Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1860 München

 - 

FSV Frankfurt

 
1860 München

4:0 (1:0)

FSV Frankfurt
Seite versenden

1860 München
FSV Frankfurt
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 18.09.2011 13:30, 8. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Allianz-Arena, München
1860 München   FSV Frankfurt
6 Platz 12
15 Punkte 7
1,88 Punkte/Spiel 0,88
22:12 Tore 7:12
2,75:1,50 Tore/Spiel 0,88:1,50
BILANZ
8 Siege 6
5 Unentschieden 5
6 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Hain verbucht den Dreier in allerletzter Sekunde
Der TSV 1860 München hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet und den VfL Bochum trotz 0:1-Rückstand am Ende mit 2:1 besiegt. Nach einer schaurigen Vorstellung in der ersten Hälfte - Geburtstagskind Gregoritsch beschenkte sich mit einem Treffer selbst -, zeigten sich die Löwen im zweiten Durchgang wie ausgewechselt. Der Siegtreffer gelang Joker Hain mit der letzten Aktion der Partie. Durch den Dreier halten sich die Giesinger knapp am rettenden Ufer. ... [weiter]
 
Fröhling:
Die Situation des TSV 1860 München hat sich wieder etwas zugespitzt: Nur ein Sieg aus den letzten sechs Partien, nur noch ein Punkt trennt die Löwen noch von einem Abstiegsplatz. Daher steht die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling am Samstag gegen den VfL Bochum (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) in der Pflicht. Das weiß auch der 48-Jährige, der sich gleichzeitig aber bemüht, die Bedeutung des Spiels herunterzuspielen. ... [weiter]
 
Simon fehlt den Löwen
Bei 1860 München reißt die Pechsträhne nicht ab. Durch die Niederlage am vergangenen Samstag bei Eintracht Braunschweig (0:2) sind die Löwen wieder mittendrin im Abstiegskampf und beklagen nun mit Krisztian Simon einen neuen Verletzten, der in den vergangenen vier Spielen zum Stammpersonal zählte. ... [weiter]
 
Fröhling enttäuscht von 1860-Auftritt
Das einzig Positive für den TSV 1860 München am vergangenen Wochenende war, dass die Abstiegskonkurrenz genau wie die Löwen Federn ließ. Die Giesinger präsentierten sich beim Spiel in Braunschweig erschreckend schwach und unmotiviert. Trainer Torsten Fröhling war entsprechend sauer und hofft nun, dass seine Mannschaft in den kommenden Wochen wieder mit der richtigen Einstellung aufläuft. Und vielleicht auch mit Rubin Okotie. ... [weiter]
 
Hochscheidt bereitet vor und trifft selbst
Braunschweig sicherte sich gegen 1860 einen verdienten 2:0-Erfolg. Die Eintracht ruhte sich im ersten Durchgang gegen biedere Münchner auf ihrer frühen Führung aus, erst nach einer guten halben Stunde kam etwas Fahrt in das tempoarme Duell. Nachdem die Gäste am Ausgleich geschnuppert hatten, schlug die Lieberknecht-Elf auch zu Beginn des zweiten Abschnitts wieder zu - und geriet gegen in der Folge wieder harmlose Gäste kaum mehr in Gefahr. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Benatelli kommt, springt und köpft - 1:0
Unwahrscheinlich wichtiger Dreier für Erzgebirge Aue im Abstiegskampf: Die Sachsen besiegten den FSV Frankfurt verdient mit 1:0. Die Bornheimer investierten zu wenig und blieben daher zum siebten Mal in Serie ohne Sieg. Aue hingegen, vor dem Spiel in sieben Partien nur einmal erfolgreich, genügte ein Tor von Joker Benatelli zum Heimerfolg. ... [weiter]
 
Drei Spiele Sperre für Kapllani
Edmond Kapllani wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt. Dem Spieler des FSV Frankfurt wurde rohes Spiel vorgeworfen. Der Verein kann gegen das Urteil noch Einspruch einlegen. ... [weiter]
 
Muskelfaserriss: Zwangspause für Balitsch
Als wäre die Leistung beim 1:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth nicht schon Ernüchterung genug für den FSV Frankfurt, hat Trainer Benno Möhlmann seitdem auch noch einen Verletzten zu beklagen: Mittelfeldspieler Hanno Balitsch zog sich in der Partie einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und fällt bis zu zwei Wochen aus. ... [weiter]
 
Freistoßspezialist Gießelmann rettet einen Punkt
Weder Frankfurt noch Fürth schafften es am Samstag, ihren Negativlauf mit einem Sieg zu beenden - beide Mannschaften trennten sich 1:1. Der FSV ging dank eines schlafmützigen Defensivverhaltens der SpVgg durch einen Kauko-Kopfball in Führung - das Kleeblatt antwortete dann verdientermaßen in der zweiten Hälfte mit einem frechen Freistoß von Gießelmann. ... [weiter]
 
Frankfurt kämpft gegen den Schlendrian
Peng! Am Dienstag fiel am Bornheimer Hang ein Warnschuss. In einer Ansprache wurde den Kickern vom FSV Frankfurt auf den aktuellen Schlendrian angesprochen. Zuletzt stimmten Laufbereitschaft und Einsatzwille nicht - entsprechend blieben auch Erfolgserlebnisse aus. Können die Hessen das Ruder wieder herumreißen oder droht ein ähnlicher Einbruch wie in der Vorsaison? ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 12 19
 
2 8 9 19
 
3 8 11 18
 
4 8 6 17
 
5 8 11 16
 
6 8 10 15
 
7 8 -1 14
 
8 8 2 12
 
9 8 -3 11
 
10 8 -7 8
 
11 8 -3 7
 
12 8 -5 7
 
13 8 -7 7
 
14 8 -1 6
 
15 8 -10 6
 
16 8 -6 5
 
17 8 -7 4
 
18 8 -11 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -