Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfR Aalen

 - 

SC Paderborn 07

 
VfR Aalen

0:1 (0:0)

SC Paderborn 07
Seite versenden

VfR Aalen
SC Paderborn 07
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 13:00, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   SC Paderborn 07
9 Platz 6
20 Punkte 22
1,43 Punkte/Spiel 1,57
15:13 Tore 21:14
1,07:0,93 Tore/Spiel 1,50:1,00
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

VfR-Keeper Bernhardt gibt ein Zeichen
Mit einer Nullnummer ist Aalen aus Karlsruhe heimgekehrt. Stefan Ruthenbeck gefiel der Auftritte seiner Mannschaft aber ganz und gar nicht. "Der Punkt ist absolut glücklich", ordnete der Trainer die Partie beim KSC auch entsprechend ein. Gefallen konnte ihm aber, wie Daniel Bernhardt im Tor die Aufgabe meisterte. Der Schlussmann hat den Druck auf Stammtorwart Jasmin Fejzic erhöht. ... [weiter]
 
Krach im Präsidium: Vize Sachs dankt ab
Ungeachtet einiger Misstöne in den Gremien herrscht in Aalen Aufbruchsstimmung nach der zweiwöchigen Spielpause. Denn nicht nur kann der VfR auf einen 2:0-Heimerfolg gegen 1860 München am 9. Spieltag zurückblicken, der den Sprung auf Platz 14 mit sich brachte. Obendrein sorgte der Zweitligist auch noch für eine handfeste Testspielüberraschung.... [weiter]
 
Leandro fordert Geduld
Der VfR Aalen muss auch in Karlsruhe ohne seinen Mittelfeldstrategen Leandro (Muskelfaserriss) auskommen. "Ich hoffe, dass ich gegen Union Berlin wieder dabei bin", sagt der 33-Jährige. Zunächst müssen es aber andere richten. Jüngere. Von denen fordert Leandro, der nicht mit Lob spart, auch Geduld. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Vereinsnews

SCP-Joker Ducksch: Der
Es war ein Tor wie aus dem Lehrbuch, das die Wende brachte. Und es war ein Treffer, der zunächst mal den SC Paderborn erst so richtig ins Spiel brachte gegen Eintracht Frankfurt, aber darüber hinaus sehr viel mehr bewirkte. Marvin Ducksch tat das, was von einem Joker erwartet wird: Er startete ohne lange Anlaufzeit durch, schoss das wichtige und spektakuläre 1:1 und riss die Paderborner Mannschaft mit zum zweiten Heimsieg, mit dem der Aufsteiger auf Platz sieben kletterte. ... [weiter]
 
Ungeduldiger Saglik muss sich noch gedulden
Mahir Saglik, das sagt der Stürmer des SC Paderborn selber, ist kein besonders geduldiger Mensch. Man kann sich also gut vorstellen, dass die vergangenen zwei Monate nicht ganz einfach für den 31-Jährigen gewesen sein müssen. Fast acht Wochen fiel Saglik aufgrund eines Muskelbündelrisses in der Wade aus. Nach dieser "harten Zeit" (Saglik) trainiert er inzwischen wieder mit der Mannschaft, was er "sehr erfreulich" findet. ... [weiter]
 
Breitenreiter schimpft:
Beim SC Paderborn läuft es im Großen und Ganzen in der ersten Bundesligasaison sehr ansehnlich. Platz neun in der Tabelle und auch sonst kann man eigentlich zufrieden sein. Eigentlich, denn für Trainer André Breitenreiter gibt es trotzdem Grund, sich zu beklagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -