Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Frankfurt

 - 

Karlsruher SC

 
Eintracht Frankfurt

2:0 (1:0)

Karlsruher SC
Seite versenden

Eintracht Frankfurt
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.12.2011 13:00, 17. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Karlsruher SC
2 Platz 16
38 Punkte 12
2,24 Punkte/Spiel 0,71
41:17 Tore 17:37
2,41:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,18
BILANZ
6 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Schaaf wirft hin! Bruchhagen ist persönlich enttäuscht
Frankfurt feierte zum Saisonausklang ein 2:1 gegen Leverkusen, Alex Meier durfte die kicker-Torjäger-Kanone in Empfang nehmen, ein versöhnliches Ende? Mitnichten! Wie der kicker exklusiv berichtete, fühlte sich Trainer Thomas Schaaf von einigen Spitzenfunktionären hintergangen, am Dienstagmittag wurde der Rücktritt des Coaches vom Klub bestätigt. Am frühen Nachmittag gab Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen eine Erklärung ab, in der er seinen vorzeitigen Abschied ausschloss und seine persönliche Enttäuschung über Schaafs Entscheidung nicht zurückhielt. ... [weiter]
 
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre bei Werder, nur eines in Frankfurt: Schaaf geht

 
Mobbing-Opfer Schaaf
Thomas Schaaf hatte sich schon vor dem letzten Saisonspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen am Pfingstsamstag entschieden und seine persönlichen Konsequenzen an diesem Dienstag mit seinem Rücktritt als Trainer von Eintracht Frankfurt vollzogen. Hut ab vor Thomas Schaaf, der den Machtkampf in den Führungsgremien des Traditionsvereins und einem einzigartigen Intrigenspiel, in das auch einige Spieler involviert waren, leid war. ... [weiter]
 
Seferovic bleibt bei der Eintracht
Zehn Tore und acht Vorlagen standen am Ende der Saison auf dem Konto von Haris Seferovic. Auch im kommenden Jahr wird der Stürmer für die Eintracht aus Frankfurt auf Torejagd gehen. Der Schweizer, der vor der Saison für 3,2 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastian nach Hessen gekommen war, besitzt noch einen bis 2017 gültigen Vertrag. Dieser enthält nach kicker-Informationen in diesem Sommer keine Ausstiegsklausel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hattrick durch Waldschmidt
In einem Testspiel beim FC Sportfreunde Heppenheim gewann Bundesligist Eintracht Frankfurt standesgemäß mit einem 7:0 (1:0). Vor 2.000 Zuschauern tat sich insbesondere Luca Waldschmidt hervor, der nach der Pause innerhalb weniger Minuten einen Hattrick erzielen konnte und insgesamt mit vier Toren zum klaren Erfolg gegen den Kreisoberligisten beitrug. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Kauczinski:
Für einige Minuten konnte sich der Karlsruher SC wieder als Bundesligist fühlen. Letztendlich wurde aus dem insgeheim erhofften direkten Aufstieg für den KSC nach dem 2:0 gegen 1860 München zwar nichts, der Traum auf die Rückkehr ins Oberhaus nach sechs Jahren Abstinenz lebt nach Erreichen des dritten Tabellenplatzes aber weiter. Für die Badener geht die Saison mit der Relegation gegen den Hamburger SV am 28. Mai und am 1. Juni in die Verlängerung. ... [weiter]
 

 
Hennings: Bester Knipser im Unterhaus
Der Karlsruher SC beendete die Saison auf dem dritten Tabellenplatz der 2. Bundesliga und darf somit in die Verlängerung. Am Donnerstag und Montag warten nun die Relegationsspiele gegen den Hamburger SV. Einer der Garanten für den Erfolg war Rouwen Hennings, der mit 17 Treffern der beste Torjäger der 2. Liga ist. ... [weiter]
 
Torres hält den Traum am Leben
Karlsruhe darf auf die Bundesliga-Rückkehr hoffen, 1860 muss um den Klassenerhalt bangen: Mit einem 2:0 gegen die Löwen sicherten die Badener Relegationsplatz drei, während die Münchner auf Rang 16 abrutschten. Nach frühem Führungstor kontrollierte der KSC im ersten Durchgang das Geschehen. Harmlose Gäste suchten während der gesamten Partie vergeblich nach offensiver Inspiration, die Kauczinski-Elf dagegen nutzte eine der wenigen Chancen Mitte des zweiten Abschnitts zur Entscheidung. ... [weiter]
 
KSC will
Erst eine ganz normale Vorbereitung - und dann im ausverkauften Wildparkstadion "was richtig Geiles machen". So ist der Plan des Karlsruher SC für den Sonntagnachmittag, wenn die abstiegsbedrohten Münchner Löwen beim Zweitliga-Dritten zu Gast sind. Kopfzerbrechen bereitet Trainer Markus Kauczinski allerdings der Ausfall seines angestammten Sechserduos Yabo/Peitz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 24 41
 
2 17 24 38
 
3 17 22 36
 
4 17 16 36
 
5 17 11 33
 
6 17 6 28
 
7 17 2 28
 
8 17 7 26
 
9 17 -9 22
 
10 17 -6 20
 
11 17 -2 18
 
12 17 -15 17
 
13 17 -5 16
 
14 17 -12 14
 
15 17 -9 13
 
16 17 -20 12
 
17 17 -15 11
 
18 17 -19 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -