari bereits wartet.


 
18:19
20.

Auf der Gegenseite fanden die Gäste offensiv bisher noch gar nicht statt. Jetzt holt Lechleiter nach einem Traut-Freistoß einen Eckball heraus.


 
18:18
19.

Der Weg zum VfR-Sechzehner scheint wie vernagelt. Was die Eintracht auch probiert, mindestens zwei Aalener sind schon da.


 
18:14
15.

Ecke für den VfR: Leandro bringt das Leder von links nach innen, findet dort aber keinen Abnehmer.


 
18:13
14.

Es ist ein umkämpftes Duell, in dem sich beide Teams in den Zweikämpfen nicht zurückhalten. Auch deshalb blieb es vor den Toren bisher weitgehend ruhig.


 
18:09
10.

Langer Ball auf Lechleiter, der sich auf der rechten Seite im Laufduell gegen Dogan nicht durchzusetzen vermag.


 
18:08
9.

Die Eintracht hat über 80 Prozent Ballbesitz, findet gegen die massierte Deckung der Aalener aber kaum ein geeignetes Mittel.


 
18:05
6.

Bolands Schuss wird abgeblockt, mutiert dann zur Kerze und wird zur Vorlage für Ademi, der in der Konfusion ans Leder kommt und aus sieben Metern unter Bedrängnis abzieht. Der Ball touchiert noch das rechte Außennetz.


 
18:04
5.

Erwartungsgemäß überlässt der VfR die Spielmacherrolle und agiert also abwartend.


 
18:01
2.

Zu Beginn kommt die Begegnung noch etwas wild daher. Viele lange Bälle, wenig Präzision und daraus resultierende Ballverluste prägen das Geschehen auf dem Rasen.


 
17:59
1.

Das Spiel ist freigegeben.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:39

Schiedsrichter Florian Steuer wird die Partie leiten.


 
17:23

Zuvor trafen sich die Teams viermal in der 3. Liga. Drei Spiele endeten 2:0 für den jeweiligen Gastgeber, nur in Aalen blieb es 2010/11 einmal torlos.


 
17:21

Die Aalener haben mit der Eintracht auch noch eine offene Rechnung zu begleichen, immerhin gerieten sie im Hinspiel mit 0:3 unter die Räder. Boland gelang damals ein Doppelpack für die Löwen.


 
17:19

Vor allem bei der Eintracht lief es zuletzt prima: 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen sprechen für sich, doch auch der VfR blieb zuletzt zweimal nacheinander ungeschlagen und reist daher durchaus selbstbewusst nach Braunschweig.


 
17:16

Zwei Wechsel gibt es bei den Aalenern: Für Dausch und Hofmann spielen Haller und Junglas.


 
17:13

Dass mit Aalen als Gast nicht gut Kirschen essen ist, lässt sich an der Auswärtsbilanz der Hasenhüttl-Elf leicht ablesen (5/2/3). Der eingespielte VfR muss den Ausfall des am Knie operierten Dausch verkraften.


 
17:13

Gegen Aalen fehlt nun am Freitagabend auch Top-Torjäger Kumbela (Gelbsperre, 12 Treffer). Coach Torsten Lieberknecht nimmt dies gelassen hin: "Wir haben mehrere Optionen", so der Coach, der für Kumbela den Chinesen Zhang bringt.


 
17:12

Ligaprimus Braunschweig kam beim Neustart (2:1 in Paderborn) auch ohne den verletzten Kapitän Kruppke (Innenbandriss, 8 Saisontore) gut aus den Startlöchern.


20.04.14
 
- Anzeige -
1 / 14

19:48, Eintracht-Stadion
Spielerwechsel (90.min +3)
Mössmer
für Junglas
VfR Aalen
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   21 21 48
2   21 25 46
3   21 12 38
4   21 5 31
5   21 3 31
6 21 5 30
7 21 4 30
8 21 3 30
9 21 2 30
10 21 1 29
11 21 0 26
12 21 -4 23
13   21 -7 23
14   21 -14 22
15   21 -11 21
16 21 -18 18
17 21 -13 17
18   21 -14 16
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Braunschweig
Aufstellung:
Davari (3) - 
Bohl (4)    
Bicakcic (3) , 
Dogan (3,5)        
Reichel (3,5) - 
Zhang (5)    
Theuerkauf (3) - 
Elabdellaoui (3) , 
Boland (4,5)    
Petersch (3) - 
Ademi (5)

Einwechslungen:
58. Pfitzner (3) für Zhang
59. Edwini-Bonsu     für Bohl
86. Merkel     für Edwini-Bonsu
Trainer:
VfR Aalen
Aufstellung:
Fejzic (3) - 
Traut (4) , 
Kister (2,5) , 
Barth (3)    
Buballa (3) - 
Junglas (3)    
Leandro (3)            
Lechleiter (3) , 
Haller (2,5) , 
Valentini (2,5)        
Cidimar (4)    

Einwechslungen:
84. A. Hofmann für Leandro
90. + 1 Reichwein für Cidimar
90. + 3 Mössmer für Junglas
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
08.02.2013 18:00 Uhr
Stadion:
Eintracht-Stadion, Braunschweig
Zuschauer:
19850
Schiedsrichter:
 Florian Steuer (Menden)   Note 5,5
viele Fehler, zumeist zuungunsten der Gastgeber: Bei Barths elfmeterreifem Klammern gegen Ademi (34.) entschied er nicht auf Strafstoß, dafür aber zu Unrecht nach Hallers Einfädeln gegen Reichel (45.).

Spieler des Spiels:
 Enrico Valentini
eiskalt vom Punkt und im Verbund mit Haller Ausgangspunkt der Entlastungsangriffe.

- Anzeige -