Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC St. Pauli

 - 

Energie Cottbus

 
FC St. Pauli

0:0 (0:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

FC St. Pauli
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 03.02.2013 13:30, 20. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   Energie Cottbus
13 Platz 5
23 Punkte 30
1,15 Punkte/Spiel 1,50
18:22 Tore 26:23
0,90:1,10 Tore/Spiel 1,30:1,15
BILANZ
5 Siege 2
7 Unentschieden 7
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Drobo-Ampem:
Der FC St. Pauli hat sich kurz vor Ende der Transferperiode mit einem alten Bekannten verstärkt und Davidson Drobo-Ampem ablösefrei verpflichtet. Der Abwehrspieler unterschrieb einen Einjahresvertrag am Millerntor und erklärte, er sei "froh, wieder zu Hause zu sein". ... [weiter]
 
Drobo-Ampem ans Millerntor
Der FC St. Pauli hat kurz vor Ende der Transferperiode Abwehrspieler Davidson Drobo-Ampem verpflichtet. Der ablösefreie 27-Jährige erhält einen Einjahresvertrag. "Ich bin froh, wieder zu Hause zu sein. Den FC St. Pauli habe ich in den letzten Jahren nie aus den Augen verloren. Nach meiner längeren Verletzung ist es wie ein Neustart für mich", wird der Spieler auf der Website der Hamburger zitiert. Der 27-Jährige bestritt zwischen 2006 und 2012 insgesamt 15 Zweitligaspiele und ein Bundesligaspiel für die Kiezkicker. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dudziak: Schnelles Wiedersehen in der neuen Heimat
In die Bundesliga hat Jeremy Dudziak schon reingeschnuppert und in der 3. Liga einiges an Erfahrung sammeln können. Nach sechs Jahren bei Borussia Dortmund verlässt der 20-Jährige nun den Verein, um in der 2. Bundesliga beim FC St. Pauli eine feste Größe zu werden. Der Abwehrmann hat einen Dreijahresvertrag beim Zweitligisten unterschrieben, der BVB hat auf sein Talent aber immer noch die Hand drauf. ... [weiter]
 
Von Null auf Hundert in nur drei Monaten? Das hat der FC St. Pauli geschafft und tauschte die Abstiegsängste in Aufstiegsträume. Symbolisch für den Aufschwung am Kiez steht Marc Rzatkowski, der sich fulminant in die Herzen der Fans dribbelte. Der 25-Jährige ist derzeit der notenbeste Spieler der 2. Liga und zeigt sich auf neuer Position überraschend torgefährlich. ... [weiter]
 
Déjà-vu für St. Paulis Matchwinner Thy
Hätte man Ewald Lienen vor der Saison zehn Punkte aus den ersten vier Spielen angeboten, wäre der Coach des FC St. Pauli sicher auf diesen imaginären Deal eingestiegen. Nach dem jüngsten Auswärtscoup bei Meisterschaftsfavorit RB Leipzig (1:0) war der 61-Jährige voll des Lobes über seine verletzungsgebeutelten Schützlinge: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft." Besondere Streicheleinheiten erhielt der einzige Torschütze. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Kickers und Cottbus mit torlosem Remis bei Hitzeschlacht
Bei hochsommerlichen Temperaturen trennten sich die Stuttgarter Kickers und Energie Cottbus torlos mit 0:0. Nach flottem Beginn mussten die Spieler der Hitze Tribut zollen und die Partie brachte nach 90 Minuten keinen Sieger hervor. ... [weiter]
 
FCE nach dritter Pleite in Folge zurück auf dem Boden
Der FC Energie Cottbus startete verheißungsvoll mit zwei 2:0-Siegen in die neue Spielzeit der 3. Liga. Nachdem die letzten drei Partien verloren gingen - zuletzt mit 1:2 am Dienstagaabend gegen den VfL Osnabrück - herrscht nun Ernüchterung. Erneut hat die Elf von Cheftrainer Stefan Krämer zahlreiche Torchancen liegen gelassen. Zudem sorgte eine strittige Schiedsrichterentscheidung für Aufsehen. Doch den Unparteiischen treffe nicht die Schuld, dass die Cottbuser verloren haben, so Coach Krämer. ... [weiter]
 
Savran erzielt den Lucky Punch in der Nachspielzeit
Traumeinstand für Joe Enochs: Der Interimstrainer des VfL Osnabrück bejubelte einen glücklichen Last-Minute-Sieg im Stadion der Freundschaft. Energie Cottbus ging verdient in Front, doch Michels Platzverweis änderte das Geschehen. Erst stach Joker Hohnstedt, dann traf Savran quasi mit dem Schlusspfiff zum vielumjubelten Sieg der Gäste. ... [weiter]
 
Fortunen bestrafen harmlose Cottbuser
Beim 3:0-Erfolg über Energie Cottbus feierte Fortuna Köln den ersten Dreier in dieser Saison. Biada nutzte die erste Chance eiskalt aus, danach schraubten Hörnig und Andersen das Ergebnis verdient in die Höhe. Die Lausitzer zeigten sich offensiv zu harmlos und kassierten somit folglich die zweite Niederlage in Serie. ... [weiter]
 
Energie-Trainer Krämer wehrt sich gegen Attacke
Das wollte Energie-Trainer Stefan Krämer dann doch nicht auf sich sitzen lassen. Vor dem Spiel seiner Mannschaft am Freitagabend (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) bei Fortuna Köln wehrt er sich gegen die Attacke aus Wiesbaden. Sportdirektor Christian Hock hatte am Donnerstag Krämers Verhalten im Werben um den Wehener Angreifer Soufian Benyamina (25) als "unprofessionell und fragwürdig" bezeichnet - weil Krämer offen über ein Telefonat mit dem Spieler berichtet hatte, der aktuell beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag steht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 21 47
 
2 20 25 45
 
3 20 9 35
 
4 20 5 30
 
5 20 3 30
 
6 20 4 29
 
7 20 3 29
 
8 20 2 29
 
9 20 3 27
 
10 20 1 27
 
11 20 -2 23
 
12 20 -2 23
 
13 20 -4 23
 
14 20 -12 22
 
15 20 -9 21
 
16 20 -10 17
 
17 20 -21 15
 
18 20 -16 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -