Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Dynamo Dresden

 - 

FSV Frankfurt

 
Dynamo Dresden

2:1 (2:0)

FSV Frankfurt
Seite versenden

Dynamo Dresden
FSV Frankfurt
1.
15.
30.
45.








46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Fr. 16.11.2012 18:00, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Glücksgas-Stadion, Dresden
Dynamo Dresden   FSV Frankfurt
15 Platz 7
12 Punkte 21
0,86 Punkte/Spiel 1,50
16:23 Tore 19:17
1,14:1,64 Tore/Spiel 1,36:1,21
BILANZ
1 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo DresdenDynamo Dresden - Vereinsnews

In einer Partie ohne die richtig großen Torchancen sichern sich effektive Kölner einen knappen 1:0-Heimsieg. Die Gäste aus Dresden investierten mehr für diese Partie, allerdings konnte die Mannschaft von Peter Nemeth den Aufwärtstrend aus dem Bielefeld-Spiel nicht fortsetzen. ... [weiter]
 
Erster Neuzugang: Dynamo holt Testroet aus Bielefeld
Die SG Dynamo Dresden vermeldet den ersten Neuzugang für die kommende Drittliga-Saison: Pascal Testroet kommt vom derzeitigen Ligarivalen Arminia Bielefeld und wird die Offensive der Sachsen verstärken. Der 24-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag, der sowohl für die Dritte wie auch die Zweite Liga Gültigkeit besitzt. ... [weiter]
 
Teixeira trifft doppelt und bittet um Feingefühl
Zuletzt verloren die Sachsen neun der letzten zehn Ligaspiele, der 2:0-Sieg gegen Arminia Bielefeld war ein Befreiungsschlag für Dynamo Dresden. Nils Teixeira führte seine Mannschaft mit einem Doppelpack zum Heimsieg. Doch der Torschütze regte sich nach dem Spiel mächtig über die Kritik, die auf die Mannschaft einprasselte, auf. ... [weiter]
 
Teixeiras Doppelpack beschert Dresden Heimsieg
Durch zwei Tore von Abwehrspieler Nils Teixeira besiegt Dynamo Dresden den Spitzenreiter Arminia Bielefeld mit 2:0. Besonders der zweite Treffer des Defensivmannes war ansehnlich. Durch diesen Erfolg beenden die Dresdner einen Negativlauf von vier Ligapleiten in Folge. ... [weiter]
 
Dynamo einigt sich mit Neuhaus
Dynamo Dresden wird mit Uwe Neuhaus an der Seitenlinie in die kommende Saison gehen. Der Drittligist bestätigte am Donnerstagabend entsprechende kicker-Informationen. So hat sich der ehemalige Trainer von Union Berlin mit den Verantwortlichen des Vereins auf eine Zusammenarbeit geeinigt. "Uwe Neuhaus war unser Wunschkandidat für die Besetzung des Cheftrainerpostens zur kommenden Saison", sagte Geschäftsführer Sport Ralf Minge. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Drei Spiele Sperre für Kapllani
Edmond Kapllani wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt. Dem Spieler des FSV Frankfurt wurde rohes Spiel vorgeworfen. Der Verein kann gegen das Urteil noch Einspruch einlegen. ... [weiter]
 
Muskelfaserriss: Zwangspause für Balitsch
Als wäre die Leistung beim 1:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth nicht schon Ernüchterung genug für den FSV Frankfurt, hat Trainer Benno Möhlmann seitdem auch noch einen Verletzten zu beklagen: Mittelfeldspieler Hanno Balitsch zog sich in der Partie einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und fällt bis zu zwei Wochen aus. ... [weiter]
 
Freistoßspezialist Gießelmann rettet einen Punkt
Weder Frankfurt noch Fürth schafften es am Samstag, ihren Negativlauf mit einem Sieg zu beenden - beide Mannschaften trennten sich 1:1. Der FSV ging dank eines schlafmützigen Defensivverhaltens der SpVgg durch einen Kauko-Kopfball in Führung - das Kleeblatt antwortete dann verdientermaßen in der zweiten Hälfte mit einem frechen Freistoß von Gießelmann. ... [weiter]
 
Frankfurt kämpft gegen den Schlendrian
Peng! Am Dienstag fiel am Bornheimer Hang ein Warnschuss. In einer Ansprache wurde den Kickern vom FSV Frankfurt auf den aktuellen Schlendrian angesprochen. Zuletzt stimmten Laufbereitschaft und Einsatzwille nicht - entsprechend blieben auch Erfolgserlebnisse aus. Können die Hessen das Ruder wieder herumreißen oder droht ein ähnlicher Einbruch wie in der Vorsaison? ... [weiter]
 
Hasenhüttl ist
Der einstmals große Vorsprung des FC Ingolstadt an der Tabellenspitze war am Samstagmittag dahingeschmolzen: Kaiserslautern schloss mit dem 4:0 gegen Heidenheim auf und setzte die Schanzer damit unter Druck. Die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl hielt diesem stand und feierte beim 2:0 gegen den FSV Frankfurt den ersten Heimsieg seit dem Jahreswechsel - auch dank der Standards von Pascal Groß. Für die Hessen war es die erste Pleite nach sieben Partien - und für Coach Benno Möhlmann eine Niederlage gegen einen alten Bekannten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
18.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -