Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Energie Cottbus

 - 

FC Ingolstadt 04

 
Energie Cottbus

1:1 (1:0)

FC Ingolstadt 04
Seite versenden

Energie Cottbus
FC Ingolstadt 04
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 09.12.2012 13:30, 18. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   FC Ingolstadt 04
4 Platz 9
29 Punkte 25
1,61 Punkte/Spiel 1,39
26:20 Tore 22:21
1,44:1,11 Tore/Spiel 1,22:1,17
BILANZ
1 Siege 4
3 Unentschieden 3
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Keine FCE-Experimente im Landespokal
Nach zuletzt vier sieglosen Liga-Spielen in Folge will der FC Energie Cottbus am Mittwoch (19 Uhr) den Einzug ins Finale des Landespokals sichern. Vor dem Spiel gegen den SV Babelsberg 03 sind Spieler wie Trainer optimistisch, warnen aber auch vor dem Gegner. Die Cottbuser treten mit dem bestmöglichen Personal an, müssen jedoch auf einige Verletzte verzichten. ... [weiter]
 
Möhrle und Co. vor dem
Energie Cottbus steckt weiter in der Krise: Aus den jüngsten vier Partien holten die Lausitzer gerade einmal zwei Zähler. Bei bereits sieben Punkten Rückstand auf Rang drei und nur noch sechs ausstehenden Spielen ist der Zug Richtung 2. Bundesliga fast schon abgefahren. "Wir kommen nicht an unser Limit ran", monierte Kapitän Uwe Möhrle nach dem dürftigen 1:1 gegen Fortuna Köln. Just in der aktuellen Misere steht Cottbus das "wichtigste Spiel des Jahres" bevor, wie Möhrle betont - das Halbfinale im Landespokal in Babelsberg. ... [weiter]
 
Krämer-Elf bleibt weiterhin sieglos
Cottbus bleibt nach dem 1:1 gegen Fortuna Köln ein viertes Mal in Folge ohne Sieg und kann wohl die Aufstiegsträume endgültig beiseite schieben. Michel und Kialka sorgten mit ihren Treffern bereits im ersten Durchgang für den Endstand. Die Fortunen waren darauf bedacht, das Unentschieden zu halten und fuhren damit einen wichtigen Punktgewinn im Abstiegsrennen ein. ... [weiter]
 
Pospech droht Saison-Aus - Cottbus muss erneut zahlen
Drittligist Energie Cottbus muss zum wiederholten Male eine Strafe für Verfehlungen der eigenen Fans zahlen. Eine Rauchbombe aus dem Gästeblock beim Auswärtsspiel in Halle kostet den Verein nun 4000 Euro. Beim Training unter der Woche waren zwei Probespieler anwesend, einer davon ist in Cottbus bereits bekannt. ... [weiter]
 
Die Gäste aus Cottbus spielten hier mutig auf, doch am Ende war Spitzenreiter Bielefeld eine Nummer zu groß. Der Ligaprimus nutze seine Möglichkeiten eiskalt aus. Am Ende treffen mit Schuppan, Mast und Müller ausgerechnet drei Ex-Cottbuser zum 3:0-Endstand. Die Arminen untermauen durch den Heimerfolg weiterhin ihre Aufstiegsambitionen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04 - Vereinsnews

Wahnsinn! Matip köpft FCI in der 96. Minute ins Glück
Der FC Ingolstadt hat einen gewaltigen Schritt in Richtung Bundesliga getan und Fortuna Düsseldorf in einem extrem intensiven und unterhaltsamen Spiel mit 3:2 niedergerungen. Matchwinner: Abwehrchef Matip, der in der buchstäblich letzten Sekunde die Aufholjagd mit dem Siegtreffer krönte und die Schanzer vom Fußball-Oberhaus träumen lässt. Düsseldorf kämpfte aufopferungsvoll, hatte in Unterzahl aber nicht mehr genug entgegenzusetzen. ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
Der FC Ingolstadt muss sich auf den Ausfall von Danilo Soares einstellen. Vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf bezeichnete ihn FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl als "größtes Sorgenkind", denn der Linksverteidiger "hat Schmerzen am Fuß und diese Woche noch nicht trainiert". Dennoch geben sich die Schanzer nach ihren letzten Erfolgserlebnissen kämpferisch. ... [weiter]
 
Ingolstadts Özcan:
Durch den 1:0-Sieg in Heidenheim hat sich der FC Ingolstadt jetzt auch an Platz eins der Auswärtstabelle der 2. Bundesliga gesetzt. Viel wichtiger aber: Die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl fuhr drei ganz wichtige Zähler für den Aufstieg ein. Tabellarisch sieht es aktuell sehr gut aus für die Schanzer, doch Torhüter Ramazan Özcan warnt, es könne noch "viel passieren". ... [weiter]
 
Groß hämmert FCI zum Arbeitssieg
Dank einer Willensleistung und eines starken Schlussmanns besiegte der FC Ingolstadt den 1. FC Heidenheim mit 1:0 und untermauerte seine Aufstiegsambitionen. Durch eine Einzelaktion von Topscorer Groß ging der FCI in Führung und tat im zweiten Durchgang nicht mehr als nötig, um den Sieg einzufahren. Mit nun 27 Punkten ist der Tabellenführer auch die beste Auswärtsmannschaft der Liga, die Gäste benötigen nach wie vor Zähler für den Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Sieben Spiele sind in der 2. Bundesliga noch zu absolvieren und der FC Ingolstadt kristallisiert sich mehr und mehr als einer der beiden direkten Aufsteiger heraus. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl hat derzeit vier Punkte Vorsprung auf Platz drei. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) können die Schanzer im Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim den nächsten Schritt in Richtung Bundesliga machen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
18.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 19 41
 
2 18 20 39
 
3 18 9 32
 
4 18 6 29
 
5 18 4 27
 
6 18 4 27
 
7 18 4 26
 
8 18 3 25
 
9 18 1 25
 
18 1 25
 
11 18 3 23
 
12 18 -4 21
 
13 18 -4 20
 
14 18 -14 18
 
15 18 -13 17
 
16 18 -10 15
 
17 18 -19 14
 
18 18 -10 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -