Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfR Aalen

 - 

Energie Cottbus

 
VfR Aalen

1:1 (0:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

VfR Aalen
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 21.10.2012 13:30, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   Energie Cottbus
6 Platz 4
16 Punkte 18
1,60 Punkte/Spiel 1,80
13:10 Tore 15:10
1,30:1,00 Tore/Spiel 1,50:1,00
BILANZ
0 Siege 1
3 Unentschieden 3
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
SC bezwingt FC - Immobile kegelt Dynamo raus
Dortmund übersprang die Hürde Dresden mit viel Mühe und bangt zudem um Nationalspieler Reus, der mit einer Knieverletzung früh ausschied. Freiburg setzte sich gegen Köln mit 2:1 durch. Einen packenden Pokalfight über 120 Minuten lieferten sich Leverkusen und Kaiserslautern, anders als im Vorjahr hatte Bayer dieses Mal das bessere Ende für sich. Abgezockte Hoffenheimer setzten sich dank ihrer Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor bei Zweitligist Aalen durch. ... [weiter]
 
TSG eiskalt - Qualität schlägt Leidenschaft
Die TSG Hoffenheim hat das Pokalachtelfinale beim klassentieferen VfR Aalen mit 2:0 für sich entscheiden können. Dabei leisteten die Gäste gegen tapfer kämpfende Aalener nicht mehr als notwendig und zogen am Ende dank der besseren Chancenverwertung in die Runde der letzten Acht ein. ... [weiter]
 
Nach drei Spielen ohne Niederlage ist 1899 Hoffenheim wieder an die internationalen Startplätze herangerückt, das Thema Europa macht im Kraichgau die Runde. Und so wirft der kommende Spieltag, der für die TSG die richtungsweisende Partie bei Schalke 04 bereithält, seine Schatten voraus. Trainer Markus Gisdol fordert aber zunächst volle Konzentration auf den Auftritt im DFB-Pokal am Dienstagabend bei Zweitligist VfR Aalen und macht einem Reservisten Hoffnungen auf einen Einsatz. ... [weiter]
 
Mockenhaupt trifft ins eigene Tor - 0:2!
Auch im Kellerduell beim SV Sandhausen musste der VfR Aalen trotz ansprechender erster halber Stunde eine bittere Niederlage hinnehmen und unterlag mit 0:2. Für den Klub aus der Ostalb war es bereits die siebte Partie ohne Sieg. Damit verharrt Aalen im Tabellenkeller. Sandhausen indes blieb auch im sechsten Duell mit dem VfR ungeschlagen und distanzierte einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Bangen um Torjäger Kleindienst
Durch das 2:2 bei Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach mischt Energie Cottbus weiterhin im Aufstiegsrennen mit. Den Punktgewinn der Lausitzer sicherten dabei die beiden Innenverteidiger. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll nun zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05 II nachgelegt werden. Für Top-Torjäger Tim Kleindienst wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. ... [weiter]
 
Für die SG Sonnenhof Großaspach und Energie Cottbus war am Samstagnachmittag nicht mehr als ein 2:2-Unentschieden drin. Die Rehm-Elf lag zweimal in Führung, doch die Lausitzer ließen nicht locker. Am Ende scheiterte Senesie an der Latte und Großaspach steckt weiter tief im Tabellenkeller fest. ... [weiter]
 
Schlechtes Zeugnis: Cottbus und Elsner lösen Vertrag auf
Energie Cottbus hat den Vertrag mit dem im August vom FK Haugesund gekommenen Rok Elsner aufgelöst. Der Slowene brachte es auf 15 Einsätze für die Lausitzer und wird den Verein zum Monatsende verlassen. ... [weiter]
 
Kleindienst im Fokus der Bundesliga
Nach Startproblemen im neuen Jahr hat Energie Cottbus zurück in die Spur gefunden. Durch das souveräne 4:1 gegen Schlusslicht Jahn Regensburg schieben sich die Lausitzer in der Tabelle der 3. Liga wieder um einen Platz nach oben auf Rang sechs. Besonders Dreierpacker Tim Kleindienst und Traumtorschütze Sven Michel wussten zu gefallen - und erhielten besondere Glückwünsche. ... [weiter]
 
Jahn Regensburg hat es am Samstagnachmittag nicht geschafft, nach einem Anschlusstreffer die Partie noch zu drehen. Energie Cottbus blieb souverän und machte den 4:1-Heimsieg durch drei Treffer von Kleindienst und ein Traumtor von einem Joker perfekt. Der Jahn konnte seine gute Serie im neuen Jahr somit nicht ausbauen und bleibt das Tabellenschlusslicht. Cottbus hingegen konnte den Anschluss nach oben halten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 15 26
 
2 10 8 21
 
3 10 7 20
 
4 10 5 18
 
5 10 7 17
 
6 10 3 16
 
7 10 2 16
 
8 10 1 15
 
9 10 3 12
 
10 10 -1 12
 
11 10 -2 12
 
12 10 -2 9
 
13 10 -3 9
 
14 10 -5 9
 
15 10 -8 9
 
16 10 -9 9
 
17 10 -6 8
 
18 10 -15 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -