Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Dynamo Dresden

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Dynamo Dresden

0:2 (0:1)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Dynamo Dresden
Eintracht Braunschweig
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.10.2012 13:00, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Glücksgas-Stadion, Dresden
Dynamo Dresden   Eintracht Braunschweig
13 Platz 1
9 Punkte 26
0,90 Punkte/Spiel 2,60
12:15 Tore 18:3
1,20:1,50 Tore/Spiel 1,80:0,30
BILANZ
1 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo DresdenDynamo Dresden - Vereinsnews

Dresdens Wiegers hält den Dreier fest
Sinan Tekerci schoss beim 1:0-Heimsieg gegen Energie Cottbus zwar den an diesem Tag goldenen Treffer (55.), doch der Held dieses Spiels war ein anderer. Ersatzkeeper Patrick Wiegers wurde in der 35. Minute für den verletzten Benjamin Kirsten (Mittelhandfraktur) eingewechselt und wurde kurz vor Schluss zum Matchwinner, als er einen Foulelfmeter von Torsten Mattuschka parierte (89.). Seinen zweiten Einsatz wird die Dresdner "Nummer zwei" im letzten Spiel des Fußballjahres am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu Hause gegen Osnabrück bekommen. ... [weiter]
 
DFB-Gericht urteilt: Geisterspiel in Dresden
Das DFB-Sportgericht hat Dynamo Dresden zu einem Heimspiel unter Zuschauer-Vollausschluss verurteilt. Als Folge wiederholten Fehlverhaltens der Fans hat der Deutsche Fußball-Bund entschieden, dass das erste Heimspiel nach der Winterpause (7. Februar 2015) in Dresden gegen RW Erfurt ein Geisterspiel wird. ... [weiter]
 
... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht lobt FCH:
Es war die 92. Minute im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf, als Benjamin Kessel der Ball vor die Füße fiel - der Abwehrspieler vollendete volley zum 2:1-Siegtreffer. Ein wichtiger Heimdreier gegen einen direkten Konkurrenten für Eintracht Braunschweig. Bereits am Freitag in Heidenheim (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) steht das dritte Spiel in sieben Tagen und zugleich das letzte dieses Kalenderjahres auf dem Zettel. Der Braunschweiger Coach Torsten Lieberknecht hat reichlich Respekt vor dem Aufsteiger und erwartet eine schwere Partie. ... [weiter]
 
Lieberknechts Pech mit den Elfmetern
Durch das 1:1 am Wochenende gegen Union Berlin hat es Eintracht Braunschweig verpasst, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Die "Löwen" holten nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen und rutschten somit auf Platz sechs ab. Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat heute Abend (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) direkt den nächsten harten Brocken vor der Brust, denn es kommt mit Düsseldorf die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga. Der Übungsleiter kündigte Veränderungen in der Startelf an. ... [weiter]
 
Braunschweig will mehr
"Ich habe gelesen, dass es in Düsseldorf heißt, gegen uns werde es sehr viel leichter nach dem Sieg zuletzt beim FSV Frankfurt", sagte Torsten Lieberknecht - und schmunzelte dabei. Hat die Fortuna etwa vergessen, wie schwer es gegen seine Braunschweiger schon im Hinspiel gewesen ist? ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 15 26
 
2 10 8 21
 
3 10 7 20
 
4 10 5 18
 
5 10 7 17
 
6 10 3 16
 
7 10 2 16
 
8 10 1 15
 
9 10 3 12
 
10 10 -1 12
 
11 10 -2 12
 
12 10 -2 9
 
13 10 -3 9
 
14 10 -5 9
 
15 10 -8 9
 
16 10 -9 9
 
17 10 -6 8
 
18 10 -15 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -