Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

SpVgg Greuther Fürth

 
Wacker Burghausen

0:1 (0:1)

SpVgg Greuther Fürth
Seite versenden

Wacker Burghausen
SpVgg Greuther Fürth
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 17.10.2004 15:00, 8. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   SpVgg Greuther Fürth
5 Platz 1
14 Punkte 19
1,75 Punkte/Spiel 2,38
16:12 Tore 9:2
2,00:1,50 Tore/Spiel 1,13:0,25
BILANZ
0 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]
 

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Kramer hofft auf
Wieder gelang es nicht, eine Siegesserie zu starten: Nach dem 2:0 gegen Erzgebirge Aue reichte es in Braunschweig am letzten Samstag nur zu einem 2:2-Remis. Und das nach einer 2:0-Führung. Besonders ärgerlich: Der Ausgleich in der Nachspielzeit. "In Braunschweig haben wir ein ordentliches Spiel gemacht, leider aber den Ertrag nicht so mitgebracht, wie wir ihn hätten mitbringen müssen", sagt Trainer Frank Kramer. ... [weiter]
 
Kramers Gefühl:
Nur fünf Sekunden trennten die SpVgg am Samstag vom ersten Auswärtssieg der Saison. Dann köpfte Benjamin Kessel zum 2:2 für Braunschweig ein. Eine Blaupause des ersten Gegentreffers. "Beide Tore resultieren aus abgewehrten Standards. Das darf uns nicht passieren", ärgerte sich Trainer Frank Kramer, der eine nüchterne Bilanz zog: "Das Ergebnis wurmt mich brutal. Wir haben am Ende ein ordentliches Spiel abgeliefert, mehr nicht." ... [weiter]
 
Rojas' lange Wartezeit - Lam erleidet Muskelfaserriss
Als Marco Rojas Ende August aus Stuttgart zur SpVgg Greuther Fürth kam, waren die Erwartungen an den erst 22-Jährigen bereits sehr hoch. Nicht zuletzt, weil der Neuseeländer vor seinem Wechsel zum VfB Stuttgart im Juli 2013 in Australiens A-League 15 Tore erzielt hatte und zum besten Spieler der Saison gewählt worden war. Doch in Fürth muss er sich erst einmal jede Einsatzminute erkämpfen. Das kann Neuzugang Zhi-Gin Lam aufgrund eines Muskelfaserriss in den nächsten Wochen nicht tun. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
25.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 7 19
 
2 8 2 16
 
3 8 13 15
 
4 8 2 15
 
5 8 4 14
 
6 8 0 12
 
7 8 4 11
 
8 8 2 11
 
9 8 0 11
 
10 8 1 10
 
11 8 -2 10
 
12 8 -3 10
 
13 8 0 8
 
14 8 -3 8
 
15 8 -5 7
 
16 8 -7 7
 
17 8 -7 6
 
18 8 -8 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -