Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

VfR Aalen

 
MSV Duisburg

1:4 (1:2)

VfR Aalen
Seite versenden

MSV Duisburg
VfR Aalen
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 05.08.2012 13:30, 1. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
MSV Duisburg   VfR Aalen
18 Platz 1
0 Punkte 3
0,00 Punkte/Spiel 3,00
1:4 Tore 4:1
1,00:4,00 Tore/Spiel 4,00:1,00
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Verbeek:
Der Rückenwind nach dem Auftaktsieg beim SC Paderborn (1:0) soll dem VfL Bochum am Samstag im Revierderby gegen den MSV Duisburg zum nächsten Dreier verhelfen. "Da wollen wir direkt nachlegen", sagt Felix Bastians, während VfL-Coach Gertjan Verbeek vor dem Aufsteiger warnt und natürlich auf einen Derbysieg hofft. ... [weiter]
 
Duisburg verpflichtet Holland
Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hat auf die Verletzung von Enis Hajri (Innenbandriss im Knöchel) reagiert und einen weiteren Neuzugang für die laufende Spielzeit präsentiert. Der vereinslose James Holland (zuletzt Austria Wien) unterschrieb am Dienstagvormittag einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 und läuft in Zukunft mit der Rückennummer 23 auf. ... [weiter]
 
Holland wohl bald ein
Nach der Verletzung von Enis Hajri, der mit Innenbandriss im Knöchel sechs Wochen ausfällt, besteht für Duisburg Handlungsbedarf auf der Sechser-Position. Das Interesse am vereinslosen James Holland hat sich konkretisiert, der 26-jährige Australier wird am Montag zum Medizincheck erwartet. Coach Gino Lettieri: "Der Deal ist fix." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hajri fehlt den Duisburgern wochenlang
Die Nachrichtenlage beim MSV Duisburg nach dem verpatzten Auftakt gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:3) hat sich zwei Tage später noch weiter verschlechtert. Verteidiger Enis Hajri, der bereits für das Spiel gegen seinen Ex-Klub am Freitag ausgefallen war, wird den "Zebras" wochenlang fehlen. Grund: Ein Bänderriss im Sprunggelenk, der den 32-Jährigen vorerst zurückwirft. ... [weiter]
 
Przybylko vermiest dem MSV die Rückkehr
Im ersten Zweitliga-Spiel nach dem Zwangsabstieg 2013 erlebte der MSV Duisburg ein böses Erwachen. Schon nach einer knappen halben Stunde war die Begegnung nach drei Treffern des gnadenlos effektiven 1. FC Kaiserslautern vorentschieden. Die Meidericher präsentierten sich gegen clevere Pfälzer in der Defensive über weite Strecken zu naiv und ließen in der Offensive Kreativität und Genauigkeit vermissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

VfR Aalen: Drexler erwartet Sieg in Köln
Nach dem torlosen Remis beim Saisonauftakt der 3. Liga gegen den Chemnitzer FC trifft der VfR Aalen am 2. Spieltag auf Fortuna Köln. Dort will Dominick Drexler eine effizienter Mannschaft sehen und drei Punkte klauen. Für sich selbst hat er hohe Ziele gesetzt. ... [weiter]
 
Absteiger Aalen startet mit Nullnummer
Der Chemnitzer FC gilt aufgrund der starken Offensive um Goalgetter Fink und die Neuzugänge Fenin und König als Aufstiegsaspirant. Die Aufgabe am 1. Spieltag kam somit direkt einer ersten ernsten Prüfung gleich: Es ging zum Zweitliga-Absteiger VfR Aalen. Die Ostalbstädter hielten aber trotz einer Horde von neuen Spielern gut dagegen, weswegen am Ende ein 0:0 auf der Anzeigentafel leuchtete. ... [weiter]
 
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni

 
Schwabl neuer VfR-Kapitän
Markus Schwabl wird zukünftig beim VfR Aalen die Kapitänsbinde tragen. Dies gab Trainer Peter Vollmann am Donnerstagabend bekannt. Im Testspiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen setzte sich der VfR klar durch. Am Sonntag steht die Generalprobe gegen einen Bundesligisten an. ... [weiter]
 
VfR: Drexler trifft, Chessa und Holter wieder dabei
Zweitliga-Absteiger VfR Aalen hat sein vorletztes Testspiel vor dem Saisonauftakt am 25. Juli gegen den Chemnitzer FC klar mit 7:0 (5:0) gegen den Landesligisten SF Dorfmerkingen gewonnen. "Die erste Halbzeit war gut, die zweite Hälfte schlecht", kommentierte der neue Chefcoach Peter Vollmann. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 3 3
 
  2 1 1 3
 
  3 1 1 3
 
  1 1 3
 
  5 1 0 1
 
  1 0 1
 
  7 1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  11 1 0 1
 
  1 0 1
 
  13 1 0 1
 
  1 0 1
 
  15 1 -1 0
 
  16 1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  18 1 -3 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -