Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
FC INGOLSTADT 04
15.
30.
45.

60.
75.
90.











       
Eintracht Braunschweig
3
:
0

FC Ingolstadt 04
Schlusspfiff

 
14:46
90.

Braunschweig bleibt das Maß aller Dinge: Mit dem siebten Heimdreier festigt die Lieberknecht-Elf die Tabellenführung.


 
14:40
84.
Spielerwechsel: Edwini-Bonsu für Kumbela (Eintracht Braunschweig)

 
Eintracht Braunschweig
3
:
0

FC Ingolstadt 04
14:38
81.
3:0 G. Korte (Kopfball, Kumbela)

Kumbela nimmt den Ball im Sechzehner mit dem Rücken zum Tor an und flankt sofort. In der Mitte hält Korte seinen Kopf hin - die Entscheidung!


 
14:36
80.

Kommt der FCI nochmal zurück? Zumindest haben die Oberbayern noch nicht aufgesteckt und spielen weiter nach vorne.


 
14:34
78.
Gelbe Karte: A. Schäfer (FC Ingolstadt 04)

 
Eintracht Braunschweig
2
:
0

FC Ingolstadt 04
14:31
75.
2:0 Kumbela (Rechtsschuss, Ademi)

Ademi enteilt auf der rechten Seite und passt sofort quer. In der Mitte netzt Kumbela am herausstürzenden Özcan vorbei zum 2:0 ein.


 
14:31
74.
Spielerwechsel: G. Korte für Boland (Eintracht Braunschweig)

 
14:27
70.

Da hätte Super-Joker Schäffler fast schon wieder gestochen: Der Stürmer nickt Leitls Freistoß-Flanke aus fünf Metern an den Pfosten.


 
14:26
70.
Spielerwechsel: F. Heller für Korkmaz (FC Ingolstadt 04)

 
14:25
68.
Gelbe Karte: Erwig-Drüppel (Eintracht Braunschweig)

Erwig-Drüppel verabschiedet sich mit einer Verwarnung nach Foul gegen Korkmaz, für den die Partie vorbei ist. Wohl eine Bänderverletzung im Knöchel.


 
14:25
68.
Spielerwechsel: Ademi für Erwig-Drüppel (Eintracht Braunschweig)

 
14:23
67.
Spielerwechsel: Schäffler für P. Groß (FC Ingolstadt 04)

 
14:21
65.

Kruppke nimmt Bolands Hereingabe direkt, Özcan steht aber goldrichtig wie wenig später auf der Gegenseite erneut Davari, dem Leitls Direktschuss in die Arme fliegt.


 
14:17
61.

Auf der Gegenseite entschärft Özcan Bolands Distanzknaller mit Mühe.


 
14:16
60.

Da Costas Hereingabe fliegt durch den Fünfer zu Caiuby, der aus fünf Metern an Davaris Fußabwehr scheitert.


 
14:14
57.
Gelbe Karte: P. Groß (FC Ingolstadt 04)

Zweikampf zwischen Groß und Kumbela. Der Ingolstädter ist etwas zu spät dran - erste Gelbe der Partie.


 
14:11
54.

Korkmaz setzt sich am Sechzehner robust gegen Pfitzner durch und zieht sofort ab. Davari lenkt das Leder mit einer Hand über den Balken.


 
14:09
52.

Wieder Korkmaz. Seine Linksflanke rauscht in der Mitte an Freund und Feind vorbei.


 
14:08
51.

Ganz starke Szene von Kormaz, dessen Antritt Reichel nicht folgen kann. Nach gefühlvoller Hereingabe nickt Caiuby Zentimeter links vorbei.


 
14:07
51.

Ingolstadt verschiebt sich weiter nach vorne. Bicakcic klärt vor Eigler zur Ecke.


 
14:05
48.

Die Lieberknecht-Schützlinge spielen weiter nach vorne. Kumbela ist ein ständiger Unruheherd, kann sich aber nicht durchsetzen.


 
14:02
46.
Spielerwechsel: Korkmaz für Uludag (FC Ingolstadt 04)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
13:46

Braunschweig tut sich gegen defensiv kompakte Gäste schwer. Eine schöne Einzelaktion Kumbelas mündete in die nicht unverdienten Führung der Hausherren.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
13:43
42.

Beste Phase der Niedersachsen. Kruppke zieht aus 25 Metern flach ab. Einen halben Meter rechts vorbei.


 
Eintracht Braunschweig
1
:
0

FC Ingolstadt 04
13:40
38.
1:0 Kumbela (Rechtsschuss, Boland)

Kruppke spielt den Ball von rechts ins Zentrum, wo Kumbela vor dem Sechzehner sich mit Glück gegen da Costa durchsetzt und dann den hüftsteifen Mijatovic stehen lässt. Özcan ist gegen den Flachschuss aus 14 Metern machtlos.


 
13:34
33.

Eigler zieht aus 28 Metern ab. Der Ball setzt direkt vor Davari unangenehm auf, unorthodox wehrt der Keeper mit Hand und Fuß zur Seite ab.


 
13:27
27.

Es ist eine zähe Angelegenheit. Die Oberbayern stehen defensiv sehr kompakt und gehen kaum ein Risiko ein.


 
13:23
23.

Aus einem Eckball für die Gäste entwickelt sich deren bisher beste Chance. Matip zieht aus 18 Metern ab, Bicakcic fälscht ab und Davari lenkt den Ball über die Latte.


 
13:21
20.

Nach Mijatovis Fehlpass schaltet die Eintracht schnell um. Kumbela ist halblinks frei, verzieht aber aus 14 Metern einen Meter links am Pfosten vorbei.


 
13:20
19.

Bohl flankt von rechts, halbrechts im Strafraum nimmt Erwig-Drüppel das Leder volley. Klar drüber.


 
13:17
17.

Ingolstadt bringt die Kugel nicht weg, die sich Erwig-Drüppel halbrechts am Sechzehner schnappt. Sein Schrägschuss geht aber weit am Tor vorbei.


 
13:14
14.

Bohl holt eine Ecke raus, doch der FCI hat von der Standardstärke der Eintracht auch schon gehört und bleibt im Zentrum zweimal auf der Höhe.


 
13:11
10.

Theuerkauf macht's. Einen Meter über den Balken.


 
13:10
9.

Mijatovic foult Kumbela in zentraler Position. Freistoß aus 30 Metern.


 
13:07
7.

Es ist auf beiden Seiten noch viel Sand im Getriebe. Ein Fehlpass jagt derzeit den anderen.


 
13:03
3.

Und es wird gefährlich: Matip zieht am Elfmeterpunkt nach scharfer Hereingabe aus der Drehung ab, verzieht aber klar über den Balken.


 
13:03
2.

Uludag gegen Reichel - erste Ecke für den FCI.


 
13:01
1.

Los geht's, der Ball rollt!


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
12:54

Die Leitung der Partie übernimmt Referee Tobias Stieler.


 
12:50

Das Stadion ist gut gefüllt, aber nicht ausverkauft: Gut 19.000 Fans haben den Weg an die Hamburger Straße gefunden.


 
12:43

Oral vertraut exakt der Startelf, die zuletzt mit 4:2 gegen Regensburg erfolgreich war.


 
12:37

Braunschweig-Trainer Torsten Lieberknecht setzt im Vergleich zum 1:1 in Aue wieder auf Dogan an Stelle von Kessel. Des Weiteren kommen Pfitzner und Erwig-Drüppel für Vrancic und Rafael Korte zum Einsatz.


 
12:26

Die Oberbayern sind mit 23 Punkten in Lauerstellung. Coach Tomas Oral wehrt sich dennoch dagegen, dass sein Team als Geheimtipp gehandelt wird: "Wir sind noch kein Spitzenteam."


 
12:24

Die Löwen feierten die meisten Siege (neun) und sind noch ohne Niederlage. Der FCI hat derzeit eine starke Serie, ist seit sechs Spielen ungeschlagen (drei Siege, drei Unentschieden).


 
12:14

Die Eintracht hat derzeit drei Punkte Vorsprung auf Kaiserslautern, das gestern das Verfolgerduell gegen Cottbus mit 1:0 zu seinen Gunsten entschieden hat.


 
11:54

Über ein Drittel aller Spiele sind absolviert. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass beim Aufeinandertreffen von Braunschweig und Ingolstadt der Erste gegen den Fünften des Tableaus antreten wird?


24.04.14
 
- Anzeige -
1 / 12

14:40, Eintracht-Stadion
Spielerwechsel (84.min)
Edwini-Bonsu
für Kumbela
Eintracht Braunschweig
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   14 19 34
2   14 14 29
3   14 11 28
4   14 7 25
5   14 3 23
6 14 7 22
7 14 2 21
8 14 3 20
9 14 2 20
10   14 0 17
11 14 -2 17
12 14 -4 15
13 14 -11 14
14 14 -4 13
15   14 -7 12
16 14 -13 12
17 14 -8 10
18   14 -19 9
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Braunschweig
Aufstellung:
Davari (2,5) - 
Bohl (3) , 
Bicakcic (3) , 
Dogan (2,5) , 
Reichel (3) - 
Pfitzner (3,5) , 
Theuerkauf (3) - 
Erwig-Drüppel (3,5)        
Kruppke (2,5)    
Boland (3,5)    
Kumbela (1)            

Einwechslungen:
68. Ademi für Erwig-Drüppel
74. G. Korte     für Boland
84. Edwini-Bonsu für Kumbela
Trainer:
FC Ingolstadt 04
Aufstellung:
Özcan (3) - 
da Costa (3,5) , 
Mijatovic (5) , 
Gunesch (5) , 
A. Schäfer (4)    
Matip (4) , 
P. Groß (4)        
Leitl (3,5)    
Uludag (4,5)    
Caiuby (2,5) - 
Eigler (4)

Einwechslungen:
46. Korkmaz     für Uludag
67. Schäffler für P. Groß
70. F. Heller für Korkmaz
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.11.2012 13:00 Uhr
Stadion:
Eintracht-Stadion, Braunschweig
Zuschauer:
19430
Schiedsrichter:
 Tobias Stieler (Hamburg)   Note 3
ohne größere Fehler, lag meist richtig, kleinere Mängel in der Zweikampfbewertung.

Spieler des Spiels:
 Domi Kumbela
von Gunesch und Mijatovic nie zu stoppen, schoss die ersten beiden Tore und bereitete das dritte vor.

- Anzeige -