Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Wacker Burghausen

 - 

Alemannia Aachen

 
Wacker Burghausen

2:3 (0:1)

Alemannia Aachen
Seite versenden

Wacker Burghausen
Alemannia Aachen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: So. 15.05.2005 15:00, 33. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Alemannia Aachen
8 Platz 5
48 Punkte 54
1,45 Punkte/Spiel 1,64
48:52 Tore 60:39
1,45:1,58 Tore/Spiel 1,82:1,18
BILANZ
2 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Personal-Karussell bei Wacker Burghausen
Beim SV Wacker Burghausen hat sich in der Winterpause personell einiges gedreht: Mit Christoph Rech kommt ein neuer Innenverteidiger mit Drittligaerfahrung; im Sturm soll ab sofort Abedin Krasniqi für Gefahr sorgen. Einige Abgänge hat der Regionalligist auch zu vermelden. ... [weiter]
 
Burghausen: Trainer Wolf spioniert beim CL-Sieger
Vor kurzem hat Trainer Uwe Wolf seinen Vertrag bei Wacker Burghausen bis 2016 verlängert. Die Kaderplanung für die Rückserie läuft in vollen Zügen, die Regionalliga Bayern soll auf jeden Fall gehalten werden. Der Coach ist voll überzeugt von der Qualität der Neuzugänge und der Breite seines Kaders. Kürzlich sah sich der Coach sogar bei Real Madrid um... ... [weiter]
 
Burghausen verlängert mit Coach Wolf
Der SV Wacker Burghausen, 16. in der Regionalliga Bayern, hat sich unter Trainer Uwe Wolf verbessert. Unter dem 47-Jährigen holte Wacker vier Punkte in drei Spielen und ließ nur ein Gegentor zu. Die Salzachstädter haben wieder neuen Mut im Kampf um den Klassenerhalt gefasst. Umso erfreulicher liest sich die Nachricht, dass Wolf seinen Vertrag bis zum Sommer 2016 verlängert hat. Zudem vermelden die Bayern vier Änderungen im Kader. ... [weiter]
 
 

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Wolfsburg gewinnt Verfolger-, Rehden das Kellerduell
Der Vorsprung von Tabellenführer HSV II ist in der Regionalliga Nord geschmolzen: Die Zweitvertretung von Werder Bremen verdrängt nach dem 4:2 gegen Neumünster den Erzrivalen aus Hamburg von der Tabellenspitze - zumindest vorerst. Die kleinen "Wölfe" siegten im Verfolgerduell gegen den SV Meppen und sind hinter dem HSV Dritter. Am anderen Tabellenende dreht der Vorletzte Rehden das Spiel gegen das Schlusslicht FT Braunschweig und springt auf einen Nichtabstiegsplatz. Im Westen baut Aachen mit einem Sieg gegen die Kölner Reserve die Tabellenführung aus. ... [weiter]
 
Klitzpera neuer Geschäftsführer Sport in Aachen
Alemannia Aachen hat einen altbekannten Mann zurück an Bord geholt. Wie der Tabellenführer der Regionalliga West am Montag mitteilen ließ, wird Alexander Klitzpera neuer Geschäftsführer Sport. Der 37-Jährige stand über sechs Jahre im gelb-schwarzen Trikot auf dem Platz. ... [weiter]
 
Aachen erobert Tabellenspitze
Es sollte ein Fußballfest werden. Doch der Tod eines Fans machte den Auftakt der West-Staffel, die nach der Winterpause in Aachen begann, zur Nebensache. Ein Anhänger von Rot-Weiss Essen, der sein Team in die Kaiserstadt begleitete, starb nach einem Herzinfarkt, den er im Sonderzug erlitten hatte. Die 30.313 Zuschauer, die eine neue Regionalliga-Rekordkulisse bedeuteten, sahen einen 1:0-Sieg der Alemannia. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
04.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 25 64
 
2 33 17 62
 
3 33 23 58
 
4 33 14 57
 
5 33 21 54
 
6 33 8 53
 
7 33 9 50
 
8 33 -4 48
 
9 33 -6 46
 
10 33 -4 42
 
11 33 -2 40
 
12 33 -6 39
 
13 33 -12 39
 
14 33 -14 38
 
15 33 -7 36
 
16 33 -15 33
 
17 33 -22 33
 
18 33 -25 30
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -