Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Ingolstadt 04

 - 

VfL Bochum

 
FC Ingolstadt 04

3:0 (2:0)

VfL Bochum
Seite versenden

FC Ingolstadt 04
VfL Bochum
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.04.2011 18:00, 30. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Audi-Sportpark, Ingolstadt
FC Ingolstadt 04   VfL Bochum
13 Platz 3
34 Punkte 55
1,13 Punkte/Spiel 1,83
38:43 Tore 40:33
1,27:1,43 Tore/Spiel 1,33:1,10
BILANZ
7 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04 - Vereinsnews

Hasenhüttl erwartet in Aue ein Geduldsspiel
Noch hat der FC Ingolstadt vier Punkte Vorsprung auf die beiden ärgsten Verfolger aus Darmstadt und Kaiserslautern. Doch der Punktevorsprung beginnt langsam aber sicher zu schmelzen. Bei Erzgebirge Aue am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sollten die seit drei Spielen sieglosen Schanzer wieder einen Dreier einfahren, um nicht Gefahr zu laufen, die vor der Winterpause herausgespielte gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen zu verspielen. ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
Noch beim Neustart nach der Winterpause lief alles wie gewohnt, in Fürth (1:0) kam der klare Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt gut aus den Startlöchern. Ein überraschendes 1:3 gegen Sandhausen leitete dann aber eine Punkte-Krise der Schanzer ein. Die Folge: Die Konkurrenz hat aufgeholt, das Polster auf Platz zwei und drei ist auf vier Zähler zusammengeschmolzen. FCI-Coach Ralph Hasenhüttl war nach dem 1:1 im Montagsspiel gegen 1860 um Gelassenheit bemüht, wartete aber dann mit markigen Worten auf. ... [weiter]
 
Bandowski sorgt für gefühlten
In einem umkämpften bayerischen Derby teilten Ingolstadt und 1860 München die Punkte (1:1). Zwar war der FCI über die komplette Distanz die spielbestimmende Mannschaft und verzeichnete ein klares Chancenplus. Für den TSV schlug in der Schlussphase aber Bandowski mit einer unwiderstehlichen Direktabnahme zu und sicherte einen gefühlten "Derbysieg". ... [weiter]
 
FCI-Coach Hasenhüttl:
Nur fünf Punkte aus den vergangenen vier Spielen - nicht gerade die Ausbeute eines Aufstiegsaspiranten. Trotzdem bewahrt Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl die Nerven und sagt vor dem Derby am Montagabend (LIVE! ab 20.15 Uhr bei kicker.de) gegen den TSV 1860 München: "Wir haben dreimal auswärts gespielt. Und wir werden nie so vermessen sein, zu sagen, dass ein Punkt auswärts für uns kein Erfolg ist." Derweil freuen sich die Schanzer auf das Ende einer seit 2010 währenden dunklen Serie. ... [weiter]
 
Volle Hütte beim Derby in Ingolstadt
Ein "lang gehegter Wunsch" von Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl geht am Montag in Erfüllung: Der Audi Sportpark ist beim Derby gegen 1860 München restlos ausverkauft. 15.000 Zuschauer wollen das Duell des Tabellenersten gegen die abstiegsbedrohten Löwen live sehen. "Unsere Fans werden es nicht bereuen, gekommen zu sein", verspricht FCI-Kapitän Marvin Matip. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Latza ist begehrt
Zwar hat Danny Latza in der laufenden Runde bislang nur ein Tor für den VfL Bochum erzielt, dennoch ist der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, durchaus begehrt - sogar bei Erstligisten. Der Ex-Darmstädter lässt seine Zukunft offen, ob Bochum ihn halten kann, ist fraglich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Misimovic hängt die Schuhe an den Nagel
Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte. ... [weiter]
 
Terrazzino: Einer der Gewinner unter Verbeek
Hinterher fühlte sich das 3:3 gegen den FSV Frankfurt für den VfL Bochum wie eine Niederlage an. Zumal der Revierklub in der 84. Minute den Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierte. Trotzdem zeigte auch die Partie gegen die Hessen: Bochum ist auf einem guten Weg. Unter Gertjan Verbeek sind eindeutig Fortschritte zu erkennen - und Marco Terrazzino ist der Gewinner seiner offensiven Spielidee. Thomas Eisfeld wurde derweil vom DFB nach seiner Roten Karte für ein Spiel gesperrt. ... [weiter]
 
Kapllani ist der Held der irren Schlussphase
Eine wahnwitzige Schlussphase hatte die Partie der Mittelfeldmannschaften Bochum und Frankfurt zu bieten: Lange Zeit führte Bochum souverän, konterte sogar den Anschlusstreffer der Gäste zum 2:1 postwendend durch Latzas Traumtor. Doch die Gäste steckten nicht auf und kamen durch den doppelten Torschützen Kapllani doch noch zum späten Ausgleich. Für den VfL ist das Remis eine gefühlte Niederlage, mit einem Sieg wäre der Revierklub an den Hessen in der Tabelle vorbeigezogen. ... [weiter]
 
Verbeeks Credo:
Der VfL Bochum kommt unter Trainer Gertjan Verbeek immer besser in Fahrt. Beim 0:0 in Karlsruhe musste der Coach auf zehn verletzte Spieler verzichten und sah gegen den Tabellenzweiten trotzdem eine ansprechende Leistung, die den Niederländer positiv für die kommenden Aufgaben stimmt. Dabei verlangt er von seinen Schützlingen nur eines. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 38 65
 
2 30 32 61
 
3 30 7 55
 
4 30 19 54
 
5 30 4 52
 
6 30 12 48
 
7 30 12 46
 
8 30 6 45
 
9 30 11 43
 
10 30 -5 41
 
11 30 -4 38
 
12 30 -5 37
 
13 30 -5 34
 
14 30 -15 32
 
15 30 -25 29
 
16 30 -20 27
 
17 30 -27 25
 
18 30 -35 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -