Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

Energie Cottbus

 
Wacker Burghausen

0:0 (0:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

Wacker Burghausen
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.






Spielinfos

Anstoß: So. 08.05.2005 15:00, 32. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wacker-Arena, Burghausen
Wacker Burghausen   Energie Cottbus
7 Platz 12
48 Punkte 39
1,50 Punkte/Spiel 1,22
46:49 Tore 33:42
1,44:1,53 Tore/Spiel 1,03:1,31
BILANZ
1 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Wacker BurghausenWacker Burghausen - Vereinsnews

Bei Wacker ist der eigene Trainer Vorbild
Angst, in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Die kennt Wacker Burghausen nicht. Die Fans begleiten ihre Mannschaft auch in der Regionalliga Bayern. Für den Weg zurück in die 3. Liga orientiert sich der Verein am eigenen Cheftrainer Mario Demmelbauer. Dabei stehen dem 39-jährigen Übungsleiter unter anderem zwei 21-Jährige zur Verfügung, deren Ambitionen dieser Mission gerecht werden - auch wenn niemand die beiden vor der Saison auf dem Zettel hatte. ... [weiter]
 
SVW-Keeper Eiban fordert sechs Punkte
Nach der 0:4-Niederlage gegen die Tabellenführer aus Würzburg gab es bei Wacker Burghausen Lob von Trainer Mario Demmelbauer: "Das war eine Top-Leistung". Keeper Alexander Eiban ist wieder fit und setzt nun auf die Heimstärke des Teams. Er möchte aus den Spielen gegen Memmingen und Heimstetten als Sieger vom Platz gehen. ... [weiter]
 
Burkhard fühlt sich bei Wacker
Ein Allrounder par excellence: Christoph Burkhard fungiert in dieser Saison nicht nur als Führungsspieler und Rechtsverteidiger, sondern wird auch ein Teil des Marketingteams bei Wacker Burghausen sein. Der 29-Jährige möchte mit Trainer Mario Demmelbauer "in den nächsten Jahren etwas aufbauen". ... [weiter]
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Ansetzungen: Cottbus empfängt Rostock am Samstag
Der Drittliga-Spielplan bis Weihnachten steht, der DFB hat die Spieltage 18 bis 22 am Mittwoch zeitgenau angesetzt. Zu den Highlights gehört das einstige Bundesliga-Duell zwischen Energie Cottbus und Hansa Rostock am Samstag, 22. November, oder das Duell des derzeitigen Zweiten Duisburg gegen den derzeitigen Dritten Wehen Wiesbaden genau eine Woche später. Alle Spieltage zum Durchklicken... ... [weiter]
 
Remis gegen den Ex-Klub: Krämer ist zufrieden
Dieses Mal hatte der ohnehin häufig emotionsgeladene Stefan Krämer gemischte Gefühle: Die Partie gegen seinen Ex-Klub Arminia Bielefeld war eine Herzensangelegenheit für den Fußballlehrer von Energie Cottbus. Die Ostwestfalen gingen in Führung, nach 90 Minuten hieß es im 1:1 im Stadion der Freundschaft - und Krämer sagte: "Gegen eine klasse besetzte Mannschaft wie Arminia zurück zu liegen, ist schwierig. Deshalb ist es am Ende okay, dass wir zumindest diesen einen Punkt geholt haben." ... [weiter]
 
Krämer:
Die "Auswärtsbestie" Energie Cottbus hat wieder zugeschlagen: Das 1:0 beim aktuellen Tabellenführer aus Chemnitz war bereits der dritte Sieg - bei drei Unentschieden - im sechsten Spiel auf fremden Plätzen. Damit beträgt der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz lediglich einen Punkt. Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Mitabsteiger Bielefeld plagen Trainer Stefan Krämer personelle Probleme. Dennoch ist der Übungsleiter optimistisch, dass sich die Lage noch ein wenig verbessert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
02.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 20 62
 
2 32 24 61
 
3 32 20 55
 
4 32 13 54
 
5 32 9 53
 
6 32 20 51
 
7 32 -3 48
 
8 32 7 47
 
9 32 -8 43
 
10 32 -2 42
 
11 32 -4 39
 
12 32 -9 39
 
13 32 -12 38
 
14 32 -5 37
 
15 32 -9 33
 
16 32 -13 33
 
17 32 -24 30
 
18 32 -24 30
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -