Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Energie Cottbus

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Energie Cottbus

3:1 (2:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Energie Cottbus
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.
















Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 13:00, 15. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   Eintracht Braunschweig
4 Platz 1
28 Punkte 34
1,87 Punkte/Spiel 2,27
23:14 Tore 26:9
1,53:0,93 Tore/Spiel 1,73:0,60
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Drei Spiele Sperre für Kyereh
Drittligist FC Energie Cottbus muss in den kommenden drei Partien auf Frederick Kyereh verzichten. Dies ist die Folge des Richterspruchs des DFB-Sportgerichts vom Mittwoch. Kyereh war in der Nachspielzeit des Heimauftakts gegen den Halleschen FC (2:0) mit der Roten Karte vom Platz geflogen. ... [weiter]
 
Gümüssu und Medjedovic spielen in Cottbus vor
Neben Wunschkandidat Ante Budimir (FC St. Pauli) könnten weitere Spieler beim Drittligisten Energie Cottbus landen. Mittelfeldspieler Dino Medjedovic (26/VfL Wolfsburg II) und Stürmer Gökhan Gümüssu (26, zuletzt Rot-Weiß Oberhausen) befinden sich derzeit im Probetraining der Lausitzer. Der Österreicher Medjedovic kam vergangene Saison für den Nachwuchs der "Wölfe" in der Regionalliga Nord nach einem Kreuzbandriss nur auf sieben Einsätze (zwei Tore). Gümüssu absolvierte für RWO elf Ligapartien in der RL West (drei Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cottbus: Stürmer treffen - kommt Budimir?
Nach dem gelungenen Saisonauftakt (2:0) gegen den Halleschen FC intensiviert Energie Cottbus die Suche nach einem neuen Stürmer. Obwohl die Angreifer Patrick Breitkreuz und Sven Michel am Wochenende mit jeweils einem Treffer erfolgreich waren, will Trainer Stefan Krämer einen weiteren Torjäger verpflichten. Ante Budimir vom FC St. Pauli soll nun die Lücke schließen. ... [weiter]
 
Flügelflitzer gesucht: Wer schließt die Miyaichi-Lücke?
Der FC St. Pauli erlebte beim Saisonstart im fertiggestellten und ausverkauften Stadion am Millerntor mit 29.546 Zuschauern einen neuen Rekordbesuch. Die vielen Kehlen der Kiez-Kicker-Fans vermochten ihr Team allerdings nicht zum Sieg zu schreien: Ohne den einzigen Neuzugang Ryo Miyaichi, der sich in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, reichte es gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld mit altbewährtem Personal nur zu einer torlosen Punkteteilung. Es besteht Handlungsbedarf auf der Außenbahn. ... [weiter]
 
Cottbus hat Budimir auf dem Zettel
Energie Cottbus hat ein Auge auf Ante Budimir vom FC St. Pauli geworfen. "Wir sind interessiert. Ein Mann wie Ante Budimir würde uns gut zu Gesicht stehen", bestätigte Sportdirektor Roland Benschneider. Die Kiez-Kicker würden den Kroaten ausleihen, obwohl dieser eine starke Vorbereitung gespielt hat. Noch ist allerdings alles offen. "Ante hat mehrere Optionen", sagte Energie-Coach Stefan Krämer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht fordert Konzentration
Eintracht Braunschweig und Coach Torsten Lieberknecht haben die 1:3-Auftaktpleite gegen Sandhausen aufgearbeitet. Auf die Löwen wartet nun am Freitag (20.30 Uhr/LIVE! bei kicker.de) die schwere Aufgabe auf dem Betzenberg gegen den 1. FC Kaiserslautern, der seinerseits mit einem 3:1-Erfolg beim MSV Duisburg startete. "Ich unterstütze die Mannschaft voll und ganz und will, dass sie positiv ins nächste Spiel geht", hofft der 41-Jährige auf eine Leistungssteigerung. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Gegen den SV Sandhausen setzte es am Sonntag gleich zum Start eine herbe Pleite. Mit 1:3 verlor Eintracht Braunschweig vor eigener Kulisse sein Auftaktspiel und offenbarte Fehler in sämtlichen Mannschaftsteilen. Lediglich die Verpflichtung von Schwedens U-21-Europameister Joseph Baffo (22), der die Niederlage bereits auf der Tribüne verfolgte, gibt Hoffnung. ... [weiter]
 
Lieberknecht über Berggreen:
Durch die Verpflichtung von Sven Schipplock ist der Poker um Emil Berggreen (22) zwischen dem Hamburger SV und Eintracht Braunschweig etwas abgekühlt. Trotzdem hatte Peter Knäbel, der direkter Profifußball der Hanseaten, zuletzt gesagt, es denkbar, "dass auch Berggreen auf unserem Radar bleibt, wenn wir noch Spieler abgeben". Darauf antwortete Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht am Sonntag mehr als deutlich: "Sinnlos, sie sollen kapieren, dass sie den Radar ausstellen können." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wooten löst die SVS-Hypothek ab
Über 20.000 Fans sehnten im Eintracht-Stadion den Ligastart ihrer Schützlinge gegen den mit einer Hypothek gestarteten SV Sandhausen herbei. Schon zur Halbzeit war ihnen aber klar, dass sich Braunschweig äußerst schwer gegen den defensiv robusten SVS tat. Dabei blieb es auch: Dank der Tore von Hübner, Wooten und Bouhaddouz feierten die Hardtwaldstädter ein überraschendes und verdientes 3:1 gegen die Löwen. Punkttechnisch liegen beide Klubs aber dennoch gleichauf bei null. ... [weiter]
 
Braunschweig verpflichtet Europameister Baffo
Mitten im Heimspiel gegen den SV Sandhausen hat Eintracht Braunschweig am Sonntag die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers offiziell gemacht: Joseph Baffo (22) wechselt aus Schwedens erster Liga zu den Löwen - als Europameister. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 17 34
 
2 15 18 32
 
3 15 12 31
 
4 15 9 28
 
5 15 3 24
 
6 15 7 23
 
7 15 4 23
 
8 15 3 21
 
9 15 1 21
 
10 15 0 20
 
11 15 0 18
 
12 15 -1 18
 
13 15 -13 14
 
14 15 -7 13
 
15 15 -8 13
 
16 15 -16 12
 
17 15 -10 10
 
18 15 -19 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -