Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


Spielinfos

Anstoß: Fr. 09.11.2012 18:00, 13. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   Eintracht Braunschweig
13 Platz 1
13 Punkte 31
1,00 Punkte/Spiel 2,38
16:19 Tore 22:6
1,23:1,46 Tore/Spiel 1,69:0,46
BILANZ
2 Siege 5
5 Unentschieden 5
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Gelbe Gefahr? Tedesco will nicht taktieren
In den kommenden Wochen entscheidet sich, wohin die Reise für das abstiegsbedrohte Erzgebirge Aue hingeht. Im heißen Saisonendspurt könnte den Veilchen dabei der Ausfall von einigen Leistungsträgern drohen, denn drei Schlüsselspieler sind mit jeweils vier Gelben Karten vorbelastet. Domenico Tedesco wird darauf keine spezielle Rücksicht nehmen. Stattdessen richtet der Coach das Hauptaugenmerk auf den kommenden Gegner Würzburg. ... [weiter]
 
Krimi im Keller: Elf zwischen Hoffen und Bangen
Vier Spieltage vor Schluss herrscht im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga Hochspannung. Nicht weniger als elf Mannschaften sind involviert, selbst der aktuelle Tabellen-8., der 1. FC Nürnberg (39 Punkte), ist noch nicht sorgenfrei: Bis zum Relegationsplatz und Erzgebirge Aue sind es gerade einmal sechs Zähler. Welche Gegner warten jeweils noch? Ein Überblick ... ... [weiter]
 
Nazarov:
Mit einem Sonntagsschuss in letzter Minute sicherte sich Erzgebirge Aue gegen den Aufstiegsaspiranten Hannover 96 noch ein 2:2-Remis. Ein Punkt, der im Abstiegskampf "am Ende Gold wert sein kann", wie Stürmer Pascal Köpke dem MDR sagte. Auch Trainer Domenico Tedesco war glücklich über das Unentschieden - vor allem aber über die Leistung seines Teams. ... [weiter]
 
Aue jubelt spät dank Nazarov
Der FC Erzgebirge Aue hat sich im Heimspiel gegen Hannover 96 einen im Abstiegskampf wichtigen Punkt gesichert. Die Sachsen mussten allerdings bis zur vierten Minute der Nachspielzeit zittern, ehe Nazarov zum viel umjubelten 2:2 traf. Hannover dagegen verlor zwei wichtige Punkte im Rennen um den Aufstieg und konnte sich trotz zweimaliger Führung nicht belohnen. ... [weiter]
 
Aue-Coach Tedesco:
Domenico Tedesco musste mit Aue am letzten Spieltag beim 1:2 in Nürnberg seine erste Niederlage und damit auch einen Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen. Auf Erzgebirge wartet nun das schwere Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Hannover 96 (Samstag, 13 Uhr, LIVE! bei kicker.de), in dem der junge Coach auch auf die Unterstützung der Fans als "zwölftem Mann" zählt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Das Restprogramm im Aufstiegsrennen
Die 2. Bundesliga biegt auf die Zielgeraden ein. An der Spitze tobt ein spannender Vierkampf um die beiden direkten Aufstiegsplätze und den Rang, der die Relegation zum Bundesliga-Aufstieg bedeutet. Diese Hürden haben der VfB Stuttgart, Eintracht Braunschweig, Hannover 96 und Union Berlin noch zu meistern... ... [weiter]
 
Zweifacher Nyman bestraft den VfL
Dank eines Doppelpacks von Angreifer Nyman besiegte Eintracht Braunschweig den VfL Bochum mit 2:0 und zieht damit in der Tabelle an Konkurrent Hannover vorbei. Der BTSV tat sich lange Zeit schwer und konnte sich nur wenige Chancen herausspielen. Der defensive VfL zeigte eine ganz passable Vorstellung, ließ aber im Spiel nach vorne die letzte Konsequenz vermissen und steht unter dem Strich mit null Punkten da. ... [weiter]
 
Braunschweig bindet Hernandez bis 2020
Eintracht Braunschweig hat für einen stimmungsvollen Beginn des Heimspiels gegen den VfL Bochum gesorgt: Kurz vor Anpfiff gaben die "Löwen" die Vertragsverlängerung mit Onel Hernandez bekannt. Der Top-Newcomer dieser Saison, bislang bis 2019 gebunden, unterzeichnete ein neues Arbeitspapier, das nun bis zum 30. Juni 2020 Gültigkeit hat. ... [weiter]
 
Lieberknecht: Aufstieg ist realistisch
Wer fünf Spieltage vor dem Ende der Saison vorne mitmischt, muss Farbe bekennen. Und auch wenn Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht sein Team im Aufstiegsquartett als den krassesten Außenseiter sieht, so sei der Aufstieg doch realistisch. Auf dem Weg dorthin heißt der nächste wichtige Schritt VfL Bochum. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 16 31
 
2 13 13 26
 
3 13 10 25
 
4 13 8 25
 
5 13 6 23
 
6 13 3 21
 
7 13 5 20
 
8 13 3 20
 
9 13 6 19
 
10 13 0 16
 
11 13 -3 15
 
12 13 -4 14
 
13 13 -3 13
 
14 13 -14 11
 
15 13 -8 9
 
13 -8 9
 
17 13 -14 9
 
18 13 -16 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun