Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hertha BSC

Hertha BSC

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.12.2012 13:00, 19. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   FSV Frankfurt
2 Platz 8
42 Punkte 27
2,21 Punkte/Spiel 1,42
36:15 Tore 27:24
1,89:0,79 Tore/Spiel 1,42:1,26
BILANZ
4 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC - Vereinsnews

Schieber:
Auf dem Platz war er wieder der Alte. Er schonte weder sich noch die Gegner - und war ein Ausbund an Effektivität. Drei Saisontore schoss Julian Schieber (28) für Hertha BSC, alle als Joker. Jetzt muss der Angreifer den nächsten Rückschlag wegstecken. Im kicker spricht Schieber über die am Montag in Augsburg vorgenommene Knie-Operation, die nächsten Tage, seine Psyche und eine Rückkehr. ... [weiter]
 
Drei Gründe: DFB ermittelt auch gegen Hertha BSC
Die Turbulenzen nach der XXL-Nachspielzeit und dem späten Ausgleich des FC Bayern in Berlin (1:1) könnten auch für Hertha BSC Konsequenzen haben. Der DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen den Bundesligisten aus gleich drei Gründen. ... [weiter]
 
DFB ermittelt - Ancelotti wird Stellungnahme abgeben
Der Ärger in der Schlussphase der Partie Hertha BSC gegen FC Bayern (1:1) ruft den DFB-Kontrollausschuss auf den Plan: FCB-Trainer Carlo Ancelotti wurde am Montag zur Abgabe einer Stellungnahme aufgefordert. ... [weiter]
 
Acht Klubs, fünf Premieren
Die Elf des Tages am 21. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Dardai: Konter-Wette mit der Mannschaft
Es war das aus Berliner Sicht stärkste Spiel in der Liga seit langem, wenn auch wegen des Last-Second-Gegentors mit einem ärgerlichen Ausklang. Das 1:1 gegen den FC Bayern brachte Hertha BSC unter Trainer Pal Dardai das erste Tor im fünften Anlauf gegen die Münchner. Und es schonte das Portemonnaie des Coaches, der im Vorfeld eine Abmachung mit der eigenen Mannschaft getroffen hatte, wie er am Tag nach der hitzigen Partie verriet. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FSV Frankfurt - Vereinsnews

Serien-Ende: Jahns
In Regensburg trafen mit dem Jahn und dem FSV Frankfurt am Samstag zwei Teams aufeinander, die eines gemeinsam hatten - beide waren 2017 noch sieglos. Dies änderte sich zumindest für den SSV, der nach drei Unentschieden mit 2:1 die Oberhand behielt, ein Jubiläum feiern konnte und die Sorgen der Hessen weiter verstärkte. Heiko Herrlich zeigte sich "mit dem Ergebnis zufrieden", alles gefiel dem Trainer der Oberpfälzer aber nicht. ... [weiter]
 
Unglücksrabe Schorch beendet Regensburgs Remis-Serie
Nach drei Unentschieden hat Regensburg gegen Frankfurt den ersten Sieg im Jahr 2017 eingefahren und seinen Platz im oberen Tabellenmittelfeld gefestigt. Der FSV dagegen kassierte nach der Winterpause trotz Führung die dritte Niederlage (0/1/3) und bleibt in den hinteren Regionen hängen. Unglückrabe der Hessen war Schorch. ... [weiter]
 
Krüger:
Eine turbulente Woche liegt hinter dem FSV Frankfurt. Nach zahlreichen Spekulationen um das Amt von Trainer Roland Vrabec, hat sich der Verein vor der Partie bei Jahn Regensburg (Samstag, 14 Uhr) demonstrativ vor seinen Trainer gestellt. "Es gab und gibt für kein Ultimatum für Roland Vrabec. Wir sind von seiner Arbeit weiterhin überzeugt, er besitzt unser vollstes Vertrauen. Für uns hat sich nie die Frage eines Trainerwechsels gestellt. Es gab auch keine Krisensitzung", stellt Geschäftsführer Clemens Krüger klar. ... [weiter]
 
Vrabec nimmt die Spieler in die Pflicht
Dem FSV Frankfurt droht nach nur einem Sieg aus neun Spielen abermals ein Abrutschen in die Abstiegszone. Leistung und Körpersprache der Spieler beim 0:3 gegen den Chemnitzer FC geben Anlass zur Sorge. Trainer Roland Vrabec bekommt Rückendeckung, braucht jedoch am Samstag beim Auswärtsspiel in Regensburg (Samstag, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) dringend ein Erfolgserlebnis. ... [weiter]
 
Mast und Jopek machen vor der Pause alles klar
Der Chemnitzer FC hat einen ungefährdeten 3:0-Sieg beim FSV Frankfurt eingefahren. Mast und Jopek brachten die Sachsen noch vor der Halbzeitpause mit einem beruhigenden Zwei-Tore-Vorsprung in Front. Frankfurt enttäuschte bis auf eine kurze Phase gegen Ende der ersten Hälfte offensiv komplett und war auch in der Hintermannschaft anfällig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 20 44
 
2 19 21 42
 
3 19 8 32
 
4 19 3 29
 
5 19 4 28
 
6 19 4 27
 
7 19 3 27
 
8 19 3 27
 
9 19 1 26
 
19 1 26
 
11 19 -1 23
 
12 19 -1 23
 
13 19 -4 22
 
14 19 -12 21
 
15 19 -9 20
 
16 19 -10 16
 
17 19 -19 15
 
18 19 -12 13

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun