Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg

3
:
3

Halbzeitstand
2:1
1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin


Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 13:30, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Jahn Regensburg   1. FC Union Berlin
17 Platz 10
10 Punkte 17
0,71 Punkte/Spiel 1,21
17:25 Tore 19:19
1,21:1,79 Tore/Spiel 1,36:1,36
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Jahn RegensburgJahn Regensburg - Vereinsnews

Wölfe jubeln - Remis in Elversberg und Lotte
Sechs Mannschaften, drei Plätze, zwei Spiele! Die Aufstiegsspiele für die 3. Liga stehen auf dem Programm. Am Mittwoch verschaffte sich Wolfsburg II mit einem 1:0 zu Hause gegen Regensburg eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel. Elversverg kam daheim gegen Zwickau nicht über ein 1:1 hinaus, während zwischen Lotte und Mannheim keine Tore fielen. ... [weiter]
 
Im Relegations-Hinspiel zur 3. Liga hat die Bundesliga-Reserve des VfL Wolfsburg den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 besiegt. Vor 4.653 Zuschauern im Wolfsburger AOK-Stadion legten die Wölfe bissig los und gingen früh in Führung. Die Oberpfälzer kämpften sich in die Partie hinein, die Hausherren hatten aber vor allem in Durchgang zwei die Kontrolle inne. In der Schlussphase hatte Regensburg die Gelegenheit auf den Ausgleich, scheiterte aber am Aluminium. ... [weiter]
 
Palionis sicher:
Am Mittwochabend gastiert der SSV Jahn Regensburg im Hinspiel der Aufstiegsrunde zur 3. Liga beim VfL Wolfsburg II (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Coach Heiko Herrlich kann gegen den Meister der Regionalliga Nord fast auf den kompletten Kader bauen. Einzig Marcel Hofrath muss verletzt passen. Indes gibt sich Markus Palionis selbstbewusst und will die Saison mit seinen Mannschaftskameraden unbedingt krönen. ... [weiter]
 
Regensburgs Generalprobe geht daneben
Meister der Regionalliga Bayern war der SSV Jahn Regensburg schon vor dem letzten Spieltag, die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen den VfL Wolfsburg II stand bereits fest. So fehlte der Druck im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II, Knezevic traf zum Sieg der Nürnberger. ... [zum Video]
 
Aufstiegsspiele gelost: Lotte spielt gegen Mannheim
Das Los hat entschieden: Die Sportfreunde Lotte und der SV Waldhof Mannheim bestreiten die Topspiele um den Aufstieg in die 3. Liga. Der Südwest-Meister Mannheim muss am Mittwoch (19 Uhr) beim Sieger der Weststaffel antreten, das Rückspiel ist für den 29. Mai (13.30 Uhr) angesetzt. Um die beiden anderen freien Plätze in der 3. Liga kämpfen der VfL Wolfsburg II und der SSV Jahn Regensburg sowie die SV Elversberg und der FSV Zwickau. Alle Entscheidungen des letzten Spieltags der Regionalligen im Überblick... ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Union Berlin1. FC Union Berlin - Vereinsnews

TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Union siegt an Hofschneiders alter Wirkungsstätte
Der 1. FC Union Berlin hat zum Saisonausklang ein Testspiel beim FC Hansa Rostock gewonnen. Gegen den Ex-Klub von Union-Trainer André Hofschneider siegte der Zweitligist mit 3:1. Die Treffer erzielten Steven Skrzybski und Christopher Quiring. ... [weiter]
 
Hofschneider geht als bester Union-Trainer
Neun Jahre hat André Hofschneider beim 1. FC Union Berlin als Trainer gearbeitet. Von Juli 2007 bis Anfang März dieses Jahres war der mittlerweile 45 Jahre alte Ex-Profi von Hansa Rostock, 1860 München und Arminia Bielefeld Co-Trainer unter Uwe Neuhaus (2007 bis 2014), Norbert Düwel (2014 bis September 2015) und Sascha Lewandowski (September 2015 bis März 2016). Nun gibt er den Stab an Jens Keller weiter, er selbst nimmt den Erwerb der DFB-Fußballlehrer-Lizenz in Angriff und bleibt Union zunächst als Scout erhalten. ... [weiter]
 
Labbadia freut sich über Wood und Spahic
Vor der Abreise zum Testspiel nach Celle (5:0) am Pfingstmontag war für Bruno Labbadia der Moment gekommen, Bilanz zu ziehen. "Es war wichtig, dass wir in Augsburg das Bild der letzten Woche ein wenig zurechtgerückt haben." Und es war Zeit, voraus zu blicken. Eine aus seiner Sicht ganz wichtige Personalie: Emir Spahic steht unmittelbar vor der Unterschrift unter einen neuen Ein-Jahres-Vertrag. ... [weiter]
 
Nikci und Quiring sichern Unions neuen Vereinsrekord
Es war ein versöhnlicher Abschluss für den 1. FC Union Berlin, der am letzten Spieltag den Gast aus Freiburg mit 2:1 düpierte. Die Eisernen machten von Beginn an viel fürs Spiel, kamen aber kaum gefährlich vors Tor. Im zweiten Abschnitt wurde der Hauptstadtklub dann zwingender - und überwand Schwolow-Vertreter Klandt gleich doppelt. Der Zweitliga-Meister kam in der Nachspielzeit nur noch zum Ehrentreffer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9