Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Braunschweig

 - 

1. FC Union Berlin

 
Eintracht Braunschweig

4:3 (2:2)

1. FC Union Berlin
Seite versenden

Eintracht Braunschweig
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Mo. 17.12.2012 20:15, 19. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   1. FC Union Berlin
1 Platz 7
44 Punkte 27
2,32 Punkte/Spiel 1,42
35:15 Tore 30:27
1,84:0,79 Tore/Spiel 1,58:1,42
BILANZ
3 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht: Enttäuscht, aber zufrieden
Es war ein rassiges Spiel, reich an Tempo, Leidenschaft und Intensität. Kein Festival an Torchancen, aber höchst unterhaltsam für die Fans. Trotzdem war das 1:1 zum Schlusspfiff sowohl für Eintracht Braunschweig als auch für RB Leipzig ein Rückschlag. Der BTSV verpasste es, den Rückstand auf Rang drei auf zwei Zähler zu verkürzen, hinterher war Trainer Torsten Lieberknecht aber zufrieden mit seinem Team. ... [weiter]
 
Lieberknecht warnt vor Leipzig:
Eintracht Braunschweig und RB Leipzig gehören zu den Größen der 2. Bundesliga. Lange mischten beide im Rennen um den Aufstieg kräftig mit, inzwischen stottert der Motor: 2015 sind beide noch punktlos. Während die Sachsen auf Rang zehn zurückgefallen sind, ist der BTSV noch in Schlagdistanz. Am Montagabend (LIVE! ab 20.15 bei kicker.de) soll der erste Sieg gelingen. Allerdings muss Trainer Torsten Lieberknecht umbauen. ... [weiter]
 
Lieberknechts Improvisationstalent gefordert
Ein gelungener Start sieht anders aus. Aus den bisherigen zwei Spielen nach der Winterpause stehen für Eintracht Braunschweig zwei Niederlagen gegen Kaiserslautern (0:2) und beim VfL Bochum (2:3) zu Buche. Im Montagabendspiel beim kriselnden Aufsteiger aus Leipzig hat die Mannschaft von Torsten Lieberknecht die Möglichkeit, einen totalen Fehlstart abzuwenden. Dabei muss der Trainer einige Spieler ersetzen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin1. FC Union Berlin - Vereinsnews

Leistner:
Meister im Umdrehen: Wenn es darum geht, ein Spiel nach Rückstand zu gewinnen, ist Union Berlin nicht zu schlagen. In einer Tabelle mit gewonnenen Zählern nach Rückständen liegt Union Berlin mit 18 Punkten klar vor Heidenheim (10) sowie Kaiserslautern und Bochum (jeweils 9). "Vielleicht sollten wir bei der DFL beantragen, direkt mit 0:1 zu starten", witzelt Toni Leistner vor dem Spiel in Leipzig. ... [weiter]
 
Khedira-Comeback wackelt
Das Warten auf Rani Khedira geht weiter: Der 21-Jährige musste seine Rückkehr ins Teamtraining von RB Leipzig auf diesen Donnerstag verschieben. Sein Einsatz gegen Union Berlin am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist somit eher unwahrscheinlich. Trainer Achim Beierlorzer wird diese Position neu besetzen, denn Stefan Hierländer konnte nicht überzeugen. Auch im Angriff hat der Coach eine Vakanz. ... [weiter]
 
Düwel:
3:1 gegen Heidenheim, der vierte Heimsieg am Stück: Union Berlin entwickelt sich zur Heimmacht, das Stadion an der alten Försterei wird allmählich zur Festung. Beim Sieg gegen den Aufsteiger überragte Fabian Schönheim. Und drei andere Akteure machten Sebastian Polter vergessen - sehr zur Freude von Trainer Norbert Düwel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
27.02.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 20 44
 
2 19 21 42
 
3 19 8 32
 
4 19 3 29
 
5 19 4 28
 
6 19 4 27
 
7 19 3 27
 
8 19 3 27
 
9 19 1 26
 
19 1 26
 
11 19 -1 23
 
12 19 -1 23
 
13 19 -4 22
 
14 19 -12 21
 
15 19 -9 20
 
16 19 -10 16
 
17 19 -19 15
 
18 19 -12 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -