Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

FSV Frankfurt

 
Hertha BSC

2:1 (0:0)

FSV Frankfurt
Seite versenden

Hertha BSC
FSV Frankfurt
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.12.2012 13:00, 19. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   FSV Frankfurt
2 Platz 8
42 Punkte 27
2,21 Punkte/Spiel 1,42
36:15 Tore 27:24
1,89:0,79 Tore/Spiel 1,42:1,26
BILANZ
4 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Kalou:
Friede, Freude, Eierkuchen sieht anders aus: Salomon Kalou ist an die Öffentlichkeit gegangen und hat sich unzufrieden mit seiner Rolle bei der Berliner Hertha gezeigt. "Ich denke, man sollte einen Spieler wie mich besser behandeln", sagte der 29-jährige Stürmer. ... [weiter]
 
Luhukay:
Michael Preetz kann auf eine 17 Jahre währende Karriere als Profi zurückblicken. Deswegen weiß der Manager von Hertha BSC, wie Fußballer am besten ein Schockerlebnis verarbeiten. "Als Spieler ist es das Beste, wenn drei Tage später wieder das nächste Spiel ansteht", sagt Preetz. Die Fokussierung auf die nächste Aufgabe, das Heimspiel am Sonntag gegen Hoffenheim (15.30 Uhr, live auf kicker.de) soll verhindern, dass der Schockzustand nach dem 4:4 vom Mittwochabend bei Eintracht Frankfurt länger anhält. Coach Jos Luhukay fordert drei Punkte. ... [weiter]
 
Riberys Premiere, Wolfsburgs Doppelpack
Der ehemalige Fast-Weltfußballer Franck Ribery schaffte es am 16. Spieltag erstmals in dieser Saison in die kicker-Elf des Tages. In dieser sind sowohl der VfL Wolfsburg als auch Hannover 96 und der FC Bayern gleich doppelt vertreten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

FSV-Matchwinner Engels: Wenn Frechheit siegt
Mit dem Treffer zum 2:0 besiegelte Engels den ersten Heimsieg des FSV Frankfurt seit dem 11. Mai (2:0 gegen Köln). Spieler und Verantwortliche bei den Hessen strahlten nach dem Schlusspfiff erleichtert wie sonst nur kleine Kinder an Weihnachten. ... [weiter]
 
Stöver ist verärgert
Die 0:2-Niederlage am vergangenen Samstag gegen Fortuna Düsseldorf beschäftigte die Verantwortlichen des FSV Frankfurt auch nach der Partie noch einige Zeit. Vor allem Sportchef Uwe Stöver haderte mit dem Ergebnis des vorletzten Heimspieles in diesem Jahr. Am heutigen Dienstag steht gegen Heidenheim (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) das letzte an. Allerdings ohne Torjäger Edmond Kapllani, der sich am Oberschenkel verletzte. ... [weiter]
 
Möhlmann: Der Kampf gegen den Heimfluch
Mittlerweile liegt der letzte Heimsieg des FSV bereits 213 Tage zurück: Damals, am 11. Mai, besiegte Frankfurt den 1. FC Köln mit 2:0. In den sieben Heimspielen in dieser Saison holten die Hessen mickrige drei Punkte - und sind somit das schwächste Heimteam der Liga. Nun kommt mit Fortuna Düsseldorf (Samstag, LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) das auswärtsstärkste Team. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 20 44
 
2 19 21 42
 
3 19 8 32
 
4 19 3 29
 
5 19 4 28
 
6 19 4 27
 
7 19 3 27
 
8 19 3 27
 
9 19 1 26
 
19 1 26
 
11 19 -1 23
 
12 19 -1 23
 
13 19 -4 22
 
14 19 -12 21
 
15 19 -9 20
 
16 19 -10 16
 
17 19 -19 15
 
18 19 -12 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -