Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

Carl Zeiss Jena

 
MSV Duisburg

4:0 (3:0)

Carl Zeiss Jena
Seite versenden

MSV Duisburg
Carl Zeiss Jena
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Fr. 24.11.2006 18:00, 14. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: MSV-Arena, Duisburg
MSV Duisburg   Carl Zeiss Jena
3 Platz 13
25 Punkte 15
1,79 Punkte/Spiel 1,07
26:14 Tore 18:29
1,86:1,00 Tore/Spiel 1,29:2,07
BILANZ
3 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

DFB terminiert erste Drittliga-Spiele 2015
Die ersten drei Drittliga-Spieltage des Jahres 2015 sind durch den Deutschen Fußball-Bund terminiert worden. Am 31. Januar 2015 geht es zeitgleich mit acht Partien los, unter anderem steigt in Osnabrück das Derby gegen Bielefeld. ... [weiter]
 
Schorch:
In Cottbus stand Christopher Schorch erstmals seit Ende August wieder in der Anfangsformation des MSV Duisburg. Am 7. Spieltag flog der 25-Jährige beim 1:0 bei Fortuna Köln mit Rot vom Platz, wurde für drei Spiele gesperrt und anschließend zweimal bloß eingewechselt. Bei seinem Startelf-Comeback riss Duisburgs Serie von zwölf Partien ohne Niederlage. Schorch sieht die Mannschaft aber als gefestigt genug an, um die Schlappe zu verdauen: "Wir lassen uns durch ein verlorenes Spiel nicht aus dem Konzept bringen", sagte der Innenverteidiger selbstbewusst. ... [weiter]
 
De Wit hat sein Comeback wieder im Blick
Auf lediglich 144 Minuten Einsatzzeit bringt es Pierre De Wit, eigentlich einer der Leistungsträger des MSV Duisburg. Eine Verletzung, die lange nicht lokalisiert werden konnte, warf den 27-Jährigen zurück. Er ließ sich in München an beiden Leisten operieren. "Das hätte ich mir sparen können", sagt De Wit rückblickend. Nun weiß er, dass die Schmerzen aus dem Schambeinbereich kommen. In den nächsten Tagen wird der Mittelfeldmann mit dem Aufbautraining beginnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Carl Zeiss JenaCarl Zeiss Jena - Vereinsnews

Keine Operation für Jenas Löser
Carl Zeiss Jena kann ein wenig aufatmen. Andreas Löser kommt nach seinem Meniskuseinriss um eine Operation herum. Es ist aber noch fraglich, wann er wieder für den FCC auflaufen wird. Am kommenden Sonntag (12.30 Uhr), wenn der Tabellenfünfte der Regionalliga Nordost auf Wacker Nordhausen trifft, wird er aber auf den Rechtsverteidiger verzichten müssen. Derweil hat Trainer Karsten Hutwelker einen Innenverteidiger aus der U 23 in den Regionalliga-Kader befördert.... [weiter]
 
Lindemann setzt ein Ausrufezeichen
Regionalligist FC Carl Zeiss Jena zog im Spitzenspiel gegen den FSV Zwickau nach einem enttäuschenden Auftritt mit 0:2 den kürzeren. Nach der Pleite ging die sportliche Leitung des Vereins nicht sofort zur Tagesordnung über. Denn das Trainerteam um Cheftrainer Karsten Hutwelker und Assistenz-Coach Miroslav Jovic sowie dem Sportdirektor und Präsident Lutz Lindemann reagierten mit Veränderungen im Kader der 1. Mannschaft. Dennoch strebt der FCC am kommenden Sonntag (14 Uhr) bei Dachwig-Döllstädt das Viertelfinale im Pokal an. ... [weiter]
 
Hutwelker bringt Carl Zeiss auf Kurs
Die Ergebnisse stimmen. Seit Karsten Hutwelker als verantwortlicher Trainer beim FC Carl Zeiss Jena an der Seitenlinie steht, haben die Thüringer nicht verloren und 13 von 15 möglichen Punkten geholt. Der Lohn: Der Aufstiegsfavorit ist nach dem enttäuschenden Saisonstart in der Spitzengruppe der Regionalliga Nordost angekommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 32
 
2 14 16 32
 
3 14 12 25
 
4 14 8 25
 
5 14 3 24
 
6 14 1 23
 
7 14 1 20
 
8 14 4 19
 
9 14 1 19
 
10 14 3 17
 
11 14 -4 16
 
12 14 -4 15
 
13 14 -11 15
 
14 14 -4 14
 
15 14 -7 13
 
16 14 -15 12
 
17 14 -7 9
 
18 14 -16 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -