Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC PADERBORN 07
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
15.
30.
45.



60.
75.
90.









- Anzeige -
       
SC Paderborn 07
1
:
2

Eintracht Braunschweig
Schlusspfiff

 
14:50
90.+3
Gelbe Karte: Davari (Eintracht Braunschweig)

... beide sehen die Gelbe Karte.


 
SC Paderborn 07
1
:
2

Eintracht Braunschweig
14:50
90.+2
1:2 Bertels (Linksschuss, Kachunga)

Meha flankt von rechts und findet Kachunga, der per Kopf auf Bertels ablegt. Der aufgerückte Verteidiger drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.


 
14:48
90.+1

Kruse kann nicht mehr weiterspielen und muss raus. Das Auswechselkontingent ist aber bereits erschöpft! Der Keeper beißt auf die Zähne und bleibt im Tor.


 
14:46
89.
Spielerwechsel: Zhang für Kumbela (Eintracht Braunschweig)

Lieberknechts letzter Wechsel: Zhang ersetzt Kumbela.


 
14:44
88.

Kruse und Kumbela wollen beide zum Ball und prallen zusammen. Der Torwart hatte das Leder schon sicher und bleibt nach dem harten Bodycheck verletzt am Boden liegen.


 
14:43
87.

Nach einer Bertels-Flanke von rechts kommt Hofmann aus sechs Metern zum Kopfball. Davari hat das Spielgerät im Nachfassen.


 
14:42
86.

"Nie mehr Zweite Liga" hallt es aus dem Gästeblock.


 
14:40
84.
Spielerwechsel: Vrancic für Petersch (Eintracht Braunschweig)

Petersch darf sich den Applaus der mitgereisten Fans abholen und wird heruntergenommen. Für die Schlussminuten kommt noch Vrancic.


 
14:40
83.

Die Partie scheint entschieden zu sein. Paderborn macht nicht den Eindruck, hier noch etwas zu reißen.


 
14:37
80.
Spielerwechsel: P. Hofmann für Naki (SC Paderborn 07)

Auch Naki bekommt vorzeitigen Feierabend. Für den Flügelflitzer kommt mit Hofmann ein Strafraumstürmer.


 
14:35
79.

Gleich nochmal Vrancic mit einem Schuss aus spitzem Winkel - am Tor vorbei!


 
14:34
78.

Vrancic zieht aus 20 Metern ab - drüber!


 
14:32
76.
Spielerwechsel: Vrancic für Krösche (SC Paderborn 07)

Es wird noch eine Spur offensiver beim SCP: Mit Vrancic für Krösche kommt ein offensiver für einen defensiven Mittelfeldspieler.


 
SC Paderborn 07
0
:
2

Eintracht Braunschweig
14:30
74.
0:2 Dogan (Kopfball, Elabdellaoui)

Elabdellaoui tritt einen Freistoß links neben dem Sechzehner mit Schnitt nach innen. Fünf Meter vor dem Tor schraubt sich Dogan in die Luft und köpft zum 2:0 ein.


 
14:28
72.
Spielerwechsel: Merkel für Ademi (Eintracht Braunschweig)

Der glücklose Ademi wird herausgenommen. Dafür kommt mit Merkel ein frischer Stürmer.


 
14:27
71.

Wieder sorgt ein Freistoß von Meha für Gefahr: Sein Standard aus 40 Metern fliegt quer doch den Sechzehner, findet aber keinen Abnehmer.


 
14:25
68.

... Meha probiert es direkt und bringt Davari in Verlegenheit. Der Torwart lässt zur Seite abklatschen, ist beim Nachschuss von Ziegler dann aber auf dem Posten.


 
14:24
68.

Freistoß für den SCP aus 30 Metern zentraler Position ...


 
14:23
67.

Nach dem Braunschweiger Chancenfestival ist jetzt ein wenig Ruhe eingekehrt. Das Spiel plätschert ereignislos vor sich hin.


 
14:21
65.

Brückner probiert es mal aus der zweiten Reihe. Davari hat damit aber keinerlei Probleme.


 
14:18
62.
Gelbe Karte: Naki (SC Paderborn 07)

Naki springt erst in Dogan hinein und sieht dann sowohl für das Offensivfouls als auch für das anschließende Meckern die Gelbe Karte.


 
14:16
59.

Meha tritt einen Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position in die Fünf-Mann-Mauer.


 
14:11
55.

Nach feiner Balleroberung von Reichel am linken Flügel prallt die Kugel in den Strafraum auf Ademi, der völlig blank steht. Doch auch der Stürmer jagt das Leder über das Tor. Unfassbar!


 
14:10
54.

Der nächste Hochkaräter: Nach einer Flanke von Petersch von links hat Theuerkauf freie Schussbahn aus nur sieben Metern. Der zentrale Mittelfeld-Mann schießt aber drüber.


 
14:09
53.

Die Eintracht lässt nicht locker und drängt weiter auf das 2:0. Von den Nullsiebenern kommt einfach zu wenig. Es fehlt an zündenden Ideen und Durchschlagskraft.


 
14:06
50.

Paderborn hat nach dem Verletzung von Strohdiek übrigens die Viererkette umgestellt: Bertels gibt den Rechtsverteidiger, Ziegler und Strohdiek spielen innen und Joker Brückner bedient die linke Außenbahn.


 
14:04
48.

Saglik narrt seine Gegenspieler mit mehreren Übersteigern und holt an der Grundlinie einen Eckstoß heraus. Dieser bringt aber nichts ein.


 
14:02
46.

Latte! Der BTSV drängt sofort nach vorne. Nach einer Hereingabe von rechts landet der Ball bei Ademi, der volles Risiko geht und aus 16 Metern direkt abzieht. Der Stürmer donnert das Leder an den Querbalken.


 
14:02
46.

Keine personellen Wechsel zur Pause. Der Ball rollt wieder!


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
13:46

Halbzeit in Paderborn! Die Hausherren sind nach vorne zu harmlos und entwickeln kaum Gefahr. Braunschweig ist dominant, spielerisch stärker und auch aufgrund des klaren Chancenplus verdient in Führung.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
13:44
45.

Angezeigte Nachspielzeit: eine Minute.


 
13:41
43.

Endlich mal wieder Paderborn: Die Hausherren kontern und spielen Meha frei, der von rechts in den Strafraum läuft und mit einem Schlenzer das Tor verfehlt.


 
13:39
41.

Elabdellaoui lässt mit einem sehenswerten Dribbling drei Paderborner stehen, beim Vierten ist dann aber Schluss.


 
13:38
40.

Auch Boland versucht es aus der Distanz: Sein Aufsetzer aus 20 Metern zischt knapp am rechten Pfosten vorbei.


 
13:36
38.

Ademi tankt sich über rechts in den Strafraum, lässt Bewacher Strohdiek mit einem Hackentrick stehen und zieht aus spitzem Winkel ab - haarscharf daneben!


 
13:35
37.

Theuerkauf zieht aus 20 Metern ab - drüber!


 
13:35
37.

Nach einer klasse Balleroberung von Boland wird Kumbela einmal mehr auf rechts freigespielt. Seine Hereingabe wird jedoch abgeblockt.


 
13:33
35.

Naki prallt mit Bicakcic zusammen. Der Flügelflitzer bleibt verletzt am Boden liegen, kann aber wohl weitermachen.


 
13:31
33.
Spielerwechsel: Brückner für Strohdiek (SC Paderborn 07)

Für Strohdiek, der den Fuß von Kumbela ins Gesicht bekommen hat (25.), geht es doch nicht weiter. Für ihn kommt Brückner.


 
13:30
32.

Die fällige Ecke führt Meha aus. Der Ball springt auf und landet vor den Füßen von Bertels, der aus sieben Metern drüber schießt.


 
13:29
31.

Saglik kommt aus 17 Metern zum Schuss. Sein abgefälschter Versuch streicht ein, zwei Meter am rechten Pfosten vorbei.


 
13:28
30.

Ein Theuerkauf-Freistoß aus über 40 Metern rauscht an allen Spielern vorbei und verfehlt das Tor nur um Zentimeter.


 
13:26
28.

Theuerkauf tritt eine Ecke von links nach innen. Aus der zweiten Reihe kommt Elabdellaoui zum Schuss und donnert das Spielgerät weit über den Kasten.


 
13:25
27.

Nach einer Kumbela-Flanke von rechts fliegt Kruse an der Hereingabe vorbei. Das kann aber kein Gelber nutzen.


 
13:23
25.
Gelbe Karte: Saglik (SC Paderborn 07)

Saglik beschwert sich lauthals über ein Offensivfoul von Kumbela an Strohdiek (hohes Bein) und sieht Gelb wegen Meckerns.


 
13:21
23.

Die Gäste verwalten das Ergebnis gekonnt und setzen immer wieder Nadelstiche nach vorne. Dort wissen sich die Nullsiebener meist nur mit Fouls zu helfen. Die Standards des Tabellenführers sind aber noch zu unpräzise.


 
13:18
20.

Kumbela dribbelt von rechts in den Strafraum. Sein Querpass auf Ademi wird aber von Ziegler abgefangen. Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
13:15
17.

Petersch foult Saglik rechts neben dem Sechzehner. Den fälligen Freistoß tritt Meha auf den zweiten Pfosten, wo Strohdiek aus drei Metern zum Kopfball kommt und vorbei zielt. Jedoch war wegen Offensivfouls schon abgepfiffen worden.


 
13:15
16.

Der SC scheint den Gegentreffer nun verdaut zu haben, wird mutiger und drängt allmählich nach vorne. Der BTSV steht defensiv aber sicher und kompakt.


 
13:12
14.

Paderborn muss sich erst einmal sammeln und wackelt in der Defensive verdächtig.


 
13:10
12.

Die Eintrach hält das Tempo hoch und drängt hier auf den zweiten Treffer.


 
SC Paderborn 07
0
:
1

Eintracht Braunschweig
13:08
9.
0:1 Petersch (Rechtsschuss, Reichel)

Der erste vernünftige Spielzug bringt das 1:0: Braunschweig kombiniert sich mit mehreren Kurzpässen über links nach vorne. Schließlich kommt Petersch aus 16 Metern zum Schuss und überwindet den etwas zu weit vorne stehenden Kruse.


 
13:07
8.

Theuerkauf zirkelt einen Freistoß vom rechten Flügel auf den zweiten Pfosten. Torwart Kruse kommt heraus und klärt mit beiden Fäusten.


 
13:05
7.

Beide Teams neutralisieren sich mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Spielerisch geht hier noch gar nichts.


 
13:03
5.

Das Geschehen spielt sich bislang fast ausschließlich im Mittelfeld ab.


 
13:01
3.

Theuerkauf zirkelt einen 30-Meter-Freistoß aus zentraler Position in die Spielertraube, wo Bertels per Kopf klärt.


 
13:00
2.

Die Eintracht baut das Spiel geduldig auf.


 
12:59
1.

Los geht's! Schiedsrichter Günter Perl aus Pullach hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
12:56

Die Mannschaften betreten den Rasen. Paderborn läuft ganz in Schwarz auf, Braunschweig spielt ganz in Gelb.


 
12:20

Im Hinspiel siegte Braunschweig mit 2:1 (0:1). Dogan (62.) und Kruppke (67.) drehten den Führungstreffer von Yilmaz in einen Sieg.


 
12:15

Das Wort Aufstieg ist beim Tabellenführer aber weiterhin tabu, stattdessen redet Trainer Torsten Lieberknecht von "einem Traum, den zu erfüllen noch viel Arbeit kosten wird". "Es ist noch ein langer Weg", weiß auch Kratz.


 
12:13

Auch die Eintracht war nicht untätig: Elabdellaoui (Feyenoord Rotterdam) soll das Mittelfeld der Niedersachsen verstärken.


 
12:07

Die Nullsiebener setzten deshalb im Winter auch genau dort an und verpflichteten mit Kachunga (Hertha BSC) und Rückkehrer Saglik (St. Pauli) zwei Stürmer.


 
12:05

Nach gutem Saisonstart ging den Ostwestfalen gegen Ende des Jahres die Luft aus: Die letzten vier Spiele verlor der SC ohne dabei einen einzigen Treffer erzielt zu haben.


 
12:00

Heute (13 Uhr) steigt auch der Tabellenführer ins Jahr 2013 ein: Eintracht Braunschweig (1.) ist zu Gast beim SC Paderborn (12.).


23.07.14
 
1 / 12

14:50, Benteler-Arena
Gelbe Karte: (90.min +3)
Davari
Eintracht Braunschweig
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   20 21 47
2   20 25 45
3   20 9 35
4 20 5 30
5 20 3 30
6 20 4 29
7 20 3 29
8 20 2 29
9 20 3 27
10 20 1 27
11   20 -2 23
12   20 -2 23
13   20 -4 23
14   20 -12 22
15   20 -9 21
16   20 -10 17
17   20 -21 15
18   20 -16 13
MANNSCHAFTSDATEN
SC Paderborn 07
Aufstellung:
L. Kruse (4) - 
Feisthammel (5) , 
Ziegler (4) , 
Strohdiek (4)    
Bertels (4)        
Krösche (4)        
Demme (4) - 
Meha (5) , 
Naki (5)        
Kachunga (4,5)    
Saglik (4)    

Einwechslungen:
33. Brückner (4) für Strohdiek
76. Vrancic für Krösche
80. P. Hofmann für Naki
Trainer:
Eintracht Braunschweig
Aufstellung:
Davari (3)    
St. Bohl (3) , 
Bicakcic (2,5) , 
Dogan (2)        
Reichel (3) - 
Theuerkauf (2,5)    
Elabdellaoui (3) , 
Boland (3) , 
Petersch (2)        
Ademi (3,5)    
Kumbela (3)        

Einwechslungen:
72. Merkel für Ademi
84. Vrancic für Petersch
89. Zhang für Kumbela
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
02.02.2013 13:00 Uhr
Stadion:
Benteler-Arena, Paderborn
Zuschauer:
10709
Schiedsrichter:
 Günter Perl (Pullach)   Note 2
mit souveräner Leistung und guter Kommunikation mit den Spielern.

Spieler des Spiels:
 Oliver Petersch
auf der linken Seite offensiv wie defensiv immer präsent, leitete mit dem schönen 1:0 den Sieg ein.

- Anzeige -