Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FSV Frankfurt

 - 

Eintracht Braunschweig

 
FSV Frankfurt

1:2 (0:2)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

FSV Frankfurt
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 02.12.2012 13:30, 17. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
FSV Frankfurt   Eintracht Braunschweig
8 Platz 1
24 Punkte 40
1,41 Punkte/Spiel 2,35
23:21 Tore 29:10
1,35:1,24 Tore/Spiel 1,71:0,59
BILANZ
0 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Oral:
Damit hatten nicht viele Experten gerechnet: Zum Auftakt musste sich der FSV Frankfurt nur mit 0:1 gegen die Leipziger Millionentruppe geschlagen geben. "Man hat heute nicht gemerkt, dass die einen 15 Millionen ausgegeben haben und wir nicht ganz so viel", resümierte Neuzugang Besar Halimi. Eine Überraschung verhinderten aber die fahrlässige Chancenverwertung - und Alexander Bittroff. ... [weiter]
 
Auftakt nach Maß - Leipzig feiert Sabitzer!
RB Leipzig hat am Bornheimer Hang einen Arbeitssieg gefeiert. Gegen einen aggressiven und überzeugend auftretenden FSV Frankfurt taten sich die Sachsen lange Zeit schwer und profitierten bei ihrem Siegtreffer von einem individuellen Fehler. In der Endphase geriet Leipzig unter Druck, war aber mit Fortuna im Bunde. ... [weiter]
 
Perfekt: Aoudia verlängert - und wird in Algerien geparkt
Zweitligist FSV Frankfurt kann eine weitere Personalie so kurz vor Saisonstart von der Agenda streichen: Angreifer Mohamed Amine Aoudia wird für ein Jahr beim algerischen Klub USM Algier geparkt. Bei der einjährigen Leihe soll es aber auch bleiben, zuvor hatte der Stürmer nämlich sein Arbeitspapier - das keine Ausstiegsklausel beinhaltet - bis 30. Juni 2018 verlängert. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Parteien Stillschweigen, das teilten die Hessen am Freitagnachmittag mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Oral:
Schwerer hätte es der FSV Frankfurt zum Auftakt der 2. Liga am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Topfavorit RB Leipzig kaum treffen können. Während der Gegner aus Sachsen etliche Überraschungen bereit halten könnte, hat derweil Trainer Tomas Oral zwischen den Pfosten keine Lust auf Ratespielchen - und die Nachfolge von Patric Klandt als Nummer eins ausgeplaudert. ... [weiter]
 
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test

 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht:
Gegen den SV Sandhausen setzte es am Sonntag gleich zum Start eine herbe Pleite. Mit 1:3 verlor Eintracht Braunschweig vor eigener Kulisse sein Auftaktspiel und offenbarte Fehler in sämtlichen Mannschaftsteilen. Lediglich die Verpflichtung von Schwedens U-21-Europameister Joseph Baffo (22), der die Niederlage bereits auf der Tribüne verfolgte, gibt Hoffnung. ... [weiter]
 
Lieberknecht über Berggreen:
Durch die Verpflichtung von Sven Schipplock ist der Poker um Emil Berggreen (22) zwischen dem Hamburger SV und Eintracht Braunschweig etwas abgekühlt. Trotzdem hatte Peter Knäbel, der direkter Profifußball der Hanseaten, zuletzt gesagt, es denkbar, "dass auch Berggreen auf unserem Radar bleibt, wenn wir noch Spieler abgeben". Darauf antwortete Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht am Sonntag mehr als deutlich: "Sinnlos, sie sollen kapieren, dass sie den Radar ausstellen können." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wooten löst die SVS-Hypothek ab
Über 20.000 Fans sehnten im Eintracht-Stadion den Ligastart ihrer Schützlinge gegen den mit einer Hypothek gestarteten SV Sandhausen herbei. Schon zur Halbzeit war ihnen aber klar, dass sich Braunschweig äußerst schwer gegen den defensiv robusten SVS tat. Dabei blieb es auch: Dank der Tore von Hübner, Wooten und Bouhaddouz feierten die Hardtwaldstädter ein überraschendes und verdientes 3:1 gegen die Löwen. Punkttechnisch liegen beide Klubs aber dennoch gleichauf bei null. ... [weiter]
 
Braunschweig verpflichtet Europameister Baffo
Mitten im Heimspiel gegen den SV Sandhausen hat Eintracht Braunschweig am Sonntag die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers offiziell gemacht: Joseph Baffo (22) wechselt aus Schwedens erster Liga zu den Löwen - als Europameister. ... [weiter]
 
Khelifi hat
Wenn die Eintracht am Sonntag gegen den SV Sandhausen in die neue Zweitligasaison startet, kann Trainer Torsten Lieberknecht auf alle Offensivakteure zurückgreifen. Jan Hochscheidt und Nik Omladic waren zuletzt leicht angeschlagen, meldeten sich aber rechtzeitig fit. Für seinen starken Eindruck mit einem Einsatz in der Startelf belohnt wird wohl Salim Khelifi, der nach der Winterpause auf nur noch einen Kurzeinsatz kam und mit einem Muskelfaserriss frühzeitig die Saison beenden musste. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 19 40
 
2 17 19 36
 
3 17 11 32
 
4 17 6 28
 
5 17 4 25
 
17 4 25
 
7 17 2 24
 
8 17 2 24
 
9 17 1 24
 
10 17 1 24
 
11 17 4 23
 
12 17 -1 21
 
13 17 -7 17
 
14 17 -7 15
 
15 17 -15 15
 
16 17 -16 14
 
17 17 -17 14
 
18 17 -10 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -