Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wacker Burghausen

Wacker Burghausen

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


Spielinfos

Anstoß: So. 17.10.2004 15:00, 8. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   SpVgg Greuther Fürth
5 Platz 1
14 Punkte 19
1,75 Punkte/Spiel 2,38
16:12 Tore 9:2
2,00:1,50 Tore/Spiel 1,13:0,25
BILANZ
0 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker Burghausen - Vereinsnews

Start am 12. Juli: Regionalliga Bayern veröffentlicht Spielplan
Mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem VfB Eichstätt und dem FC Bayern München II startet am 12. Juli um 18.45 Uhr die neue Saison in der Regionalliga Bayern. Die Winterpause soll nach dem 22. Spieltag am ersten Dezember-Wochenende beginnen, Anfang März 2019 der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Am 18. Mai endet die Saison. Das ist dem Spielplan zu entnehmen, den der BFV am Freitag veröffentlichte. ... [weiter]
 
Aigner von 1860 zu Wacker
Lukas Aigner wechselt ablösefrei von 1860 München zu Wacker Burghausen. Der 22-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Mitte 2020. Bei den Löwen war Aigner in der abgelaufenen Saison vor allem in der zweiten Mannschaft zum Einsatz gekommen, in der der Defensivspieler in 21 Spielen fünf Tore erzielte. Das stach auch Andreas Huber, Geschäftsführer der Fußball-GmbH in Burghausen, ins Auge: "Lukas kann auf verschiedenen Positionen in der Defensive eingesetzt werden, dazu strahlt er bei offensiven Standardsituation viel Torgefahr aus. Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer realisieren konnten." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bachschmid spielt künftig in Burghausen
Nach sechs Jahren verlässt Felix Bachschmid den TSV 1860 München und schließt sich Wacker Burghausen an. Der Stürmer absolvierte in der abgelaufenen Regionalliga-Saison 13 Einsätze und wurde dabei zwölfmal eingewechselt. Ein Tor gelang dem 21-Jährigen dabei nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wolfgang Schellenberg wird neuer Cheftrainer beim SV Wacker Burghausen. Wie der Bayern-Regionalligist bekanntgab, unterzeichnete der gebürtige Burghauser bei seinem Heimatverein einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Ursprünglich hätte der 46-Jährige ab 1. Juli Leiter des Nachwuchsleistungszentrums bei Union Berlin werden sollen, löste aber seinen dortigen Kontrakt vor Amtsantritt wieder auf. ... [weiter]
 
Bayerische Klubs: Kommt eine zweigleisige 3. Liga?
Im zähen Ringen des DFB um eine Reginalliga-Reform haben die bayerischen Vereine auf ihrem Verbandstag deutliche Forderungen und Positionen formuliert. Präsident Rainer Koch wurde entlastet und gleichzeitig wiedergewählt. ... [weiter]
 

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Nareys Verbleib in Fürth ist unwahrscheinlich
Verlässt Khaled Narey die SpVgg Greuther Fürth in diesem Sommer? Der schnelle Offensivmann hat laut Sportdirektor Rachid Azzouzi Begehrlichkeiten geweckt. "Es liegen Anfragen vor. Zu vermelden gibt es aber noch nichts." Ein Verbleib von Narey, der in der abgelaufenen Saison alle 34 Zweitliga-Spiele bestritten hat (sechs Tore, eine Vorlage), ist unwahrscheinlich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barth wird neuer Co-Trainer in Fürth
Im Trainerteam der SpVgg Greuther Fürth tut sich etwas: Zur kommenden Saison ist Oliver Barth neu als Co-Trainer mit dabei und wird die Position von Mirko Dickhaut übernehmen. Zudem wird Petr Rumann, der Cheftrainer der U 23, als weiterer Assistent bei den Profis eingesetzt. ... [weiter]
 
Held im Abstiegskampf: Fürth verpflichtet Green fest
Die SpVgg Greuther Fürth hat den vom VfB Stuttgart ausgeliehenen Julian Green fest verpflichtet. Der 23-jährige Angreifer unterschreibt beim Kleeblatt einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020. ... [weiter]
 
Pyro, Gewalt, Klos: DFB bestraft 1. FC Köln
Das DFB-Sportgericht hat den 1. FC Köln für mehrere Vergehen mit einer Geldstrafe belegt. Auch Zweitligist Holstein Kiel wurde belangt - unter anderem für einen Bier-Vorfall. ... [weiter]
 
Schad: Neuer Anlauf in Kaiserslautern
Bei der SpVgg Greuther Fürth schnupperte Eigengewächs Dominik Schad erstmals Zweitliga-Luft, nach elf Einsätzen in drei Spielzeiten wurde der Vertrag des Abwehrspielers bei den Franken nicht verlängert. Für den 21-Jährigen geht es nun eine Liga tiefer bei Absteiger Kaiserslautern weiter. Der Rechtsverteidiger hat beim FCK einen Dreijahresvertrag unterschrieben, wie die Pfälzer am Freitag mitteilten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 7 19
 
2 8 2 16
 
3 8 13 15
 
4 8 2 15
 
5 8 4 14
 
6 8 0 12
 
7 8 4 11
 
8 8 2 11
 
9 8 0 11
 
10 8 1 10
 
11 8 -2 10
 
12 8 -3 10
 
13 8 0 8
 
14 8 -3 8
 
15 8 -5 7
 
16 8 -7 7
 
17 8 -7 6
 
18 8 -8 5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine