Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfR Aalen

VfR Aalen

1
:
2

Halbzeitstand
1:2
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern


Spielinfos

Anstoß: Fr. 10.08.2012 18:00, 2. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   1. FC Kaiserslautern
7 Platz 5
3 Punkte 4
1,50 Punkte/Spiel 2,00
5:3 Tore 5:4
2,50:1,50 Tore/Spiel 2,50:2,00
BILANZ
3 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Vollmann erwartet Reaktion seiner Mannschaft
Der Blick des VfR Aalen geht drei Spieltage vor Saisonende nach unten. Für die Mannschaft von Peter Vollmann gilt es, den zweiten Abstieg in Folge zu verhindern. Am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) soll gegen die zweite Mannschaft aus Mainz ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Der Coach schaut dabei im Saisonendspurt nicht auf andere Plätze und ist sich sicher, dass seine Mannschaft eine Reaktion zeigen wird. ... [weiter]
 
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich

 
Aydin zurrt Erfurts Klassenerhalt fest
Rot-Weiß Erfurt hat seine imponierende Serie fortgesetzt und gegen den VfR Aalen den vierten Sieg in Folge eingefahren. Matchwinner der Partie war Okan Aydin, der an beiden Toren für die Thüringer direkt beteiligt war. Für Erfurt steht damit der Klassenerhalt fest, während der VfR auf diese Erfolgsnachricht noch warten muss. ... [weiter]
 
Benatelli hält Würzburg auf Kurs
Die Würzburger Kickers bezwingen Aalen mit 1:0 und bleiben damit weiterhin auf Aufstiegskurs. Während der VfR den Blick in der Tabelle nach unten richten muss und seit drei Partien auf einen Dreier wartet, sind die Unterfranken seit sieben Begegnungen ungeschlagen. Nach der flotten Anfangsphase, in der die Kickers in Führung gingen, flachte das Niveau in der Folge ab. Selbst in Überzahl blieb den Hausherren der Ausgleich verwehrt. ... [weiter]
 
Vollmann peilt die 45-Punkte-Marke an
Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone geht der VfR Aalen in den 34. Spieltag der 3. Liga. Nachdem der Klub von der Ostalb vier Spiele ungeschlagen war, konnte er aus den vergangenen zwei Partien gegen Großaspach (0:1) und den VfB Stuttgart II (1:1) nur einen Punkt holen. Gegen Würzburg will die Elf von Peter Vollmann nun am besten einen Sieg holen, um dem gesteckten Ziel von 45 Punkten näher zu kommen. Dabei setzten die Aalener auf personelle Konstanz - und einen Nachwuchsspieler, der perspektivisch eine größere Rolle beim VfR spielen soll. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Mockenhaupt spielt sich fest
So ein bisschen darf sich Sascha Mockenhaupt als Gewinner der sportlichen Krise fühlen, in der sein Verein vor einigen Wochen steckte. Von den fünf Niederlagen des 1. FC Kaiserslautern zwischen den Spieltagen 23 und 27 erlebte der Verteidiger nur 53 Minuten auf dem Platz. Pünktlich zur Trendwende gegen den SV Sandhausen kehrte das Pfälzer Eigengewächs zurück und kam seitdem in jedem Spiel zum Einsatz. ... [weiter]
 
Fünfstück muss Zimmer ersetzen
Der Nachhall vom 1:1 am Montagabend gegen RB Leipzig ist noch nicht verstummt, da muss der 1. FC Kaiserslautern den Blick schon auf den nächsten Gegner richten. Am Freitag gastiert das Team von Trainer Konrad Fünfstück beim FSV Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Im Fall Orban: FCK nimmt Stellung, Polizei ermittelt
Der frühere FCK-Kapitän Willi Orban wurde bei seiner erstmaligen Rückkehr auf den Betzenberg am Montagabend teilweise mehr als geschmacklos angefeindet. So war unter anderem ein Plakat mit dem Konterfei des RB-Spielers im Fadenkreuz zu sehen. Am Dienstag distanzierte sich der 1. FC Kaiserslautern in einer Stellungnahme offiziell von den Transparenten. Die Polizei in Kaiserslautern ermittelt ebenso wie der DFB-Kontrollausschuss. Spielt ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung eine Rolle? ... [weiter]
 
Halfar:
Die Emotionen kochten mal wieder hoch auf dem Betzenberg und teilweise auch über. In erster Linie aber wegen der Rückkehr von Willi Orban im Dress von RB Leipzig. Abgesehen von den teilweise mehr als geschmacklosen Anfeindungen seitens der Heim-Fans gegen den ehemaligen FCK-Kapitän ging es auch auf dem Rasen zur Sache. In Überzahl erkämpfte sich das Team von Konrad Fünfstück ein 1:1 und bestätigte den jüngsten Positivtrend. ... [weiter]
 
Rangnick:
Zum ersten Mal seit seinem Wechsel im Sommer 2015 von Kaiserslautern nach Leipzig traf Willi Orban auf seinen Ex-Verein. Vor 27.332 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion erlebte der 23-Jährige aber eine Albtraum-Rückkehr: Der Innenverteidiger wurde angefeindet, flog mit einer Ampelkarte vom Platz und sah ein 1:1. RB-Trainer Ralf Rangnick sprach vom "Knackpunkt" in diesem Spiel und einer "neuen Dimension an Geschmacklosigkeit". Der Kontrollausschuss des DFB wird Ermittlungen aufnehmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 6
 
2 2 4 4
 
3 2 3 4
 
4 2 2 4
 
5 2 1 4
 
6 2 1 4
 
7 2 2 3
 
8 2 1 3
 
9 2 -3 3
 
10 2 0 2
 
11 2 0 2
 
12 2 0 2
 
13 2 -1 1
 
2 -1 1
 
15 2 -1 1
 
16 2 -2 1
 
17 2 -3 1
 
18 2 -5 0