Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Erzgebirge Aue

 - 

MSV Duisburg

 
Erzgebirge Aue

0:1 (0:0)

MSV Duisburg
Seite versenden

Erzgebirge Aue
MSV Duisburg
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Fr. 02.02.2007 18:00, 20. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   MSV Duisburg
5 Platz 3
33 Punkte 39
1,65 Punkte/Spiel 1,95
29:26 Tore 38:20
1,45:1,30 Tore/Spiel 1,90:1,00
BILANZ
2 Siege 7
3 Unentschieden 3
7 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge AueErzgebirge Aue - Vereinsnews

Aue zieht Jendrusch hoch
Der FC Erzgebirge Aue hat das Torhüter-Trio am Freitag komplettiert. Zum Abschluss des Trainingslagers im thüringischen Bad Blankenburg erhielt Nachwuchskeeper Robert Jendrusch (19) seinen Profivertrag bis 2017. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Männel:
Gleich nach Trainer Pavel Dotchev war er die wichtigste Personalie in Aue: Torhüter und Publikumsliebling Martin Männel unterschrieb als Erster des Kaders für die Saison 2015/16 und ist nur einer von vier Spielern, die nach dem Abstieg geblieben sind. Der 27-Jährige sprach im Trainingslager in Bad Blankenburg über die ersten Tage mit dem neuen Team. ... [weiter]
 
Rückkehr? Ramaj im Probetraining in Aue
Bahnt sich da eine Rückkehr an? Alban Ramaj (29), der zwischen Juli 2009 und Dezember 2011 für Erzgebirge Aue gestürmt war, befindet sich ab heute beim Zweitliga-Absteiger im Probetraining. Die vergangenen fünf Monate hatte der Albaner beim Regionalligisten Waldhof Mannheim verbracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Benatelli spielt in Paderborn vor
Weiter in der 2. Liga bleiben möchte Rico Benatelli von Absteiger Erzgebirge Aue. Der 23-jährige Mittelfeldspieler spielt bis Mittwoch beim SC Paderborn vor und kann sich im Training für ein Engagement bei den Ostwestfalen empfehlen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Aue: Dotchev testet Florian Mohr
Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue ist ins Trainingslager nach Bad Blankenburg aufgebrochen. Mit einer Gastspielgenehmigung mit an Bord: Florian Mohr, bis 30. Juni noch bei der SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag. Neuzugang Julian Riedel wird hingegen wochenlang fehlen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

St. Pauli freut sich über mitgereiste Fans - Streich wartet
Auch am Sonntag entkamen die Zweitliga-Profis nicht der sengenden Hitze. Während viele Klubs Trainingseinheiten absolvierten, standen obendrein zahlreiche Testspiele an. Im Einsatz waren der SC Paderborn, der FC St. Pauli, der SC Freiburg, Aufsteiger Duisburg, der SV Sandhausen und der 1. FC Kaiserslautern. Fast alle Vereine fuhren Siege ein - lediglich die Zebras mussten sich gegen Slavia Prag mit einem 1:1 begnügen. ... [weiter]
 
"Der MSV ist auf dem richtigen Weg": Unter Bernd Maas, Geschäftsführer Sport und Finanzen, und Sportdirektor Ivica Grlic hat der MSV Duisburg die Rückkehr in die 2. Bundesliga geschafft. Nun wurden die Verträge mit Grlic und Maas beim Meidericher Spielverein vorzeitig verlängert. ... [weiter]
 
Ya Konan trifft, doch Kramer grollt - SCF souverän
Trotz hochsommerlicher Temperaturen jenseits der 30 Grad nutzte beinahe die Hälfte aller Zweitligisten den Mittwoch zu Testspielen. Absteiger SC Freiburg zeigte sich dabei souverän und siegte beim Bezirksligisten Kirchzarten standesgemäß. Der VfL Bochum und der SC Paderborn kamen jedoch über Remis gegen unterklassige Gegner nicht hinaus. Der MSV Duisburg wiederum besiegte immerhin einen nationalen Meister. ... [weiter]
 
Iljutcenko ist Duisburgs Vorbereitungs-Ballermann
Am heutigen Montag bricht der MSV Duisburg nach St. Johann nach Tirol auf, wo sich der Aufsteiger in einem achttägigen Trainingslager für die anstehende Zweitligasaison vorbereitet. In den vorausgegangenen vier Testspielen hatten sich die Zebras jede Menge Selbstvertrauen geholt und deutliche Siege gefeiert (47:0 Tore). Ballermann Nummer eins: Stanislav Iljutcenko. ... [weiter]
 
Furiose Zweitligisten - KSC und Fortuna ziehen nicht mit
Zahlreiche Zweitligisten traten am Samstag zu Testspielen an. Gleich zwölf Klubs aus dem Unterhaus testeten ihr aktuelles Leistungsvermögen - vorwiegend gegen unterklassige Gegner. Klare Siege fuhren dabei Leipzig, Fürth, Heidenheim, Frankfurt, Duisburg, Lautern, Bielefeld und Bochum ein - und auch Sandhausen gab sich keine Blöße. Ganz im Gegensatz zum Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 26 45
 
2 20 16 40
 
3 20 18 39
 
4 20 10 35
 
5 20 3 33
 
6 20 3 31
 
7 20 -2 28
 
8 20 -2 28
 
9 20 3 27
 
10 20 5 26
 
11 20 1 26
 
12 20 -4 23
 
13 20 -7 23
 
14 20 -5 19
 
15 20 -20 17
 
16 20 -18 16
 
17 20 -9 15
 
18 20 -18 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -