Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfR Aalen

VfR Aalen

2
:
2

Halbzeitstand
0:1
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Fr. 01.02.2013 18:00, 20. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   VfL Bochum
6 Platz 15
29 Punkte 21
1,45 Punkte/Spiel 1,05
22:18 Tore 26:35
1,10:0,90 Tore/Spiel 1,30:1,75
BILANZ
2 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Kotzke bleibt nicht beim VfR
Der VfR Aalen gibt Winterzugang Jonatan Kotzke keinen neuen Vertrag. Der Kontrakt des Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Deichmann schließt sich dem VfR Aalen an
Yannick Deichmann wechselt zu kommenden Saison vom FC St. Pauli zum VfR Aalen. "Yannick Deichmann verkörpert den Spielertyp, den wir in der neuen Saison wollen. Er ist erfolgshungrig, fußballerisch gut ausgebildet und durfte beim FC St. Pauli bereits Zweitligaluft schnuppern", begründet VfR Geschäftsführer Markus Thiele den Transfer des 21-Jährigen Mittelfeldspielers. Deichmann kam für St. Pauli in der vergangenen Saison auf 21 Spiele in der Regionalliga Nord und durfte zudem viermal in der 2. Liga ran. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfR: Gmünder nicht mehr Co-Trainer
Der VfR Aalen braucht einen neuen Co-Trainer. Wie der Verein am Freitag mitteilte, gehen Christian Gmünder und der VfR künftig getrennte Wege. "Bei der Analyse der vergangenen Spielzeit haben wir erkannt, dass wir auch auf der Position des Assistenztrainers von Peter Vollmann frischen Wind benötigen", so Geschäftsführer Markus Thiele in einer Mitteilung. ... [weiter]
 
Vollmann:
"Der Kampf um den Klassenerhalt wird wieder ein Tanz auf der Rasierklinge", sagt VfR-Trainer Peter Vollmann mit Blick auf die nächste Saison. Um bestehen zu können, wünscht sich der Coach eine Mannschaft, die Geschlossenheit demonstriert. Bei den Neuzugängen setzt man in Aalen aus einem ganz simplen Grund auf junge Spieler aus unteren Ligen. ... [weiter]
 
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch

 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Kostic-Ersatz: Weis und Kragl sind Kandidaten
Durch den prädestinierten Abgang von Filip Kostic klafft auf der offensiven Außenposition eine Lücke beim VfB Stuttgart. Nachfolgekandidaten sind neben Carlos Embalo (bereits berichtet) auch der Ex-Hoffenheimer Tobias Weis, der bereits zu Jugendzeiten beim VfB aktiv war. Der 30-Jährige steht noch bis 2017 beim VfL Bochum unter Vertrag und ist sowohl im Zentrum als auch auf außen einsetzbar. Auch Oliver Kragl vom italienischen Erstligaabsteiger Frosinone Calcio ist eine Option. ... [Alle Transfermeldungen]
 
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Bochum verlängert Gyamerahs Vertrag
Der VfL Bochum hat den Vertrag mit Jan Gyamerah bis 2017 verlängert. Der 20-Jährige wurde in der Vergangenheit immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, im letzten Zweitligaspiel in Heidenheim stand er aber immerhin im Kader. "Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass Jan das Talent hat, sich im Profifußball durchzusetzen", erklärte Sportvorstand Christian Hochstätter. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bulut unterschreibt in Freiburg
Onur Bulut wird ab der kommenden Spielzeit für den SC Freiburg auflaufen. Der Mittelfeldspieler des VfL Bochum unterschreibt einen Kontrakt bei den Breisgauern. "Ich freue mich sehr über den Wechsel und die neue Herausforderung. Wir hatten gute Gespräche und ich glaube, dass der SC Freiburg für meine Entwicklung optimale Bedingungen bietet." In der abgelaufenen Saison absolvierte der 22-Jährige 31 Partien (vier Tore, sechs Assists) für die Bochumer und kam auf einen Notenschnitt von 3,33. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Terrazzino kehrt zu 1899 Hoffenheim zurück
Marco Terrazzino kehrt zu 1899 Hoffenheim zurück. Der Angreifer, der im Januar 2009 für die Kraichgauer sein Bundesliga-Debüt feierte, wechselt ablösefrei vom VfL Bochum zur TSG, die ihn mit einem Zweijahresvertrag bis Sommer 2018 ausstattet. Nachwuchsspieler Baris Atik darf sich derweil über einen Profivertrag freuen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 21 47
 
2 20 25 45
 
3 20 9 35
 
4 20 5 30
 
5 20 3 30
 
6 20 4 29
 
7 20 3 29
 
8 20 2 29
 
9 20 3 27
 
10 20 1 27
 
11 20 -2 23
 
12 20 -2 23
 
13 20 -4 23
 
14 20 -12 22
 
15 20 -9 21
 
16 20 -10 17
 
17 20 -21 15
 
18 20 -16 13