Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC St. Pauli

 - 

Erzgebirge Aue

 
FC St. Pauli

0:3 (0:0)

Erzgebirge Aue
Seite versenden

FC St. Pauli
Erzgebirge Aue
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: So. 09.12.2012 13:30, 18. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   Erzgebirge Aue
12 Platz 13
21 Punkte 20
1,17 Punkte/Spiel 1,11
18:22 Tore 24:28
1,00:1,22 Tore/Spiel 1,33:1,56
BILANZ
2 Siege 4
4 Unentschieden 4
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Thy lässt das Milerntor jubeln - St. Pauli auf 15
Der FC St. Pauli hat sich im Heimspiel gegen Aufsteiger RB Leipzig einen 1:0-Sieg erkämpft und klettert dadurch auf Rang 15 der Tabelle. Für die Mannschaft von Achim Beierlorzer hat sich nach dieser Niederlage die Aufstiegshoffnung wohl erledigt, RB hat aktuell bei drei Spielen sechs Punkte Rückstand auf Rang drei. ... [weiter]
 
Herzschlagfinale? Das Restprogramm im Keller
Fünf Teams zwischen Hoffen und Bangen: Sechs Punkte trennen im Unterhaus die derzeit auf Platz 14 liegende SpVgg Greuther Fürth von Schlusslicht VfR Aalen. Ebenso involviert im Kampf um den Klassenerhalt: Die von den beiden genannten Klubs eingerahmten Teams von 1860 München, VfR Aalen und dem FC St. Pauli. Die letzten drei entscheidenden Spiele der Abstiegskandidaten im Überblick. ... [weiter]
 
Der 7. Drittligist im Halbfinale: Schreibt Bielefeld Geschichte?
Der 7. Drittligist im Halbfinale: Schreibt Bielefeld Geschichte?
Der 7. Drittligist im Halbfinale: Schreibt Bielefeld Geschichte?
Der 7. Drittligist im Halbfinale: Schreibt Bielefeld Geschichte?

 
Ex-Profi Schnitzler drohen zwei Jahre Haft auf Bewährung
Ex-Profi René Schnitzler muss wegen seiner Verwicklung in den Fußball-Wettskandal von 2008 eine drastische Strafe befürchten. In dem Prozess vor dem Bochumer Landgericht hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag zwei Jahre Haft auf Bewährung für den früheren Spieler vom Zweitligisten FC St. Pauli beantragt. ... [weiter]
 
Sinnbild: Lienens Bruchlandung
Der Plan war klar: Nach den Ergebnissen vom Samstag - Fürth verlor in Karlsruhe, für 1860 reichte es in Düsseldorf nur zu einem Punkt - wollte der FC St. Pauli beim in der Rückrunde so heimschwachen FC Heidenheim zum Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz ansetzen. Es kam aber alles anders, anstelle des erhofften Sieges stürzten die Kiez-Kicker wieder auf den letzten Platz ab. Ein Unglück kommt selten allein: Coach Ewald Lienen brach sich den Arm und muss operiert werden. Zusätzlich wurde er am Montag vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt, die der Trainer aber nicht akzeptieren will. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Erzgebirge AueErzgebirge Aue - Vereinsnews

Herzschlagfinale? Das Restprogramm im Keller
Fünf Teams zwischen Hoffen und Bangen: Sechs Punkte trennen im Unterhaus die derzeit auf Platz 14 liegende SpVgg Greuther Fürth von Schlusslicht VfR Aalen. Ebenso involviert im Kampf um den Klassenerhalt: Die von den beiden genannten Klubs eingerahmten Teams von 1860 München, VfR Aalen und dem FC St. Pauli. Die letzten drei entscheidenden Spiele der Abstiegskandidaten im Überblick. ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Aues Präsident Leonhardt:
Erzgebirge Aue ist wieder ganz unten im Tableau der 2. Liga angekommen. Dabei zeigte der Trend nach sieben Punkten aus vier Spielen vor der Partie in Braunschweig wieder nach oben. Das 2:4 in Niedersachsen war vom Ergebnis her ein herber Rückschlag, doch Präsident Helge Leonhardt ist guten Mutes: "Wir stehen zwar mit dem Rücken zur Wand, aber wir schaffen das." ... [weiter]
 
Stipics Bierruhe - und sein Versprechen an die Fans
Auch Tomislav Stipic wusste: Da war mehr drin. Dass seine Spieler den Platz nach 90 Minuten ohne ein Lächeln verlassen würden, damit war zur Halbzeitpause nicht zu rechnen. Erzgebirge Aue war Eintracht Braunschweig klar überlegen, verlor schließlich aber mit 2:4. Doch Stipic schöpfte viel Zuversicht aus der Pleite - und richtete ein Versprechen an die Fans. ... [weiter]
 
Berggreen bringt die Hoffnung zurück
Braunschweig hat sich im Aufstiegsrennen noch nicht aufgegeben und in einem hochspannenden und packenden Montagabendspiel gegen Aue einen Dreier erkämpft. Der FC Erzgebirge drehte eine frühe BTSV-Führung und wehrte sich danach mit Händen und Füßen. In der zweiten Hälfte aber warfen die Löwen alles nach vorne und drehten die Partie trotz Unterzahl noch in einen Sieg. Bitter für mutige Veilchen, die nun wieder Schlusslicht der 2. Liga sind. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 19 41
 
2 18 20 39
 
3 18 9 32
 
4 18 6 29
 
5 18 4 27
 
6 18 4 27
 
7 18 4 26
 
8 18 3 25
 
9 18 1 25
 
18 1 25
 
11 18 3 23
 
12 18 -4 21
 
13 18 -4 20
 
14 18 -14 18
 
15 18 -13 17
 
16 18 -10 15
 
17 18 -19 14
 
18 18 -10 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -