Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.10.2012 13:00, 10. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Glücksgas-Stadion, Dresden
Dynamo Dresden   Eintracht Braunschweig
13 Platz 1
9 Punkte 26
0,90 Punkte/Spiel 2,60
12:15 Tore 18:3
1,20:1,50 Tore/Spiel 1,80:0,30
BILANZ
2 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo Dresden - Vereinsnews

Minge:
Die jüngste Entwicklung von Dynamo Dresden ist eine Erfolgsstory, den achtmaligen DDR-Meister trennen noch sechs Punkte vom Relegationsplatz der 2. Liga. Großen Anteil an der wirtschaftlichen und sportlichen Konsolidierung hat Sportchef Ralf Minge. Dem Einstieg eines Investors erteilt er im kicker-Interview (Montagausgabe) eine Absage. ... [weiter]
 
Hartmann:
Saisonziel erreicht: Durch den 2:0-Erfolg gegen den SV Sandhausen hat Dynamo Dresden schon nach dem 25. Spieltag die ominöse 40-Punkte-Marke überschritten, wirkliche Abstiegssorgen brauchten sich die Sachsen ohnehin in keiner Phase dieser Spielzeit zu machen. Ist sogar noch mehr drin? Hinter dem Spitzenquartett befindet sich die SGD in Lauerstellung - und will für den Rest der Saison "das Maximum herausholen". ... [weiter]
 
VfB gegen Dynamo: Kein freier Ticketverkauf
Wenn Dynamo Dresden am Sonntag, 2. April, zum Gastspiel beim VfB Stuttgart aufkreuzt, wird es keinen freien Ticketverkauf mehr geben und die Mercedes-Benz-Arena mit 60.441 Zuschauern bis auf den letzten Platz besetzt sein. Durch den VfB-Patzer in Fürth und den Dynamo-Dreier über Sandhausen hat dieses Spitzenspiel noch an Brisanz gewonnen. ... [weiter]
 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Heise macht für Dynamo den Deckel drauf
Mit einem 2:0-Sieg über den SV Sandhausen beendete Dynamo Dresden eine kleine Durststrecke von fünf Heimspielen ohne Sieg. In einem über weite Strecken langweiligen Spiel waren die Sachsen das aktivere Team und zwar bemüht, doch es fehlte im letzten Drittel meist an Zielstrebigkeit. Sandhausen verteidigte geschickt, doch da die Gäste nach vorn selbst nicht viel zu Stande brachten, genügten Dresden zwei Treffer zu einem letztlich verdienten Sieg. Es bleibt ein Geheimnis, wie die Partie gelaufen wäre, hätte Vollmann in der 26. Minute besser gezielt... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweig erzielt ein halbes Dutzend Tore
Eintracht Braunschweig hat auch das zweite Testspiel binnen weniger Tage gewonnen. Nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Oythe am Mittwoch gab es am Freitag ein deutliches 6:0 gegen Regionalligist Berliner AK. Dabei sorgte der Zweitligist bereits im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Aue trennte sich derweil 0:0 von Dinamo Brest. ... [weiter]
 
Lieberknechts
Eintracht Braunschweig war als Tabellenführer in das Jahr 2017 gestartet, nach einer kurzen Schwächephase mit vier Partien ohne Dreier aber von den Aufstiegsplätzen gerutscht. Zuletzt bewiesen die Löwen wieder, dass sie das Siegen nicht verlernt haben: Dank einer "unglaublichen Moral" sendete die Eintracht auch Signale im Aufstiegsrennen. ... [weiter]
 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Wieder Last-Minute-Sieg: Diesmal trifft Reichel
Trotz zweimaliger Führung steht der 1. FC Heidenheim nach dem 2:3 bei Eintracht Braunschweig mit leeren Händen da und wartet weiter auf den ersten Sieg gegen den BTSV. Die Löwen warfen kurz vor Schluss alles nach vorne und sicherten sich wie schon in der Vorwoche einen Last-Minute-Sieg. Die Niedersachen bleiben damit seit sechs Spielen ungeschlagen und weiter dick im Aufstiegsrennen. Dagegen geht bei den Schwaben das Warten auf den zweiten Erfolg in der Rückrunde weiter. ... [weiter]
 
DFL terminiert: 96 gegen Braunschweig am 15.4.
Die Deutsche Fußball-Liga hat am Freitag alle noch offenen Spieltage im restlichen Saisonverlauf terminiert. Am 29. Spieltag kommt es in Hannover zum brisanten Niedersachsen-Derby zwischen 96 und Eintracht Braunschweig. Anstoß in der Landeshauptstadt wird am Karsamstag, 15. April, um 13 Uhr sein. Am Ostersonntag wird es gleich sechs Partien im Bundesliga-Unterhaus geben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 15 26
 
2 10 8 21
 
3 10 7 20
 
4 10 5 18
 
5 10 7 17
 
6 10 3 16
 
7 10 2 16
 
8 10 1 15
 
9 10 3 12
 
10 10 -1 12
 
11 10 -2 12
 
12 10 -2 9
 
13 10 -3 9
 
14 10 -5 9
 
15 10 -8 9
 
16 10 -9 9
 
17 10 -6 8
 
18 10 -15 5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun