Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1860 München

 - 

1. FC Köln

 
1860 München

0:2 (0:1)

1. FC Köln
Seite versenden

1860 München
1. FC Köln
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Fr. 16.11.2012 20:30, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Allianz-Arena, München
1860 München   1. FC Köln
8 Platz 11
20 Punkte 17
1,43 Punkte/Spiel 1,21
15:12 Tore 15:17
1,07:0,86 Tore/Spiel 1,07:1,21
BILANZ
2 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Münchner Löwen zittern nach 0:0 in Kiel weiter
Am Freitagabend trat der TSV 1860 München bei Drittligist Holstein Kiel zum Relegations-Hinspiel an - im schlimmsten Fall droht nach elf Jahren 2. Bundesliga der Absturz. "Wichtig ist, locker zu bleiben", hatte Coach Torsten Fröhling vor dem Spiel ausgegeben. Doch nach teils nervösen 90 Minuten und einer müden Nullnummer war klar: Es brodelt weiterhin im Lager der Löwen, die Angst geht um. Ohne das gewünschte Auswärtstor im Norden Deutschlands braucht es nun im Rückspiel am Dienstag (20.30 Uhr) einen Sieg. Die beste Chance auf ein Erfolgserlebnis der Hausherren vergab Kazior auf KSV-Seite. ... [weiter]
 
Nullnummer im Hinspiel: Keine Tore in Kiel
Im Relegationshinspiel zwischen Holstein Kiel und 1860 München gab es weder Tore noch einen Sieger zu sehen. Die Störche agierten gegen sehr defensive und auf Konter ausgerichtete Löwen zwar phasenweise spielbestimmend, entwickelten aber keinerlei Durchschlagskraft. Auf der anderen Seite kam auch der TSV nicht zur Entfaltung, weil die KSV durch hohen Laufeinsatz und aggressivem Pressing störte. ... [weiter]
 
1860: Fokussieren im Naturschutzgebiet - mit Boxcoach
Teil eins des Nervenspiels: Heute Abend (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) tritt 1860 München in Kiel an. Dabei droht den Löwen der Sturz in die Drittklassigkeit. Für die Elf von Coach Torsten Fröhling geht es nur darum, eine schlechte Saison mit einem Happy End zu retten. Im Vorfeld des Relegationshinspiels stärkt Fröhling seiner Elf den Rücken - und lud einen Gastreferenten ins Teamhotel ein. ... [weiter]
 
Weigl steht vor einem Wechsel zum BVB
Borussia Dortmund zeigt konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Julian Weigl vom TSV 1860 München. Der 19-jährige, der im zentralen Mittelfeld zu Hause ist und auf der Sechs oder der Acht spielen kann, gilt in Dortmund als vielversprechendes Talent. Die Ablöse für den Perspektivspieler soll sich auf rund zwei Millionen Euro belaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bayern wartet auf die Löwen
Eigentlich war geplant, die Abstiegs-Relegationsspiele der Regionalliga Bayern zeitgleich mit denen der anderen Staffeln auszutragen. Nun wurden die Begegnungen auf den 3. und 7. Juni verlegt. Grund: Da der TSV 1860 München immer noch in die 3. Liga absteigen und seine Reservemannschaft damit in die Bayernliga stürzen könnte, steht die endgültige Platzierung einiger Kellerteams noch nicht fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Wimmer:
Beim Saisonfinale gegen Wolfsburg (2:2) wurde Kevin Wimmer beim 1. FC Köln schon gebührend verabschiedet, sein Wechsel auf die Insel stand schon länger fest. Nun ist der Deal mit Premier-League-Klub Tottenham Hotspur auch offiziell. Beide Vereine bestätigten am Freitag den Transfer des Innenverteidigers, der in London einen Fünfjahresvertrag erhalten hat. ... [weiter]
 
Mavraj sagt Länderspiel ab
Am Samstag beim 2:2 im Saisonfinale gegen den VfL Wolfsburg fehlte Kölns Abwehrspieler Mergim Mavraj wegen leichter Knieprobleme. Diese haben sich nun jedoch als hartnäckig herausgestellt. Der Albaner muss für das anstehende Länderspiel seines Heimatlandes absagen. ... [weiter]
 
Maroh und Risse wollen einen draufsetzen
Sie gehörten in der Rückrunde zu den Leistungsträgern beim Aufsteiger. Doch mit der erfolgreichen Saison geben sich Marcel Risse und Dominic Maroh nicht zufrieden und möchten mit dem FC den nächsten Schritt machen. ... [weiter]
 
Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 34
 
2 14 14 29
 
3 14 11 28
 
4 14 7 25
 
5 14 3 23
 
6 14 7 22
 
7 14 2 21
 
8 14 3 20
 
9 14 2 20
 
10 14 0 17
 
11 14 -2 17
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 14
 
14 14 -4 13
 
15 14 -7 12
 
16 14 -13 12
 
17 14 -8 10
 
18 14 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -