Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
SC Paderborn 07

SC Paderborn 07

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Hertha BSC

Hertha BSC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.12.2012 13:00, 18. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Benteler-Arena, Paderborn
SC Paderborn 07   Hertha BSC
11 Platz 2
23 Punkte 39
1,28 Punkte/Spiel 2,17
23:20 Tore 34:14
1,28:1,11 Tore/Spiel 1,89:0,78
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Vereinsnews

Schonfrist: Effenberg bleibt Paderborns Coach
Nicht wenige hatten nach der deftigen 0:4-Niederlage des SC Paderborn gegen den 1. FC Kaiserslautern die Entlassung von Coach Stefan Effenberg erwartet. Doch der Ex-Profi erhält noch eine Schonfrist. "Ich gehe am Sonntag in das Derby gegen Bielefeld. So war das Ergebnis des Gesprächs", sagte Effenberg nach einem Telefonat mit Klubpräsident Wilfried Finke am Samstag. ... [weiter]
 
Effenberg fühlt
Die deftige 0:4-Heimpleite gegen den 1. FC Kaiserslautern besiegelte Paderborns zehntes siegloses Pflichtspiel in Folge. "Schmerzvoll, sehr schmerzvoll", waren die ersten Worte von Trainer Stefan Effenberg. Anschließend holte der 47-Jährige gegen seine eigene Mannschaft aus, sprach gar von einer "Ohnmacht", die er verspüre. Gespräche stehen an, die Effenberg bereits am Samstag den Job kosten könnten. ... [weiter]
 
0:4! Vucur nimmt Effenberg die Luft zum Atmen
Die nackten Zahlen sprechen eine klare Sprache - gegen Stefan Effenberg: Mit der 0:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern ist Paderborn seit zehn Pflichtspielen in Folge ohne Sieg. Zudem blieben die Ostwestfalen zum vierten Mal hintereinander ohne eigenes Tor, während sich Vucur, Jenssen und Klich auf Lauterer Seite austobten. Die Luft für Effenberg, sie wird immer dünner. ... [weiter]
 
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck

 
Effenberg erwartet
Auch zum Jahresauftakt gegen Sandhausen blieben die Paderborner weiter sieglos. Seit acht Spielen wartet die Elf von Trainer Stefan Effenberg nun auf einen Erfolg. Gegen Kaiserslautern am Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) wollen die Ostwestfalen vor heimischer Kulisse nun endlich dreifach punkten. Trainer Effenberg erwartet, dass seine Jungs motiviert und kampfbereit in die Partie gehen. Ausschlaggebend wird sein, ob die Paderborner nach drei torlosen Spielen endlich wieder einnetzen können. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Serey Diés Premiere leitet den Sieg ein
Ein im ersten Durchgang zunächst taktisch geprägtes Duell zwischen Stuttgart und Berlin nahm nach Wiederanpfiff deutlich an Fahrt auf und entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch. Der insgesamt zielstrebigere VfB wartete mit der besseren Spielanlage auf und gewann auch aufgrund seines Chancenplus' verdient. ... [weiter]
 
Vollstrecker Ibisevic - seine Karriere in Bildern
Vollstrecker Ibisevic - seine Karriere in Bildern
Vollstrecker Ibisevic - seine Karriere in Bildern
Vollstrecker Ibisevic - seine Karriere in Bildern

 
Ibisevic:
Die Zukunft ist längst geklärt und die Gegenwart ausgesprochen erfolgreich: Vedad Ibisevic (31) will am Samstag in der Partie bei seinem Ex-Klub VfB Stuttgart seine Arbeitswoche nach den beiden Toren beim 3:2-Sieg im DFB-Pokal-Viertelfinale in Heidenheim mit einem weiteren Erfolgserlebnis veredeln. Klar ist derweil schon länger, dass der Angreifer von Hertha BSC mindestens bis 2017 für den Bundesliga-Dritten auf Torejagd gehen wird. ... [weiter]
 
11:1, 12:0, 3:1 - Die höchsten Siege der Bundesligisten
11:1, 12:0, 3:1 - Die höchsten Siege der Bundesligisten
11:1, 12:0, 3:1 - Die höchsten Siege der Bundesligisten
11:1, 12:0, 3:1 - Die höchsten Siege der Bundesligisten

 
Bundesligisten für Pokal-Reform und Neuverteilung der TV-Gelder
Dem deutschen Profi-Fußball könnten tiefgreifende Veränderungen bevorstehen. Bei einem Treffen von 16 Bundesligisten wurden Reformen vor allem beim DFB-Pokal, der Verteilung der Fernsehgelder und der Neuorganisation des DFB angeregt. Der Ligaverband DFL erklärte in einer Stellungnahme am Freitag, es habe sich nur um einen "unverbindlichen Gedankenaustausch" gehandelt - ohne "konkrete Handlungsaufträge oder gar Entscheidungen". ... [weiter]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 19 41
 
2 18 20 39
 
3 18 9 32
 
4 18 6 29
 
5 18 4 27
 
6 18 4 27
 
7 18 4 26
 
8 18 3 25
 
9 18 1 25
 
18 1 25
 
11 18 3 23
 
12 18 -4 21
 
13 18 -4 20
 
14 18 -14 18
 
15 18 -13 17
 
16 18 -10 15
 
17 18 -19 14
 
18 18 -10 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -