Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FSV Frankfurt

 - 

Eintracht Braunschweig

 
FSV Frankfurt

1:2 (0:2)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

FSV Frankfurt
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 02.12.2012 13:30, 17. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
FSV Frankfurt   Eintracht Braunschweig
8 Platz 1
24 Punkte 40
1,41 Punkte/Spiel 2,35
23:21 Tore 29:10
1,35:1,24 Tore/Spiel 1,71:0,59
BILANZ
0 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Yelens Einstand nach Maß
Während sich die deutsche Nationalmannschaft in Kaiserslautern auf das Test-Länderspiel gegen Australien vorbereitet, bat Benno Möhlmann seine Schützlinge ebenfalls zum Test - der FSV Frankfurt bekam es am Mittwoch mit dem Verbandsligisten FV Bad Vilbel zu tun und fuhr einen ungefährdeten 2:0-Sieg ein. ... [weiter]
 
Vertrag aufgelöst! Pagenburg verlässt Frankfurt
Der FSV Frankfurt und Chhunly Pagenburg gehen bereits seit einem Monat getrennte Wege. Wie erst jetzt bekannt wurde, haben die Hessen den Kontrakt mit dem sportinvaliden Offensivspieler aufgelöst. "Ich bin ab sofort Sportinvalide", sagte Pagenburg, "darüber bin ich natürlich sehr traurig, aber ich versuche, nach vorne zu schauen." ... [weiter]
 
FSV Frankfurt löst den Vertrag mit Pagenburg auf
Chhunly Pagenburg ist nicht länger Spieler des FSV Frankfurt. Der Zweitligist hat den Vertrag mit dem 28-jährigen Sportinvaliden aufgelöst. Der Offensivmann, der in seiner Laufbahn unter anderem für den 1. FC Nürnberg, 1860 München und Rot-Weiß Erfurt gespielt hat, absolvierte nur vier Partien für die Hessen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Machmeier:
Es war speziell die 80. Minute, die den SV Sandhausen beim Gastspiel in Frankfurt erboste. Grund: FSV-Offensivmann Vincenzo Grifo leistete sich eine dreiste Schwalbe, der anschließende Elfmeter zum 1:1 kostete dem Tabellen-13. zwei immens wichtige Zähler im Abstiegskampf. Präsident Jürgen Machmeier hatte einen anderen Schuldigen ausgemacht - und ging in die Offensive. ... [weiter]
 
Hornschuh wechselt an den Bornheimer Hang
Der FSV Frankfurt hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Momentan spielt Marc Hornschuh noch eine zentrale Rolle bei der Reserve von Borussia Dortmund in der 3. Liga, ab Sommer verteidigt der 24-Jährige für die Hessen. Hornschuh sieht am Bornheimer Hang "optimale Möglichkeiten, mich in der zweiten Liga zu beweisen". Auch Geschäftsführer Uwe Stöver freute sich über den Transfer. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Paderborns Torlosserie setzt sich fort
Seit dem 2:1 gegen Hannover 96 am 15. Februar ist der SC Paderborn in der Bundesliga ohne Torerfolg. Eine Negativserie, die selbst im Test-Duell zwischen dem Bundesliga-Aufsteiger und Absteiger Eintracht Braunschweig am Donnerstag nicht zu Ende ging. Denn der BTSV besiegte die höherklassigen Ostwestfalen mit 2:0. ... [weiter]
 
Viel fehlte Braunschweig am Samstag nicht zu einem perfekten Wochenende. Einmal waren es nur wenige Zentimeter, dann wieder ein bärenstarker Ingolstädter Torwart, die einen Eintracht-Sieg vereitelten. Und so hadern die Löwen trotz eines klar erkennbaren Aufwärtstrends in den letzten Wochen mit ihrer Chancenverwertung und "nur" einem Punkt gegen den Spitzenreiter. ... [weiter]
 
Ryu fehlt Braunschweig wochenlang
Ein Kurzeinsatz mit bitteren Folgen: Seung-Woo Ryu (21) hat sich beim torlosen Remis von Eintracht Braunschweig gegen den FC Ingolstadt am Samstag schwerer am Knie verletzt und wird den "Löwen" wochenlang fehlen. ... [weiter]
 
Özcan hält die Null fest
Braunschweig und Ingolstadt lieferten sich eine intensive und zweikampfbetonte Schlacht ohne Tore. Vor allem die Eintracht muss rückwirkend einigen vergebenen Großchancen nachtrauern, denn FCI-Torwart Özcan zeigte starke Paraden und rettete den Schanzern damit einen Punkt. ... [weiter]
 
Arnold belässt es lieber bei Langeweile
War das die Wende? Der jüngste Dreier gegen den SV Sandhausen war der erste Sieg für Eintracht Braunschweig im Jahr 2015. Am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) reist der FC Ingolstadt an. Im Vorfeld der Partie geben sich Trainer Torsten Lieberknecht und der Sportliche Leiter Marc Arnold weiter demütig. Die Devise: Das Thema Aufstieg ist keines. Dies, so Arnold, würde sich auch mit einem Dreier gegen den FCI nicht ändern. Lieberknecht darf derweil einen Rückkehrer begrüßen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 19 40
 
2 17 19 36
 
3 17 11 32
 
4 17 6 28
 
5 17 4 25
 
17 4 25
 
7 17 2 24
 
8 17 2 24
 
9 17 1 24
 
10 17 1 24
 
11 17 4 23
 
12 17 -1 21
 
13 17 -7 17
 
14 17 -7 15
 
15 17 -15 15
 
16 17 -16 14
 
17 17 -17 14
 
18 17 -10 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -