Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FSV Frankfurt

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
FSV Frankfurt

0:1 (0:1)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

FSV Frankfurt
1. FC Kaiserslautern
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 13:00, 15. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
FSV Frankfurt   1. FC Kaiserslautern
9 Platz 3
21 Punkte 31
1,40 Punkte/Spiel 2,07
19:18 Tore 28:16
1,27:1,20 Tore/Spiel 1,87:1,07
BILANZ
2 Siege 6
2 Unentschieden 2
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Ballmert geht nach Hannover
Markus Ballmert verlässt den FSV Frankfurt und schließt sich der 2. Mannschaft von Hannover 96 an. Der 21-Jährige hat bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2017 unterschrieben. Der Rechtsverteidiger spielte seit 2009 für den FSV und debütierte im Oktober 2014 Profi-Bereich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
FSV Frankfurt leiht Pires von Hoffenheim aus
Der FSV Frankfurt hat wie erwartet Felipe Pires von Bundesligist TSG Hoffenheim 1899 ausgeliehen. Die Hessen gaben am Mittwoch bekannt, dass der 20-jährige Offensivmann einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben hat. Hoffenheim hatte den Stürmer erst am Tag zuvor für eine geschätzte Ablösesumme von einer Million Euro vom österreichischen Meister RB Salzburg verpflichtet. ... [weiter]
 
Wie erwartet: Pires wird an den FSV ausgeliehen
Zweitligist FSV Frankfurt leiht mit sofortiger Wirkung Felipe Pires von der TSG Hoffenheim aus. Der Stürmer heuert bei den Hessen bis 30. Juni 2016 an, die Transferrechte bleiben aber bei den Kraichgauern, die Pires erst kürzlich von RB Salzburg verpflichtet hatten. In Österreich hatte der Offensivmann seit der Winterpause 2014/15 gewirkt und in 15 Einsätzen zwei Treffer erzielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barry: Ein belebendes Element beim FSV
Frankfurt hat es wieder getan. Der FSV, der in der Vorsaison im 13. Anlauf erstmals auf Zweitliga-Ebene bei der SpVgg Greuther Fürth gewann (1/3/9), legte 2015/16 nun im altehrwürdigen Stadion in Ronhof nach. Nach nur einem Tor, einem Punkt und zwei Heimpleiten wirkt der Auswärtssieg wie ein Befreiungsschlag. "Jetzt pusten wir erst mal durch", meinte dann auch FSV-Geschäftsführer Clemens Krüger erleichtert, nicht ohne eine Forderung zu stellen. ... [weiter]
 
Halimi und Golley bescheren FSV den ersten Saisonsieg
Erster Saisonsieg für die einen, Rückfall in vergangene Zeiten bei den anderen: Der FSV Frankfurt siegte erneut im Ronhof, nach Toren von Halimi und Golley fuhren die Bornheimer einen überlegten 2:0-Erfolg gegen eine schwache SpVgg Greuther Fürth ein, der offensiv überhaupt nichts einfallen wollte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Leipertz komplettiert Lauterns Ostalbtraum
Der 1. FC Heidenheim hat gegen Kaiserslautern einen emotionalen Heimsieg gefeiert. In einer ebenso kuriosen wie unterhaltsamen Partie wandelte das Team von der Ostalb die hochverdiente Führung der Gäste in ein 3:1 um. Ein Roter Teufel stand dabei besonders Pate. ... [weiter]
 
Zimmer setzt auf Schulterschluss mit den Fans
Obwohl Kaiserslautern am Montagabend mit 1:0 gegen Paderborn gewann und damit weiter unbesiegt blieb, kam es zum Bruch mit den Fans. Das Publikum hatte seinen FCK zur Halbzeitpause trotz Führung mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Katakomben geschickt, da es mit der Leistung der Mannschaft nicht einverstanden war. Am Freitag in Heidenheim (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) könnte es zur Versöhnung kommen. Darauf setzt nicht nur Jean Zimmer. ... [weiter]
 
Przybylko:
Das Versprechen von Kacper Przybylko steht: "Am Freitag in Heidenheim mache ich es besser." Kaiserslauterns Torjäger hätte beim glücklichen 1:0-Heimsieg gegen Bundesligaabtsieger SC Paderborn in den letzten acht Minuten noch für klare Verhältnisse sorgen müssen. Lobenswert: Der Stürmer suchte die Schuld für seine schwachen Abschlüsse nicht bei anderen, sondern bei sich: "Ich muss nicht nur eine Chance verwerten, sondern ich muss zwei Dinger reinmachen." ... [weiter]
 
Löwe platzt nach dem Arbeitssieg der Kragen
Das Positive vorneweg: Der 1. FC Kaiserslautern rangiert nach dem Umbruch im vergangenen Jahr nach vier Spieltagen mit acht Punkten auf Rang vier. Der Start darf als geglückt bezeichnet werden, und wird es auch von den Beteiligten. Nur die Fans haben offenbar etwas dagegen - und zwar gegen die Spielweise. Die lautstarken Pfiffe zur Pause beim 1:0 gegen Paderborn sorgten bei Kapitän Chris Löwe und Trainer Kosta Runjaic für emotionale Gefühlsausbrüche. ... [weiter]
 
Löwe ist das eine Mal zur Stelle
Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der neuen Zweitliga-Saison ungeschlagen. Mit dem 1:0 gegen den SC Paderborn gelang den Pfälzern der zweite Dreier (zwei Remis), mit dem der Sprung auf Rang vier glückte. Allerdings bot das Spiel auch viel Schatten: Zumeist drückte der insgesamt viel zu ideenarme SCP, während bei den "Roten Teufeln" im Angriff auf Sparflamme gekocht wurde und immerhin die Defensive solide stand. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 17 34
 
2 15 18 32
 
3 15 12 31
 
4 15 9 28
 
5 15 3 24
 
6 15 7 23
 
7 15 4 23
 
8 15 3 21
 
9 15 1 21
 
10 15 0 20
 
11 15 0 18
 
12 15 -1 18
 
13 15 -13 14
 
14 15 -7 13
 
15 15 -8 13
 
16 15 -16 12
 
17 15 -10 10
 
18 15 -19 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -