Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Braunschweig

 - 

FC St. Pauli

 
Eintracht Braunschweig

1:0 (1:0)

FC St. Pauli
Seite versenden

Eintracht Braunschweig
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 17:30, 16. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   FC St. Pauli
1 Platz 12
37 Punkte 18
2,31 Punkte/Spiel 1,13
27:9 Tore 17:19
1,69:0,56 Tore/Spiel 1,06:1,19
BILANZ
4 Siege 8
2 Unentschieden 2
8 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Paderborns Torlosserie setzt sich fort
Seit dem 2:1 gegen Hannover 96 am 15. Februar ist der SC Paderborn in der Bundesliga ohne Torerfolg. Eine Negativserie, die selbst im Test-Duell zwischen dem Bundesliga-Aufsteiger und Absteiger Eintracht Braunschweig am Donnerstag nicht zu Ende ging. Denn der BTSV besiegte die höherklassigen Ostwestfalen mit 2:0. ... [weiter]
 
Viel fehlte Braunschweig am Samstag nicht zu einem perfekten Wochenende. Einmal waren es nur wenige Zentimeter, dann wieder ein bärenstarker Ingolstädter Torwart, die einen Eintracht-Sieg vereitelten. Und so hadern die Löwen trotz eines klar erkennbaren Aufwärtstrends in den letzten Wochen mit ihrer Chancenverwertung und "nur" einem Punkt gegen den Spitzenreiter. ... [weiter]
 
Ryu fehlt Braunschweig wochenlang
Ein Kurzeinsatz mit bitteren Folgen: Seung-Woo Ryu (21) hat sich beim torlosen Remis von Eintracht Braunschweig gegen den FC Ingolstadt am Samstag schwerer am Knie verletzt und wird den "Löwen" wochenlang fehlen. ... [weiter]
 
Özcan hält die Null fest
Braunschweig und Ingolstadt lieferten sich eine intensive und zweikampfbetonte Schlacht ohne Tore. Vor allem die Eintracht muss rückwirkend einigen vergebenen Großchancen nachtrauern, denn FCI-Torwart Özcan zeigte starke Paraden und rettete den Schanzern damit einen Punkt. ... [weiter]
 
Arnold belässt es lieber bei Langeweile
War das die Wende? Der jüngste Dreier gegen den SV Sandhausen war der erste Sieg für Eintracht Braunschweig im Jahr 2015. Am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) reist der FC Ingolstadt an. Im Vorfeld der Partie geben sich Trainer Torsten Lieberknecht und der Sportliche Leiter Marc Arnold weiter demütig. Die Devise: Das Thema Aufstieg ist keines. Dies, so Arnold, würde sich auch mit einem Dreier gegen den FCI nicht ändern. Lieberknecht darf derweil einen Rückkehrer begrüßen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Gladbacher Nullnummer gegen St. Pauli
Ohne neun für diverse Länderspiele abgestellte Nationalspieler absolvierte Borussia Mönchengladbach am Samstag ein Testspiel gegen Zweitligist FC St. Pauli. Trotz zahlreicher teils guter Chancen auf beiden Seiten endete die Partie mit einem torlosen Remis. ... [weiter]
 
St. Pauli hofft auf Flügelflitzer Sobota
Test bestanden: So die Essenz sowohl für Zweitliga-Schlusslicht FC St. Pauli als auch für die nach Verletzung zurückgekehrten Sebastian Schachten und Waldemar Sobota nach dem 2:1 gegen Regionalligist Lüneburger SK am Dienstagabend. Beide Akteure könnten im Abstiegskampf in den verbleibenden acht Partien noch wichtige Rollen einnehmen. ... [weiter]
 
Feuershow in Sandhausen: St. Pauli muss zahlen
Zweitliga-Schlusslicht St. Pauli wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zur Kasse gebeten. Wie mitgeteilt wurde, müssen die Hamburger 10.000 Euro wegen des Zündens Bengalischer Feuer zahlen. ... [weiter]
 
Budimir und Nöthe tanken Selbstvertrauen
Der FC St. Pauli nutzte die Länderspielpause, um gegen den Lüneburger SK ein Testspiel zu bestreiten und sich beim 2:1 neues Selbstvertrauen im Kampf um den Ligaverbleib zu holen. Gegen den Regionalligisten feierten zudem die zuletzt verletzten Waldemar Sobota und Sebastian Schachten ihr Comeback für die Kiez-Kicker. ... [weiter]
 
DFL zieht Aalen zwei Punkte ab
Hiobsbotschaft für den VfR Aalen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) zieht dem abstiegsbedrohten Zweitligisten, derzeit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 16 notiert, mit sofortiger Wirkung zwei Punkte ab. Als Grund gibt die DFL einen "wiederholten Verstoß gegen eine Lizenzierungsauflage im Bereich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit" an. Der VfR werde "voraussichtlich Rechtsmittel einlegen", teilte der Klub mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 18 37
 
2 16 18 33
 
3 16 12 32
 
4 16 7 28
 
5 16 4 24
 
16 4 24
 
7 16 3 24
 
8 16 2 24
 
9 16 6 23
 
10 16 1 21
 
11 16 0 21
 
12 16 -2 18
 
13 16 -7 16
 
14 16 -7 14
 
15 16 -15 14
 
16 16 -17 13
 
17 16 -17 12
 
18 16 -10 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -