Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Sandhausen

 - 

Energie Cottbus

 
SV Sandhausen

3:1 (0:1)

Energie Cottbus
Seite versenden

SV Sandhausen
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 17:30, 16. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
SV Sandhausen   Energie Cottbus
16 Platz 4
13 Punkte 28
0,81 Punkte/Spiel 1,75
17:34 Tore 24:17
1,06:2,13 Tore/Spiel 1,50:1,06
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV SandhausenSV Sandhausen - Vereinsnews

Schwartz' Vorfreude auf eine
Der SV Sandhausen ist im Jahr 2015 noch ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) und konnte sich durch den 2:0-Heimerfolg gegen den VfR Aalen ein Sieben-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge aufbauen. Am Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) reist der SVS zum TSV 1860 München und könnte einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gehen. Trainer Alois Schwartz ist vor der Partie besonders optimistisch. ... [weiter]
 
Linsmayer ist zuversichtlich - und warnt
Der SV Sandhausen hat sich mit dem 2:0-Sieg im richtungsweisenden Duell mit dem VfR Aalen ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze zugelegt. Hatte das Team von Trainer Alois Schwartz vor der Winterpause nur drei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz, beträgt dieser nun bereits sieben Zähler. Denis Linsmayer sieht das Team auf einem guten Weg. ... [weiter]
 
Mockenhaupt trifft ins eigene Tor - 0:2!
Auch im Kellerduell beim SV Sandhausen musste der VfR Aalen trotz ansprechender erster halber Stunde eine bittere Niederlage hinnehmen und unterlag mit 0:2. Für den Klub aus der Ostalb war es bereits die siebte Partie ohne Sieg. Damit verharrt Aalen im Tabellenkeller. Sandhausen indes blieb auch im sechsten Duell mit dem VfR ungeschlagen und distanzierte einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib. ... [weiter]
 
Vor Kellerduell: Machmeier dämpft Erwartungen
In der Fremde wussten die Sandhäuser zuletzt zu überzeugen: Mit 3:1 gewann der SVS überraschend bei Tabellenführer Ingolstadt, immerhin einen Punkt entführte er aus Fürth. Nun stehen zwei wichtige Partien gegen direkte Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg an. Und für das Heimspiel gegen den VfR Aalen schlägt Präsident Jürgen Machmeier, sonst nicht gerade für falsche Bescheidenheit bekannt, vorsichtige Töne an. ... [weiter]
 
Linsmayer und der SVS vor
Drei Spiele, fünf Punkte - der SV Sandhausen ist in diesem Jahr noch ungeschlagen. Die Bilanz von einem Sieg und zwei Remis ist durchaus passabel für die Kurpfälzer. Nun stehen zwei Spiele für das Team von Trainer Alois Schwartz an, die ihr die Richtung für das letzte Drittel der Saison weisen können: Die Duelle mit dem VfR Aalen und 1860 München bezeichnet Vize-Kapitän Denis Linsmayer als "Sechs-Punkte-Spiele" - und wittert dabei eine große Chance. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Bangen um Torjäger Kleindienst
Durch das 2:2 bei Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach mischt Energie Cottbus weiterhin im Aufstiegsrennen mit. Den Punktgewinn der Lausitzer sicherten dabei die beiden Innenverteidiger. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll nun zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05 II nachgelegt werden. Für Top-Torjäger Tim Kleindienst wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. ... [weiter]
 
Für die SG Sonnenhof Großaspach und Energie Cottbus war am Samstagnachmittag nicht mehr als ein 2:2-Unentschieden drin. Die Rehm-Elf lag zweimal in Führung, doch die Lausitzer ließen nicht locker. Am Ende scheiterte Senesie an der Latte und Großaspach steckt weiter tief im Tabellenkeller fest. ... [weiter]
 
Schlechtes Zeugnis: Cottbus und Elsner lösen Vertrag auf
Energie Cottbus hat den Vertrag mit dem im August vom FK Haugesund gekommenen Rok Elsner aufgelöst. Der Slowene brachte es auf 15 Einsätze für die Lausitzer und wird den Verein zum Monatsende verlassen. ... [weiter]
 
Kleindienst im Fokus der Bundesliga
Nach Startproblemen im neuen Jahr hat Energie Cottbus zurück in die Spur gefunden. Durch das souveräne 4:1 gegen Schlusslicht Jahn Regensburg schieben sich die Lausitzer in der Tabelle der 3. Liga wieder um einen Platz nach oben auf Rang sechs. Besonders Dreierpacker Tim Kleindienst und Traumtorschütze Sven Michel wussten zu gefallen - und erhielten besondere Glückwünsche. ... [weiter]
 
Jahn Regensburg hat es am Samstagnachmittag nicht geschafft, nach einem Anschlusstreffer die Partie noch zu drehen. Energie Cottbus blieb souverän und machte den 4:1-Heimsieg durch drei Treffer von Kleindienst und ein Traumtor von einem Joker perfekt. Der Jahn konnte seine gute Serie im neuen Jahr somit nicht ausbauen und bleibt das Tabellenschlusslicht. Cottbus hingegen konnte den Anschluss nach oben halten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 18 37
 
2 16 18 33
 
3 16 12 32
 
4 16 7 28
 
5 16 4 24
 
16 4 24
 
7 16 3 24
 
8 16 2 24
 
9 16 6 23
 
10 16 1 21
 
11 16 0 21
 
12 16 -2 18
 
13 16 -7 16
 
14 16 -7 14
 
15 16 -15 14
 
16 16 -17 13
 
17 16 -17 12
 
18 16 -10 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -