Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Jahn Regensburg

 - 

1. FC Union Berlin

 
Jahn Regensburg

3:3 (2:1)

1. FC Union Berlin
Seite versenden

Jahn Regensburg
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 13:30, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Jahn Regensburg   1. FC Union Berlin
17 Platz 10
10 Punkte 17
0,71 Punkte/Spiel 1,21
17:25 Tore 19:19
1,21:1,79 Tore/Spiel 1,36:1,36
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Jahn RegensburgJahn Regensburg - Vereinsnews

Brand:
Nach dem guten Start ins neue Jahr mit sieben Punkten aus drei Spielen hat der SSV Jahn Regensburg die jüngsten beiden Partien wieder verloren. Beim 2:3 gegen Dynamo Dresden war das einer unterirdischen ersten Hälfte geschuldet. Nichtsdestotrotz behält Trainer Christian Brand nach wie vor seine positive Einstellung. ... [weiter]
 
Dynamo Dresden hat seine Sieglosserie am Samstag in Regensburg gestoppt. Die Nemeth-Elf profitierte dabei aber von einem Eilers-Hattrick in der ersten Halbzeit, denn in Durchgang zwei setzte der Jahn nach und war nah dran, das Spiel noch zu drehen. Am Ende kamen die Oberpfälzer aber nicht über ein 2:3 hinaus und stecken weiter in der Krise. ... [weiter]
 
Wut beim Jahn:
Das Jahr 2015 hatte für den SSV Jahn Regensburg durchaus positiv begonnen. Mit sieben Punkten aus drei Spielen keimte wieder Hoffnung für den Abstiegskampf in der 3. Liga auf. Doch die jüngste 1:4-Klatsche bei Energie Cottbus holte die Oberpfälzer wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Derweil sind die Spieler wütend auf sich selbst. ... [weiter]
 
Jahn Regensburg hat es am Samstagnachmittag nicht geschafft, nach einem Anschlusstreffer die Partie noch zu drehen. Energie Cottbus blieb souverän und machte den 4:1-Heimsieg durch drei Treffer von Kleindienst und ein Traumtor von einem Joker perfekt. Der Jahn konnte seine gute Serie im neuen Jahr somit nicht ausbauen und bleibt das Tabellenschlusslicht. Cottbus hingegen konnte den Anschluss nach oben halten. ... [weiter]
 
Treue Seelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Halles Trainer Sven Köhler ist am vergangenen Wochenende ebenso wie BVB-II-Coach David Wagner in den Klub der 100er aufgestiegen, 100-mal saßen die beiden Fußballlehrer für ihren Verein in der 3. Liga auf der Bank. Neun Trainer haben dieses Kunststück bereits geschafft, eine illustre Runde. Topmann ist Frank Schmidt, der mit Heidenheim jetzt im deutschen Unterhaus "Spiele sammelt". Die treuen Seelen im Überblick. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin1. FC Union Berlin - Vereinsnews

Unions Brandy droht das Saisonaus
Zweitligist Union Berlin muss in den kommenden Wochen auf die Dienste von Angreifer Sören Brandy verzichten. Der 29-Jährige verletzte sich bei der 2:3-Auswärtsniederlage in Leipzig an der Schulter und wird voraussichtlich in den kommenden Tagen operiert. Ob die Verletzung das endgültige Saisonaus für Brandy bedeutet, ist unklar. ... [weiter]
 
Polter & Co. geht nach viel Spektakel die Luft aus
In einem unterhaltsamen Duell auf spielerisch gutem Niveau zwang Leipzig den Gast aus Berlin verdient mit 3:2 in die Knie. Union zeigte nach furiosem Beginn von RB eine starke Reaktion und ließ sich von den Sachsen im ersten Durchgang zunächst nicht unterkriegen. Nach Wiederanpfiff schalteten die Gastgeber auf Ergebnisverwaltung um. Den Köpenickern fehlten nun gegen Leipzigs stabile Defensive die Mittel, RB war dem vierten Tor näher als Union dem Ausgleich. ... [weiter]
 
Leistner:
Meister im Umdrehen: Wenn es darum geht, ein Spiel nach Rückstand zu gewinnen, ist Union Berlin nicht zu schlagen. In einer Tabelle mit gewonnenen Zählern nach Rückständen liegt Union Berlin mit 18 Punkten klar vor Heidenheim (10) sowie Kaiserslautern und Bochum (jeweils 9). "Vielleicht sollten wir bei der DFL beantragen, direkt mit 0:1 zu starten", witzelt Toni Leistner vor dem Spiel in Leipzig. ... [weiter]
 
Khedira-Comeback wackelt
Das Warten auf Rani Khedira geht weiter: Der 21-Jährige musste seine Rückkehr ins Teamtraining von RB Leipzig auf diesen Donnerstag verschieben. Sein Einsatz gegen Union Berlin am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist somit eher unwahrscheinlich. Trainer Achim Beierlorzer wird diese Position neu besetzen, denn Stefan Hierländer konnte nicht überzeugen. Auch im Angriff hat der Coach eine Vakanz. ... [weiter]
 
Düwel:
3:1 gegen Heidenheim, der vierte Heimsieg am Stück: Union Berlin entwickelt sich zur Heimmacht, das Stadion an der alten Försterei wird allmählich zur Festung. Beim Sieg gegen den Aufsteiger überragte Fabian Schönheim. Und drei andere Akteure machten Sebastian Polter vergessen - sehr zur Freude von Trainer Norbert Düwel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -