Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Energie Cottbus

Energie Cottbus


Spielinfos

Anstoß: Fr. 14.12.2012 18:00, 19. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   Energie Cottbus
11 Platz 4
23 Punkte 29
1,21 Punkte/Spiel 1,53
27:28 Tore 26:23
1,42:1,47 Tore/Spiel 1,37:1,21
BILANZ
5 Siege 7
2 Unentschieden 2
7 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Die Testspiele der Zweitligisten
Am 2. Januar starten die ersten Zweitligisten mit der Vorbereitung auf die Rückrunde, die am 27. Januar wieder beginnt. Doch welche Testspiele stehen für die Klubs im deutschen Unterhaus auf dem Programm? Eine Übersicht. ... [weiter]
 
Aues Präsident Leonhardt gibt die Richtung vor
Das Trainingslager in Spanien ist vorüber, jetzt heißt es für Erzgebirge Aue, sich an die deutsche Winterlandschaft anzupassen. Das erste Training nach der Rückkehr absolvierte die Mannschaft auf tief verschneitem Platz, den Spielern war dabei der Spaß anzusehen. Doch schon bald ist bei den Schützlingen von Trainer Pavel Dotchev höchste Konzentration nötig, um im Abstiegskampf der 2. Liga bestehen zu können. Der Präsident gibt derweil die Marschroute für die Rückrunde vor. ... [weiter]
 
Terodde, Burgstaller und Kumbela: Trio in eigener Liga
Terodde, Burgstaller und Kumbela: Trio in eigener Liga
Terodde, Burgstaller und Kumbela: Trio in eigener Liga
Terodde, Burgstaller und Kumbela: Trio in eigener Liga

 
Tiffert:
Oftmals gefällig gespielt, aber dennoch keine Punkte geholt. So lautet das Fazit der vergangenen Hinrunde beim Aufsteiger FC Erzgebirge Aue. Die Veilchen holten in 17 Begegnungen lediglich 13 Punkte. Dies bedeutet Rang 17 - und akute Abstiegsgefahr. Routinier Christian Tiffert, der die beachtliche Erfahrung von 225 Erst- und 97 Zweitligaspielen in den Kampf um den Klassenerhalt mitbringt, stemmt sich gegen den Abwärtstrend und will diese "schwierige Ausgangssituation" meistern. ... [weiter]
 
Erzgebirge Aue verpflichtet Bunjaku
Erzgebirge Aue hat sich auf dem Transfermarkt mit Albert Bunjaku verstärkt. Wie die Veilchen auf ihrer Website bekanntgaben, unterzeichnet der Offensivmann, der zuletzt beim schweizerischen Erstligisten FC St. Gallen aktiv war, einen Vertrag bis 2019. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie Cottbus - Vereinsnews

Cottbus-Präsident Wahlich hakt den Aufstieg nicht ab
Mit einem 2:1-Sieg gegen Lok Leipzig hat sich der FC Energie Cottbus in die Winterpause verabschiedet. Dank der drei Punkte konnten die Lausitzer den Rückstand auf Tabellenführer Jena auf vier Punkte verkürzen, profitierten dabei allerdings auch von der Spielabsage des FCC gegen Meuselwitz. Trotzdem blickt Cottbus' Präsident Michael Wahlich positiv in die Zukunft - den Aufstieg hat er noch längst nicht abgehakt. ... [weiter]
 
Petersen schon Zweiter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Zweiter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Zweiter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Zweiter: Die besten Bundesliga-Joker

 
Energie Cottbus feierte am vergangenen Wochenende seinen dritten Sieg in Serie. Der Verein zog damit am Berliner AK vorbei auf Platz zwei, der Rückstand auf Tabellenführer Carl Zeiss Jena beträgt sieben Punkte. Gegen den FSV Luckenwalde taten sich die Cottbusser lange schwer, erst in der Nachspielzeit gelang Streli Mamba mit seinem ersten Tor für seinen neuen Klub der 2:1-Siegtreffer. ... [weiter]
 
Wollitz:
Mit sechs Siegen aus den jüngsten acht Spielen hat der FC Energie Cottbus in der Tabelle das Feld von hinten aufgeräumt und rangiert mittlerweile auf Rang drei. Am Samstag empfängt die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz den SV Babelsberg (14.05 Uhr). Für den FC-Trainer ist trotz des deutlichen Rückstandes auf Spitzenreiter Carl Zeiss Jena weiter der Wiederaufstieg das Ziel. ... [weiter]
 
Fehlstart fatal: HSV und FCI in den Top Ten
Fehlstart fatal: HSV und FCI in den Top Ten
Fehlstart fatal: HSV und FCI in den Top Ten
Fehlstart fatal: HSV und FCI in den Top Ten

 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 20 44
 
2 19 21 42
 
3 19 8 32
 
4 19 3 29
 
5 19 4 28
 
6 19 4 27
 
7 19 3 27
 
8 19 3 27
 
9 19 1 26
 
19 1 26
 
11 19 -1 23
 
12 19 -1 23
 
13 19 -4 22
 
14 19 -12 21
 
15 19 -9 20
 
16 19 -10 16
 
17 19 -19 15
 
18 19 -12 13

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun