Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
SC Paderborn 07

SC Paderborn 07


Spielinfos

Anstoß: Fr. 02.11.2012 18:00, 12. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Jahn Regensburg   SC Paderborn 07
16 Platz 8
9 Punkte 18
0,75 Punkte/Spiel 1,50
12:18 Tore 19:13
1,00:1,50 Tore/Spiel 1,58:1,08
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Jahn RegensburgJahn Regensburg - Vereinsnews

Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga

 
Herrlichs Premiere missglückt
Auch wenn es nur ein Testspiel war: Seinen Start beim SSV Jahn Regensburg hatte sich Trainer Heiko Herrlich sicherlich anders vorgestellt. Im ersten Spiel unter dem neuen Übungsleiter setzte es für die Oberpfälzer eine 0:2-Niederlage gegen Carl Zeiss Jena. ... [weiter]
 
CFC-Kaderumbau: Nandzik nach Regensburg
Nach nur einem halben Jahr beim Chemnitzer FC zieht es Alexander Nandzik schon wieder weiter: Auf Leihbasis wird der 23-jährige Abwehrspieler an den Regionalligisten Jahn Regensburg verliehen. Die Abmachung gilt bis zum 30. Juni, Nandziks Vertrag beim CFC läuft noch bis 2017. ... [weiter]
 
CFC: Nandzik auf Leihbasis zum Jahn
Der Chemnitzer FC lässt Alexander Nandzik auf Leihbasis zum Regionalligisten Jahn Regensburg ziehen. Bis zum Sommer soll der Abwehrspieler den Oberpfälzern zu einer Rückkehr in die 3. Liga verhelfen. Insgesamt ist Nandzik noch bis 2017 an den CFC gebunden. In der laufenden Saison kam der ehemalige Wiesbadener in 15 Ligaspielen zum Einsatz (kicker-Notenschnitt 3,75, ein Tor). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jahn wählt Gegner auf Augenhöhe
Langsam beginnen auch bei den Klubs der Regionalliga Bayern die Vorbereitungen auf die Rückrunde. So kehren am Montag die Spieler des SSV Jahn Regensburg zum Laktattest auf das Trainingsgelände zurück. Bereits zuvor hat der neue Trainer Heiko Herrlich seine Arbeit aufgenommen und sondiert zusammen mit Christian Keller, Geschäftsführer Sport bei den Oberpfälzern, den Markt für mögliche Neuverpflichtungen. Herrlich ersetzt Christian Brand, der im November nach einer Negativserie von sieben Partien mit nur einem Sieg entlassen worden war. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Vereinsnews

Schonfrist: Effenberg bleibt Paderborns Coach
Nicht wenige hatten nach der deftigen 0:4-Niederlage des SC Paderborn gegen den 1. FC Kaiserslautern die Entlassung von Coach Stefan Effenberg erwartet. Doch der Ex-Profi erhält noch eine Schonfrist. "Ich gehe am Sonntag in das Derby gegen Bielefeld. So war das Ergebnis des Gesprächs", sagte Effenberg nach einem Telefonat mit Klubpräsident Wilfried Finke am Samstag. ... [weiter]
 
Effenberg fühlt
Die deftige 0:4-Heimpleite gegen den 1. FC Kaiserslautern besiegelte Paderborns zehntes siegloses Pflichtspiel in Folge. "Schmerzvoll, sehr schmerzvoll", waren die ersten Worte von Trainer Stefan Effenberg. Anschließend holte der 47-Jährige gegen seine eigene Mannschaft aus, sprach gar von einer "Ohnmacht", die er verspüre. Gespräche stehen an, die Effenberg bereits am Samstag den Job kosten könnten. ... [weiter]
 
0:4! Vucur nimmt Effenberg die Luft zum Atmen
Die nackten Zahlen sprechen eine klare Sprache - gegen Stefan Effenberg: Mit der 0:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern ist Paderborn seit zehn Pflichtspielen in Folge ohne Sieg. Zudem blieben die Ostwestfalen zum vierten Mal hintereinander ohne eigenes Tor, während sich Vucur, Jenssen und Klich auf Lauterer Seite austobten. Die Luft für Effenberg, sie wird immer dünner. ... [weiter]
 
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck

 
Effenberg erwartet
Auch zum Jahresauftakt gegen Sandhausen blieben die Paderborner weiter sieglos. Seit acht Spielen wartet die Elf von Trainer Stefan Effenberg nun auf einen Erfolg. Gegen Kaiserslautern am Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) wollen die Ostwestfalen vor heimischer Kulisse nun endlich dreifach punkten. Trainer Effenberg erwartet, dass seine Jungs motiviert und kampfbereit in die Partie gehen. Ausschlaggebend wird sein, ob die Paderborner nach drei torlosen Spielen endlich wieder einnetzen können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 16 30
 
2 12 10 24
 
3 12 8 23
 
4 12 6 22
 
5 12 4 21
 
6 12 4 20
 
7 12 3 19
 
8 12 6 18
 
9 12 4 17
 
10 12 0 15
 
11 12 -3 14
 
12 12 -4 13
 
13 12 -3 12
 
14 12 -14 10
 
15 12 -6 9
 
16 12 -6 9
 
17 12 -11 9
 
18 12 -14 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -