Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
VfR Aalen

VfR Aalen

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
SC Paderborn 07

SC Paderborn 07


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 13:00, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   SC Paderborn 07
9 Platz 6
20 Punkte 22
1,43 Punkte/Spiel 1,57
15:13 Tore 21:14
1,07:0,93 Tore/Spiel 1,50:1,00
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Vollmann muss Rostock gratulieren -
Wie sehr haben die Rostocker Marcel Ziemer als Torschützen vom Dienst vermisst. Am Samstag meldete sich der bullige Angreifer für den FC Hansa mit Vehemenz zurück! Beim lebenswichtigen 3:0 über den VfR Aalen knipste der zweitbeste Schütze der Drittliga-Geschichte gleich dreimal und sicherte den fünften Dreier in dieser Spielzeit. Aalens Trainer Peter Vollmann blieb bei seiner Rückkehr an die Ostseeküste nur die Gratulation. ... [weiter]
 
Hattrick! Ziemer zerlegt Aalen
Hansa Rostock feierte gegen den VfR Aalen einen ganz wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg. Stürmer Marcel Ziemer erzielte beim 3:0-Erfolg der Norddeutschen alle drei Treffer. Aalen spielte über weite Strecken der Partie erschreckend schwach und schwächte sich Mitte der zweiten Halbzeit selbst, als Thorsten Schulz nach einem unnötigen Foul die Gelb-Rote Karte sah. ... [weiter]
 
Vollmann rechnet: VfR braucht noch fünf Siege
Vor dem Duell mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Hansa Rostock am Samstag an der Ostseeküste (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) läuft es bei Peter Vollmann und dem VfR Aalen nicht gerade rund. Zumindest ergebnistechnisch - nur eines der vergangenen zehn Spiele konnten die Albstädter gewinnen. Vor der Reise nach Norden bangt Vollmann zudem um drei Leistungsträger. ... [weiter]
 
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich

 
Soukous Lupfer festigt Platz zwei
Erzgebirge Aue beweist einmal mehr gnadenlose Effektivität und holt beim VfR Aalen einen 2:0-Auswärtserfolg. Während im ersten Durchgang kein Team in der Offensive für Gefahr sorgen konnte, bot die zweite Hälfte mit zwei Alutreffern und zwei Toren durchaus Unterhaltung. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Vereinsnews

Schonfrist: Effenberg bleibt Paderborns Coach
Nicht wenige hatten nach der deftigen 0:4-Niederlage des SC Paderborn gegen den 1. FC Kaiserslautern die Entlassung von Coach Stefan Effenberg erwartet. Doch der Ex-Profi erhält noch eine Schonfrist. "Ich gehe am Sonntag in das Derby gegen Bielefeld", sagte Effenberg nach einem Telefonat mit Klubpräsident Wilfried Finke am Samstag. Präsidium und Aufsichtsrat bestätigten dies tags darauf. ... [weiter]
 
Effenberg fühlt
Die deftige 0:4-Heimpleite gegen den 1. FC Kaiserslautern besiegelte Paderborns zehntes siegloses Pflichtspiel in Folge. "Schmerzvoll, sehr schmerzvoll", waren die ersten Worte von Trainer Stefan Effenberg. Anschließend holte der 47-Jährige gegen seine eigene Mannschaft aus, sprach gar von einer "Ohnmacht", die er verspüre. Gespräche stehen an, die Effenberg bereits am Samstag den Job kosten könnten. ... [weiter]
 
0:4! Vucur nimmt Effenberg die Luft zum Atmen
Die nackten Zahlen sprechen eine klare Sprache - gegen Stefan Effenberg: Mit der 0:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern ist Paderborn seit zehn Pflichtspielen in Folge ohne Sieg. Zudem blieben die Ostwestfalen zum vierten Mal hintereinander ohne eigenes Tor, während sich Vucur, Jenssen und Klich auf Lauterer Seite austobten. Die Luft für Effenberg, sie wird immer dünner. ... [weiter]
 
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck

 
Effenberg erwartet
Auch zum Jahresauftakt gegen Sandhausen blieben die Paderborner weiter sieglos. Seit acht Spielen wartet die Elf von Trainer Stefan Effenberg nun auf einen Erfolg. Gegen Kaiserslautern am Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) wollen die Ostwestfalen vor heimischer Kulisse nun endlich dreifach punkten. Trainer Effenberg erwartet, dass seine Jungs motiviert und kampfbereit in die Partie gehen. Ausschlaggebend wird sein, ob die Paderborner nach drei torlosen Spielen endlich wieder einnetzen können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
14.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -