Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FSV Frankfurt

 - 

Karlsruher SC

 

2:1 (2:0)

Seite versenden

FSV Frankfurt
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.










Spielereignisse

       
15:21 Uhr
2:1
Schlusspfiff
 
15:20 Uhr
90. min
2:1
KSC-Keeper Orlishausen ist mit nach vorne geeilt, schadet seinem Team aber mit einem Foulspiel an seinem Torhüterkollegen Klandt.
 
15:20 Uhr
90.(+1) min
2:1
Nochmal Lavric aus spitzem Winkel, aber Klandt klärt zur Ecke.
 
15:19 Uhr
90. min
2:1
Zwei Minuten werden nachgespielt.
 
15:19 Uhr
90. min
2:1
... und Rada schlenzt den Ball deutlich drüber.
 
15:18 Uhr
90. min
2:1
Es gibt nochmal Freistoß für den KSC. Knapp 25 Meter Torentfernung ...
 
15:15 Uhr
87. min
2:1
Dem KSC fehlt es in den Schlussminuten an Ideen. Stattdessen spielt der FSV auf das 3. Tor.
 
15:14 Uhr
85. min
2:1
Spielerwechsel: Bo. Müller für P. Groß (Karlsruher SC)
 
15:13 Uhr
85. min
2:1
Gelbe Karte: Soumaré (Karlsruher SC)
 
15:10 Uhr
82. min
2:1
Orlishausen hält den KSC im Spiel indem er einen Yelen-Freistoß klasse entschärft.
 
15:09 Uhr
81. min
2:1
Gelbe Karte: Steffen Haas (Karlsruher SC)
 
15:06 Uhr
78. min
2:1
Der FSV wirkt von Minute zu Minute unsicherer. Kann der KSC das ausnutzen? Eine knappe Viertelstunde haben die Badener noch Zeit.
 
15:04 Uhr
75. min
2:1
Spielerwechsel: Yun für M. Görlitz (FSV Frankfurt)
 
15:03 Uhr
75. min
2:1
Spielerwechsel: Terrazzino für Iashvili (Karlsruher SC)
 
15:01 Uhr
72. min
2:1
2:1 Zoller (72., Rechtsschuss, Lavric)
Jetzt wird es wohl nochmal spannend. Groß setzt sich auf links durch und bringt die Flanke zu Lavric, der per Kopf auf Zoller ablegt. Dieser hat dann aus kurzer Distanz keine Mühe mehr - 1:2.
 
14:59 Uhr
70. min
2:0
Yelen versucht es aus knapp 25 Metern zentraler Position direkt, Orlishausen taucht ab und hat das Leder sicher!
 
14:58 Uhr
70. min
2:0
Jetzt mal eine Art Entlastungsangriff der Hessen. Micanski holt dazu noch einen Freistoß in guter Position heraus.
 
14:55 Uhr
66. min
2:0
Gelbe Karte: Lavric (Karlsruher SC)
 
14:50 Uhr
62. min
2:0
Wieder eine Ecke für den KSC, wieder eine Torchance, aber erneut kein Treffer. Charalambous' Kopfball geht knapp am linken Pfosten vorbei.
 
14:48 Uhr
60. min
2:0
Wieder brennt es bei einer Karlsruher Ecke in der Frankfurter Defensive. Diesmal muss Klandt eingreifen und tut dies auch gut.
 
14:43 Uhr
55. min
2:0
Lavric kommt nach einer Ecke zu einem Drehschuss, der noch leicht abgefälscht ist und knapp über die Latte streift. Der nächste Eckstoß bringt jedoch nichts ein.
 
14:40 Uhr
51. min
2:0
Die Karlsruher treten in den ersten Minuten von Durchgang zwei mit einer komplett anderen Körpersprache auf. Zwar fehlt noch die Durchschlagskraft nach vorne, dennoch muss Coach Andersen wohl die richtigen Worte gefunden haben.
 
14:34 Uhr
46. min
2:0
Weiter geht's. Beide Trainer wechseln je einmal. Beim KSC wohl eher taktisch bedingt, beim FSV durch eine Verletzung bei Schlicke.
 
14:34 Uhr
46. min
2:0
Spielerwechsel: Zoller für Cuntz (Karlsruher SC)
 
14:34 Uhr
46. min
2:0
Spielerwechsel: Konrad für Schlicke (FSV Frankfurt)
 
14:34 Uhr
2:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
14:21 Uhr
45. min
2:0
Bitter für den FSV: Amri musste nach 26 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Erste Diagnose: Schien- und Wadenbeinbruch.
 
14:19 Uhr
45. min
2:0
Halbzeit in Frankfurt. Die Hausherren führen verdient mit 2:0. Von Beginn an war die Möhlmann-Elf die aktivere Mannschaft und belohnte sich mit zwei späten Toren.
 
14:19 Uhr
2:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
14:16 Uhr
45. min
2:0
Aufgrund der längeren Behandlung von Amri gibt es drei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang.
 
14:15 Uhr
43. min
2:0
2:0 Cinaz (43., Linksschuss)
Frankfurt stockt vor der Pause noch auf. Nach einer Ecke kommt zunächst Benyamina zum Kopfball, Kapitän Cinaz verwertet den Abpraller per Hacke ins Tor.
 
14:08 Uhr
37. min
1:0
Endlich mal eine Torchance für die Badener. Lavric steigt bei einer Flanke am höchsten und bringt den Ball in Richtung Tor. Aber eben nur in die Richtung ...
 
14:04 Uhr
33. min
1:0
1:0 Micanski (33., Kopfball, Yelen)
Micanski belohnt die gute Frankfurter Leistung. Yelen kommt auf dem rechten Flügel frei zum flanken, ebenso frei steht dann der FSV-Stürmer am Fünfmeterraum und köpft sicher ein. Für den Winterneuzugang das vierte Tor im vierten Spiel.
 
14:02 Uhr
32. min
0:0
Cuntz' Ecke wird zunächst geklärt, der zweite Anlauf des Karlsruhers landet gefahrlos im Toraus.
 
14:02 Uhr
31. min
0:0
Nach einer guten halben Stunde gibt es die erste Ecke für den KSC.
 
14:01 Uhr
30. min
0:0
Spielerwechsel: K. Benyamina für Amri (FSV Frankfurt)
Der FSV ist wieder komplett. Für den verletzten Amri kommt Benyamina in die Partie.
 
13:58 Uhr
26. min
0:0
Nach Texeiras Flanke prallen Amri und Orlishausen unglücklich aneinander. Während es für den KSC-Schlussmann witergeht, muss Amri mit der Trage vom Platz getragen und ausgewechselt werden.
 
13:54 Uhr
24. min
0:0
Der Möhlmann-Elf fehlt es in den letzten Minuten an der Genauigkeit vor dem Karlsruher Tor. Durch unnötige Fehlpässe werden Chancen verschenkt.
 
13:51 Uhr
20. min
0:0
Der KSC hat die erste Drangphase der Hausherren offenbar überstanden und ist jetzt erstmal auf Ruhe und Ballbesitz aus.
 
13:45 Uhr
14. min
0:0
Nächste Chance für den FSV, wobei sich Micanski den Ball irregulär mit der Hand vorgelegt hatte und dann das kurze Eck anvisiert. Orlishausen packt sicher zu. Der Schiedsrichter hatte das Handspiel im Übrigen nicht gesehen.
 
13:41 Uhr
10. min
0:0
Die Hausherren wirken keinesfalls verunsichert ob der Derbyniederlage aus der Vorwoche. Nach einer Yelen-Ecke fliegt Schlickes Torschuss an die Hand Micanskis. Freistoß Karlsruhe.
 
13:39 Uhr
8. min
0:0
Gleich nochmal ein Hauch von Gefahr vor dem KSC-Tor. Soumaré mit einem schlimmen Querschläger, jedoch bügelt der Verteidiger seinen Fauxpas selbst wieder aus.
 
13:36 Uhr
5. min
0:0
Erste Möglichkeit für den FSV. Amri bekommt einen Flankenball zentral an der Strafraumgrenze und versucht es artistisch per Fallrückzieher. Knapp war's, aber Orlishausen wäre zur Stelle gewesen.
 
13:31 Uhr
1. min
0:0
Der Ball rollt auf der "Baustelle" am Bornheimer Hang. Und nach wenigen Sekunden muss FSV-Keeper Klandt schon aus seinem Tor stürmen und den Ball vor KSC-Stürmer Lavric aufnehmen.
 
13:31 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
13:29 Uhr
0:0
Angeführt von Schiedsrichter Norbert Grudzinski kommen die Mannschaften aufs Feld. Gleich geht's los.
 
13:06 Uhr
0:0
Auf der anderen Seite tauscht KSC-Coach Jörn Andersen einmal Personal: Für Bogdan Müller kommt Cuntz in die Partie.
 
13:06 Uhr
0:0
Zwei Änderungen gibt es bei den von Benno Möhlmann trainierten Hausherren, die noch keinen einzigen Heimsieg auf dem Konto haben: Yelen und Görlitz beginnen für Yun und Gaus.
 
12:56 Uhr
0:0
Tore scheinen beim Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn garantiert: Beide Mannschaften mussten bereits 44 mal hinter sich greifen. Ligahöchstwert!
 
12:54 Uhr
0:0
Nach dem erfolgreichen Jahresauftakt gegen Aue (2:1) spielte die "Schießbude" der vergangenen Saison zuletzt sogar zweimal hinten zu null (0:0 in Braunschweig, 2:0 gegen Cottbus). Das Resultat: Sieben Punkte aus drei Spielen!
 
12:54 Uhr
0:0
Beim Gegner aus Karlsruhe ist die Lage zwar ähnlich bedrohlich, doch die jüngsten Leistungen sorgten für etwas Hoffnung im Badener Land. 2012 ist die Elf von Coach Jörn Andersen noch ungeschlagen.
 
12:53 Uhr
0:0
Ohnehin sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache bei den Hessen. In den letzten 15 Anläufen gelang nur ein einziger Dreier (20. Spieltag, 2:1 in Duisburg)! Dennoch gibt sich Kapitän Cinaz kämpferisch: "Wir sind noch nicht tot!"
 
12:53 Uhr
0:0
Der FSV wird mit einer Menge Wut im Bauch in diese Partie gehen und auf Wiedergutmachung brennen: Vergangene Woche setzte es für die Möhlmann-Elf eine heftige 1:6-Pleite beim Stadtrivalen Eintracht Frankfurt.
 
12:52 Uhr
0:0
Ein wichtiges Duell zweier Kellerkinder findet heute am Bornheimer Hang statt. Der FSV Frankfurt (17.) empfängt den Karlsruher SC, der sich momentan auf dem Relegationsplatz 16 befindet.
23.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 33 47
 
2 23 26 46
 
3 23 18 46
 
4 23 13 46
 
5 23 22 45
 
6 22 16 41
 
7 23 1 34
 
8 23 2 32
 
9 23 -6 30
 
10 23 -1 29
 
11 23 -12 27
 
12 23 -8 21
 
13 23 -21 21
 
14 23 -9 20
 
15 23 -17 20
 
16 22 -18 20
 
17 23 -22 19
 
18 23 -17 16
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FSV Frankfurt
Aufstellung:
Klandt (3) - 
Huber (3,5) , 
Schlicke (3)    
Gledson (3) , 
Teixeira (3,5) - 
Cinaz (2)            
Heitmeier (3) - 
Amri    
M. Görlitz (4,5)    
Yelen (3,5) - 
Micanski (3,5)    

Einwechslungen:
30. K. Benyamina (4) für Amri
46. Konrad (3) für Schlicke
75. Yun für M. Görlitz

Trainer:
Möhlmann
Karlsruher SC
Aufstellung:
Orlishausen (3)    
Staffeldt (4) , 
Soumaré (4,5)    
Rada (4) , 
Charalambous (3,5) - 
Steffen Haas (4)    
P. Groß (4)    
Cuntz (5)    
Calhanoglu (4,5) - 
Iashvili (4,5)        
Lavric (5)    

Einwechslungen:
46. Zoller (3)     für Cuntz
75. Terrazzino für Iashvili
85. Bo. Müller für P. Groß

Trainer:
Andersen
- Anzeige -

Spielinfo

Anstoß:
26.02.2012 13:30 Uhr
Stadion:
Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
Zuschauer:
6089
Schiedsrichter:
Norbert Grudzinski (Hamburg)
- Anzeige -

- Anzeige -