Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Sandhausen

 - 

Energie Cottbus

 
SV Sandhausen

3:1 (0:1)

Energie Cottbus
Seite versenden

SV Sandhausen
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 17:30, 16. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
SV Sandhausen   Energie Cottbus
16 Platz 4
13 Punkte 28
0,81 Punkte/Spiel 1,75
17:34 Tore 24:17
1,06:2,13 Tore/Spiel 1,50:1,06
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV SandhausenSV Sandhausen - Vereinsnews

SVS im Endspurt ohne Hübner
Der SV Sandhausen steht vier Spieltage vor Ende der Saison neun Punkte vor der Abstiegszone. Den Haken hinter ein weiteres erfolgreiches Jahr kann der Zweitligist aber noch nicht endgültig setzen. Das weiß auch SVS-Präsident Jürgen Machmeier. Dieser warnte vor einer neuerlichen Negativserie. Dabei fehlen wird Florian Hübner. ... [weiter]
 
Mit Kerk klappt's: Der FCN atmet auf
Der 1. FC Nürnberg kann noch gewinnen. Nach sieben sieglosen Partien überzeugte der Club beim 2:0 gegen Sandhausen weniger spielerisch, dafür aber mit einer kämpferisch starken Leistung. Joker Kerk ebnete dem FCN den Weg, ehe der treffsichere Burgstaller in der Nachspielzeit den Deckel auf den verdienten Heimsieg schraubte. Durch den Dreier schiebt der Altmeister seine Abstiegssorgen beiseite. ... [weiter]
 
Schwartz-Elf will Serie in Nürnberg ausbauen
Das Jahr 2015 läuft für den SV Sandhausen nahezu optimal: Von zehn Begegnungen ging nur eine verloren (0:1 gegen Braunschweig). Durch den imposanten Höhenflug belegt die Elf von Trainer Alois Schwartz mit 37 Zählern einen guten achten Tabellenplatz. Bereits am kommenden Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) hat der SVS beim 1. FC Nürnberg die Möglichkeit, die 40-Punkte-Marke vollzumachen. Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht, auch wenn Kapitän Stefan Kulovits fehlt. ... [weiter]
 
Schwartz:
Ein 0:0 stand am Ende des Derbys gegen den Karlsruher SC für den SV Sandhausen zu Buche. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz hat ihre starke Form im Jahr 2015 (eine Niederlage aus zehn Spielen) erneut bestätigt. Vom Klassenerhalt will man allerdings in Sandhausen nichts hören, die 40 Punkte-Marke ist noch nicht erreicht. ... [weiter]
 
Hennings und Co. lassen Federn
Im Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Sandhausen und dem Karlsruher SC waren die Vorzeichen klar: Während die Kurpfälzer bereits vor der Partie für eine weitere Zweitligasaison planen konnten, wollte der KSC im Kampf um den Aufstieg ins Oberhaus gegenüber der Konkurrenz vorlegen. Das gelang nicht, letztlich musste sich der KSC nach einer dürftigen und bundesligauntauglichen Vorstellung mit einem torlosen Remis zufriedengeben. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Perdedaj orientiert sich nach oben
Am Samstag hat Cottbus den Aufstiegsambitionen der Stuttgarter Kickers beim 2:0 einen gehörigen Dämpfer versetzt, am Sonntag erhielt Energie selbst einen: Fanol Perdedaj hat seinen Weggang aus der Lausitz verkündet. Den Mittelfeldspieler, der zu den absoluten Stammkräften des Drittligisten zählt, drängt es eine Liga höher. ... [weiter]
 
Kleindienst führt Cottbus zum Sieg
Die Stuttgarter Kickers haben wichtigen Boden im Aufstiegskampf verloren. Ohne Kapitän Vincenzo Marchese, der erst in der 65. Minute eingewechselte wurde, wirkten die Kickers etwas ideenlos und unterlagen 0:2. Matchwinner auf Seiten der Cottbuser war Tim Kleindienst, der das erste Tor mustergültig vorlegte und den zweiten Treffer selber erzielte. ... [weiter]
 
Renno erleidet Sprunggelenksverletzung
Schlechte Neuigkeiten für Energie Cottbus: Ersatztorhüter René Renno zog sich beim Training am Freitag eine Verletzung im linken Sprunggelenk zu. Wie lange der Keeper ausfällt, ist noch unklar, eine genaue Diagnose wird am Montag erwartet. Drei Monate lautet derweil die vermutliche Ausfallzeit bei Manuel Zeitz, der am Donnerstag operiert wurde. ... [weiter]
 
Müller bleibt wohl beim FC Energie
Kevin Müller ist die unangefochtene Nummer eins beim Drittligisten Energie Cottbus. Und der vom VfB Stuttgart ausgeliehene Schlussmann soll auch weiterhin das Tor der Lausitzer hüten. "Ich könnte mir sehr gut vorstellen, zu bleiben", hatte Müller bereits im vergangenen Oktober geäußert. Jetzt sieht es ganz so aus, als ob die Laufbahn des ehemaligen Rostockers in Cottbus weitergeht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Benschneider:
Enttäuschung bei Energie Cottbus: Mit der 2:3-Niederlage gegen den MSV Duisburg am Samstag ist das Team von Trainer Stefan Krämer nun fünf Spiele in Folge sieglos und muss sich wohl endgültig vom Wunschtraum Wiederaufstieg verabschieden. Alles kaputtreden lassen will sich Krämer aber nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 18 37
 
2 16 18 33
 
3 16 12 32
 
4 16 7 28
 
5 16 4 24
 
16 4 24
 
7 16 3 24
 
8 16 2 24
 
9 16 6 23
 
10 16 1 21
 
11 16 0 21
 
12 16 -2 18
 
13 16 -7 16
 
14 16 -7 14
 
15 16 -15 14
 
16 16 -17 13
 
17 16 -17 12
 
18 16 -10 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -