Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Eintracht Braunschweig
3
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Ingolstadt 04
 

Eintracht Braunschweig

FC Ingolstadt 04

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 13:00, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   FC Ingolstadt 04
1 Platz 5
34 Punkte 23
2,43 Punkte/Spiel 1,64
25:6 Tore 19:16
1,79:0,43 Tore/Spiel 1,36:1,14
BILANZ
4 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Leipzig furios - Gikiewicz pariert und patzt
Ist RB Leipzig im Aufstiegsrennen noch aufzuhalten? Nach dem 2:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig kann man sich das nur schwer vorstellen. Der Zweitliga-Primus zeigte vor allem im ersten Durchgang gegen Braunschweigs Fünferkette eine Bundesliga-würdige Vorstellung - nicht nur wegen starker Standards und eines Torwartfehlers. Nach dem sechsten Sieg in Folge beträgt der Vorsprung auf den Relegationsrang weiterhin acht Punkte. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Auf Eintracht Braunschweig wartet zum Pflichtspiel-Auftakt nach der Winterpause wohl die schwierigste Aufgabe aller Teams. Die Löwen müssen am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bei Spitzenreiter RB Leipzig antreten. Aus Sicht von Trainer Torsten Lieberknecht "ein Endspiel", sollte man noch den Glauben daran wahren wollen, eine Rolle im Rennen um den direkten Aufstieg spielen zu können. ... [weiter]
 
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner

 
Stimmungsbarometer im Unterhaus
Stimmungsbarometer im Unterhaus
Stimmungsbarometer im Unterhaus
Stimmungsbarometer im Unterhaus

 
Die wilde Fahrt im Transferkarussell
Die wilde Fahrt im Transferkarussell
Die wilde Fahrt im Transferkarussell
Die wilde Fahrt im Transferkarussell

 
 
 
 
 

FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04 - Vereinsnews

Hasenhüttl:
Der FC Ingolstadt darf sich auch nach dem zweiten Duell mit dem bayerischen Rivalen FC Augsburg als Derbysieger feiern lassen. Das 2:1 gegen die Fuggerstädter markierte einen im Abstiegskampf ganz wichtigen Erfolg, den sich die Schanzer zwar nicht unverdient regelrecht erschuftet haben, dabei die Entscheidung aber durch eine äußerst fragwürdigen Elfmeter herbeiführten. Auch FCI-Coach Ralph Hasenhüttl weiß wohl, dass sein Team im Gegensatz zur Vorwoche davon profitiert hatte. ... [weiter]
 
Hartmann bleibt vom Punkt makellos
Ingolstadt bog im umkämpften Derby gegen Augsburg einen Rückstand mit viel Willenskraft um. Während der FCI im ersten Durchgang nur nach Standards gefährlich wurde, bewies der FCA Effizienz, ein Traumtor war die einzige echte Möglichkeit der Gäste. Nach Wiederanpfiff belohnte sich der Aufsteiger für sein unermüdliches Engagement mit dem Ausgleich und ging nach einem schmeichelhaften Elfmeterpfiff sogar als 2:1-Sieger vom Platz. ... [weiter]
 
Groß:
In Dortmund musste er zuschauen. "Ich bin sehr froh, dass ich am Samstag wieder ran darf", sagt Pascal Groß; ausgerechnet im Signal-Iduna-Park, in der Partie gegen den Lieblingsverein seiner Jugend, musste der Ingolstädter Mittelfeldspieler am Wochenende wegen einer Gelbsperre passen, was er selbst "sehr bitter" nennt. Aber im Fußball, so der 24-Jährige, "geht es immer weiter", und so richten sich seine Blicke längst auf das Derby am Samstag gegen den FC Augsburg, in dem er wieder seinen gewohnten Platz im rechten Mittelfeld des FCI einnehmen wird. ... [weiter]
 
Siegertypen und Rekordspielern
Siegertypen und Rekordspielern
Siegertypen und Rekordspielern
Siegertypen und Rekordspielern

 
Ingolstadt: Hasenhüttl sucht das perfekte Spiel
Ein Sieg und eine Niederlage aus den ersten beiden Spielen: Allen Unkenrufen zum Trotz hat der FC Ingolstadt einen zufriedenstellenden Rückrundenauftakt hingelegt. Wo viele einen Absturz des Neulings in der zweiten Halbserie voraussagten, da verhinderten nur drei krasse Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespanns am Samstag in Dortmund einen Traumstart mit sechs Punkten. "Dortmund ist schon seit Sonntag abgehakt", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl, "jetzt schauen wir nach vorne". ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -